Die Lebensfreude und die Pädagogik des Staunens

"Die Pädagogik des Staunens" war der Titel dieses Artikels, der mich vor einigen Wochen so beeindruckt hat. Wie wichtig ist es zu wissen, wie man angemessen und angemessen überrascht werden kann! In der Tat, den eigenen Körper und seine Bewegungen zu bestaunen, zu atmen und zu schauen, zu leben! Und wer weiß nicht, wie es geht, wie viel ist verloren!

Staunen heißt, Wert geben, Wertschätzen, sich etwas Außergewöhnliches bewusst werden. Und es spielt keine Rolle, dass es um das Außergewöhnliche im gewöhnlichen Verlauf geht.

Diejenigen, die wissen, wie man staunen kann, lernen, den Puls ihres eigenen Lebens zu nehmen, sind reich an Leben und haben einen guten Gaumen für Ereignisse und Erlebnisse. Und die Folge sind Freude, Freude und gute Laune, die wie fast alle Waren niemals alleine kommen. Wenn wir wissen, wie man staunen kann, wird ein psychologischer Mechanismus des Feedbacks etabliert, durch den die Lebensfreude die Türen zu neuen Glücks- und Überraschungskanälen öffnet.


Ein großes anthropologisches Prinzip lehrt, dass, wenn Freude und Freude zunehmen, wenn sie geteilt werden, Schmerzen und Trauer gelindert werden, wenn sie kommuniziert werden. Wie Pythagoras sagte: "Wenn Sie Ihre Freude multiplizieren wollen, müssen Sie sie teilen und verteilen." Was bedeutet Weisheit, sich jeden Tag so zu verhalten!

Sie müssen auf Optimismus setzen. Wie gut hat es Gregorio Marañón im Motto seiner "Exlibris" ausgedrückt: "Wenn Trauer nicht stirbt, wird er getötet".

Wer jeden Tag in seinen Routen bewundern und nachdenken kann, wird tausend Gründe für die angenehme Überraschung finden: den Besitz des Geschenks seines eigenen und des anderen, die Begabungen, die er verwaltet, die Zuneigung, die er empfängt und schenkt, das eigene Bewusstsein Transzendenz und vielleicht seiner persönlichen göttlichen Abstammung usw.


Dank unserer besonderen psychosomatischen Integrität zwischen den integrierenden Faktoren - den bio-psycho-sozio-spirituellen - gibt es immer Stützpunkte, um unser Glück neu zu gestalten oder zu rekonstruieren. Was gibt es zu lernen? logisch Wir sind etwas sehr Großes und gleichzeitig sehr bedürftig. Deshalb ist es für den Menschen so charakteristisch, zu beginnen und neu zu beginnen, zu korrigieren und zu leben zu lernen. Es ist der Weg zum Ankommen.

Ein Stein auf der Straße lehrte, dass es mein Schicksal war, zu rollen und zu rollen, aber der Arrierono sagte mir, dass das erste, was ankommt, ist, dass es wichtig ist, anzukommen.

Ankommen! Und werde glücklich! Wissen, wie man sieht, möchte schauen. Und immer liebevoll! Probiere es aus Sicher, dass du kannst. Und wie glücklich wirst du sein!

Video: Lebensfreude schenken - Schottenhof


Interessante Artikel

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Das Baby kommt an und plötzlich merkt man die Menge neue Objekte, die Sie zu Hause benötigen: die Wiege, der Wickeltisch, der Kinderwagen und natürlich die Badewanne für das Badritual. Wissen Sie...

Baseball für Kinder: ein Teamspiel

Baseball für Kinder: ein Teamspiel

Baseball ist eine Sportart mit eigener Persönlichkeit. Einige Hobbys dieses Typs halten die Emotionen noch eine Stunde lang für eine Weile inne ... Baseball dagegen ist viel mehr. Das Wesentliche...