Paar: die Dornen des Weges der Rosen

Obwohl sie glücklich lebten und Rebhühner aßen, war der Rosenweg der Fürsten nicht frei von Dornen. Eine Ehe ist keine unbewegliche Struktur von dem Moment an, an dem Sie das "Ja, ich will" aussprechen. Im Gegenteil, es gibt zahlreiche Veränderungen um das Paar herum, die kleine und große Krisen erzeugen, die überwunden werden müssen. Es ist wichtig zu wissen, woher das Problem kommt und welche möglichen Lösungen es gibt.

Es gibt "Liebe für immer" und eine "glückliche Ehe" ist möglich, aber die beiden Realitäten sind erfüllt von Momenten der Ungewissheit, des Schmerzes und sogar der Wut. Die, die es schaffen, zu überwinden die Dornen des Weges der Rosen sind die Paare, die wissen, wie sie die Probleme des Lebens überwinden können. Wir betrachten einige der häufigsten Steine ​​im Hinblick auf Familien und wie man sie vermeiden kann.


Jeder von seinem Vater und seiner Mutter

Es ist einer der häufigste Krisen der ersten Bars des Paares. Surge beim Start der Koexistenz. Die Verblüffung, die sich mit den großartigen Themen beschäftigt, hat möglicherweise nicht aufgehört, die winzigen Details zu betrachten, die täglich wahrgenommen werden. Seltsamerweise gibt es viele Krisen, die die Ehen aufgrund klassischer Themen wie der offenen Zahnpasta oder der Abholung der Teller auf dem Stapel überwinden müssen. Dann entdecken wir, dass jeder "von seinem Vater und seiner Mutter" ist. Die in den vorangegangenen Jahren erhaltenen Ausbildungen sind unterschiedlich und das zeigt sich.


Um dieser Situation zu begegnen, brauchen wir tvor allem Empathie. Es ist wichtig, sich in die Haut des anderen zu begeben, um jede Situation richtig zu beurteilen. Die Beurteilung beinhaltet auch zu wissen, ob die andere Person wirklich weiß, dass eine bestimmte Einstellung uns stört. Manchmal, möglicherweise, oder wissen, dass es eine andere Möglichkeit gibt, Dinge zu tun, weil sie im Haus ihrer Eltern so waren. Der Dialog muss sehr fließend sein, denn wenn die Details nicht besprochen werden, können sie eingeschlossen werden. Dabei kann man aber nie aus den Augen verlieren, dass es sich nur um Angelegenheiten von relativer Bedeutung handelt.

Die politische Familie

Obwohl es am Altar nur Braut und Bräutigam gibt, gibt es keinen Zweifel, dass die Familie auch Schwager, Schwäger, Neffen und eine ganze Plejade hat, mit der wir nicht gerechnet haben. Wenn diese Situation in allen Ehen üblich ist, gilt dies in der spanischen Kultur, in der die familiären Bindungen sehr stark sind und im Laufe der Zeit aufrechterhalten werden. Die Einmischung von Familie und Politik in Angelegenheiten der Ehe kann unter bestimmten Umständen zu schweren Spannungen führen. Darüber hinaus haben die Ehepartner das Gefühl sei zwischen Schwert und Wand, da sie ihren Ältesten und ihren Partnern zu verdanken sind.


In diesen Fällen Dialog ist die effektivste Waffe, um Probleme zu lösen. Es sollte jedoch nicht als ein Dialog verstanden werden, der auf das Gegenteil abzielt, um die politische Familie zu verstehen, da es unwahrscheinlich ist, dass die Ehe sich auf Mindestgrundsätze verständigt, die nicht überschritten werden können. Da die Situationen unterschiedlich sind und im Laufe des Lebens viele Male dargestellt werden, ist es ratsam, über jeden speziellen Fall zu sprechen, wie Urlaub, Fürsorge für Enkelkinder oder Weihnachtsferien. In jedem Fall ist es unerlässlich, den Ehepartner nicht wegen des Verhaltens seiner Familie anzugreifen.

Der Sohn, der nicht ankommt

Späte Ehen, der exzessive Einsatz von Anovulatoren in der Jugend, das Arbeitstempo und das Stressniveau erzeugen eine echte Epidemie von Paaren mit Fertilitätsproblemen. Dieser Wunsch nach gemeinsamen Kindern, der positiv ist und die Beziehung stärkt, kann zum Konfliktpunkt werden, wenn das Kind jeden Monat nicht kommt, wenn eine Schwangerschaft frustriert ist. Die Traurigkeit kann im Leben dieser Ehe vorhanden sein. Und aus dieser Traurigkeit ergibt sich leicht der Abstand, denn um nicht mehr Schmerzen zu verursachen, wird vermieden, ein Thema zu erwähnen, das in beiden latent bleibt. Manchmal führt es zu mehr oder weniger expliziten Kritik gegenüber dem anderen und kann sogar mit einer Ehe enden, wenn Sie nicht wissen, wie man damit umgehen soll.

Der beste Weg, um diese ernsthafte Ehekrise zu vermeiden, besteht nicht darin, die Zeit der Ehe und der Elternschaft aus Gründen zu verschieben, die beispielsweise die Notwendigkeit haben, bei der Arbeit zu wachsen oder ein bestimmtes wirtschaftliches Niveau zu erreichen. Wenn dieser Umstand jedoch nicht länger ignoriert werden kann und das Problem bestehen bleibt, ist es wichtig, den Wert der Ehe selbst zu verstehen. Obwohl die Kinder einen Reichtum für das Paar vermuten, ist die Liebe der Ehepartner nicht der Nachkommenschaft untergeordnet. In dieser Perspektive wird die Ehebindung trotz der Abwesenheit von Kindern nicht schwanken.

Selbst wenn dieser Ehebruch vermieden wird, ist die Suche nach einem Kind nach wie vor eine extreme Belastung. Ein guter Familienberater kann uns helfen, Angstzustände zu überwinden und sie in der Ehe richtig zu leben.Darüber hinaus wird es Möglichkeiten für den Dialog eröffnen und die Arbeit an dem Thema ermöglichen, so dass es sich nicht verwickelt und die Beziehung behindert.

Alicia Gadea

Video: Rosenstolz - Wenn es jetzt losgeht (offizielles Video)


Interessante Artikel

10 Ideen für Snacks für Kinder über Kekse hinaus

10 Ideen für Snacks für Kinder über Kekse hinaus

Nimm einen Snack! Es ist Zeit für diese Mahlzeit, die zwischen Mittag- und Abendessen liegt, und die Ideen sind vorbei: Gibt es etwas anderes als Kekse und Süßigkeiten? Natürlich ja. Die...

Vorteile von Folsäure bei schwangeren Frauen

Vorteile von Folsäure bei schwangeren Frauen

Diät ist einer der grundlegende Aspekte bei der Entwicklung der Schwangerschaft aus vielen Gründen, unter anderem weil es Frühgeburten und Problemen bei der Entwicklung des Neugeborenen vorbeugt. Zu...

Verhindern Sie Unfälle in Schulen und Kindergärten

Verhindern Sie Unfälle in Schulen und Kindergärten

Wenn Kinder in den Kindergarten oder die Kindertagesstätte gehen, geht es nach ihrem Zuhause, wo sie die meiste Zeit verbringen CollegeDies ist der zweite Ort, an dem am häufigsten vorkommt...