Schmerzschwelle bei Kindern, wie man deren Intensität erkennt

Kein Vater mag es, dass es seinem Sohn schlecht geht. Jede Krankheit bei den Kleinen macht den Eltern Sorgen. Der erste Schritt zur Behebung der Situation besteht jedoch darin, zu erkennen, wie ernst es ist. Aus diesem Grund müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, z. B. die Schwelle von Schmerz von Kindern.

Wie von der spanischen Vereinigung für Pädiatrie angegeben, AEPlange Zeit wurde es nicht gegeben Schmerz die Relevanz und Überlegung, die dies haben sollte. Die Schwere vieler Krankheiten wird unter anderem durch diese Schwelle bestimmt. Die Abschätzung der Intensität dieser Empfindungen ist sowohl für den Patienten als auch für den Arzt wichtig.


Wie beurteilen Sie die Schmerzschwelle?

AEP definiert Schmerz als eine unangenehme emotionale und empfindliche Erfahrung, die mit einer Verletzung eines Körperbereichs zusammenhängt. Schmerzen sind eine der häufigsten Leidensursachen bei Kindern, die an einer Krankheit leiden, obwohl dies der Fall ist mild. Die Bestimmung der Schwelle bei Kindern ist vor allem bei den jüngsten Kindern nicht einfach, da ihre Wahrnehmung durch viele Faktoren beeinflusst werden kann und gleichzeitig die Kommunikation mit ihnen nicht einfach ist.

Wenn ein Kind Schmerzen verspürt, ändert sich normalerweise sein Verhalten, was insbesondere bei jüngeren Kindern Hinweise bietet 7 Jahre, da sie dieses Gefühl nicht ausreichend vermitteln können. Einige Verhaltensweisen, die darauf schließen lassen können, dass ein Kind Schmerzen empfindet, sind: unerklärliches Weinen oder Jammern, weniger Aktivität, Ablehnung von Nahrungsmitteln, mehr Kontakt mit den Eltern als gewöhnlich, der wiederholt die Hand zu einem Teil seines Körpers nimmt halten Sie es, oder lassen Sie das Kind vermeiden, einen Körperteil mit nichts anderem zu reiben.


Es ist auch wichtig zu bedenken, wie sich eine schwierige Situation auf Ihre gewohnten Aktivitäten auswirkt, wie z. B. Spielen im Park oder zu Hause, Sport treiben, zur Schule gehen usw. Je nach Alter, Art des Schmerzes und Situation, der Profis Gesundheitsexperten verwenden verschiedene Skalen, die aus Farben, Zahlen oder Zeichnungen bestehen, um die Intensität des Schmerzes zu quantifizieren. Die Wahl des zu verwendenden ist nicht so wichtig wie zu wissen, wie man es anwendet. Je nach Alter des Patienten werden zwei Arten von Skalen verwendet: subjektiv und objektiv.

Objektivskala

Die Schmerzschwelle wird anhand der Einstellungen und des Verhaltens der Kinder bewertet:

- Gesicht:

Stufe 0. Kein besonderer Ausdruck, ohne Lächeln, desinteressiert.

Stufe 1. Gelegentliche Grimasse oder Stirnrunzeln. Reserviert

Stufe 2. Stirnrunzeln häufig oder stetig, gebissener Kiefer, Zittern des Kinns.


- Beine:

Stufe 0. Normale oder entspannte Position.

Level 1. Intranquil, unruhig, angespannt.

Stufe 2. Treten, senken und heben Sie Ihre Beine an.

- Aktivität:

Stufe 0. Ruhiges Liegen in normaler Position bewegt sich leicht.

Stufe 1. Winden, Veränderung der Haltung, Anspannung.

Stufe 2. Bögen, steif oder verwackelt.

- Weinen:

Stufe 0. Er weint nicht (weder wenn er wach ist, noch wenn er schläft).

Stufe 1. stöhnt oder jammert, beschwert sich von Zeit zu Zeit.

Stufe 2. Ständiges Weinen, Schreien oder Schluchzen, häufige Beschwerden.

- Fähigkeit, Erleichterung oder Trost zu fühlen:

Stufe 0. Glücklich, entspannt.

Level 1. Beruhigen Sie sich, wenn Sie ihn berühren, wiegen oder mit ihm sprechen. Er kann abgelenkt werden.

Stufe 2. Schwierigkeit, dich zu trösten oder zu trösten.

Subjektive Skala

Die subjektiven Skalen sind leichter zu interpretieren, da das Kind uns sagt, was wo und wie lange weh tut und was alles in Zahlen, Farben oder Zeichnungen übersetzt. Sie können nur bei älteren Kindern verwendet werden und können sich besser verstehen und ausdrücken. Für ältere Kinder 5 Jahre Skalen werden für Zeichnungen von Gesichtern verwendet, die unterschiedliche Schmerzintensitäten repräsentieren, und das Kind wählt diejenige aus, die am meisten aussieht, wie es weh tut. Die Nummer 0 ist kein Schmerz und die Nummer 10 der größtmögliche Schmerz.

Damián Montero

Video: Rückenschmerzen - psychosomatische Ursachen. Vortrag Chefarzt Henning Faulenbach


Interessante Artikel

Heilmittel gegen Langeweile von Kindern

Heilmittel gegen Langeweile von Kindern

Die Ferien kommen und mit ihnen die begehrte Freizeit. Unsere Kleinen freuen sich auf die Feiertage, wenn die Zeit reif ist Langeweile ist das dominierende Tonikum in diesen Tagen.Ihre Aktivität...