Die 20 Dinge, die Eltern am meisten belasten, so eine Studie

Kinder zu haben, ist die größte Illusion eines Paares, aber es ist eine Herausforderung, die es nicht immer leicht macht, den Alltag zu meistern und die Arbeit mit dem Vater zu vereinbaren. Eine der notwendigen Zutaten in dieser Lebensphase ist Geduld. Es muss erkannt werden, dass es viele Situationen gibt Stress als eltern. Was sind die Momente, in denen die Geduld der meisten Eltern am meisten auf die Probe gestellt wird?

Auf diese Frage wollte er die von BPMe erstellte Studie beantworten, die sich darauf konzentrierte, den Alltag von rund 2.000 Eltern zu analysieren, um zu prüfen, welche 20 Situationen die meisten sind Stress zu Papa und Mama

Die 20 Dinge, die Eltern am meisten belasten

Laut der von BPMe erstellten Studie sind dies die Situationen Was für mehr Stress verursachen sie Eltern:


1. Wenn Kinder krank werden

2. Zeit, sie ins Bett zu schicken.

3. Wenn Sie einige Gerichte essen müssen.

4. Wenn sie aufhören müssen, fernzusehen oder ihr Smartphone nicht mehr zu benutzen.

5. Wann sollen sie ihre Zimmer bestellen?

6. Wenn die Zähne gereinigt werden sollten.

7. Essenspläne.

8. Bringen Sie sie rechtzeitig zum Unterricht an.

9. Erwecke sie, um zur Schule zu gehen.

10. Zieh sie an, um zur Schule zu gehen.

11. Der wöchentliche Kauf.

12. Stellen Sie sicher, dass sie ihre Hausaufgaben gemacht haben.

13. Erinnern Sie sich an wichtige Termine in der Schule.

14. Bring sie dazu, die ganze Schüssel zu essen.

15. Badezeit.

16. Überprüfen Sie den Zucker einiger Lebensmittel.


17. Nehmen Sie sie aus dem Bett.

18. Neue Kleidung kaufen.

19. Erinnere sie an ihre Pflichten.

20. Morgens ihre Schuhe anziehen.

Wie man Geduld aufrechterhält

Vater zu sein ist keine leichte Aufgabe. Sie müssen für Geduld aufrechterhalten vermeiden dieser Stress führt zu einer Unannehmlichkeit in der Familie. Hier einige Tipps dazu:

- Setzen Sie sich während des Wutanfalls nicht auf die gleiche Höhe wie Ihre Kinder.

- Keine körperliche Bestrafung, und wenn Sie einer Ohrfeige entkommen, bitten Sie immer um Vergebung.

- Null abfällige Kommentare oder Vergleiche, die sie verletzen könnten.

- Ein Kompliment, wenn sie die Dinge gut machen, dass sie verstehen, dass dies die Haltung ist, die von ihnen erwartet wird.

- Akzeptieren Sie die Mängel und versuchen Sie, diese zu beheben, anstatt sie zu bestrafen. Eine konstruktive Mentalität hat langfristig bessere Auswirkungen als eine pünktliche Bestrafung.


Damián Montero

Video: 15. AZK: Hyperaktivität und ADS. Warum Ritalin keine Lösung ist. | 13.09.18 | kla.tv


Interessante Artikel

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Wenn das Kind 18 Monate alt ist, hat es eine vollständige Mobilität, die ihm neue Erkundungsmöglichkeiten in Bezug auf seine Umgebung und größere Unabhängigkeit bietet. Es wird also sein in der Lage,...

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fußball ist ein Mannschaftssport, der Leidenschaften weckt und Millionen Anhänger auf der ganzen Welt hat. Die FIFA war sich der Popularität dieses Sports bewusst und entwickelte ein Programm mit dem...