Vatermäher, schneiden Sie die Hindernisse Ihres Kindes?

Alle Eltern möchten das Beste für ihre Kinder sicherstellen, ihnen die Möglichkeit geben, ihre Ziele zu erreichen. Es ist jedoch notwendig, Grenzwerte festzulegen, um nicht zu einer Figur zu werden, die Hindernisse für ihre Kinder beseitigt, Rückschläge und Schwierigkeiten verhindert und die Kinder anpasst Verantwortlichkeiten dass er für sich selbst ausführen muss.

Die Figur von Hubschrauber Vater Es liegt an diesen Eltern, die ihre Kinder immer umgeben und Probleme vermeiden. Typologie, die jetzt im Vatermäher einen neuen Bezug findet. Was zeichnet es aus? Ein anonymer Lehrer definiert es durch seine Erfahrungen mit einem dieser Eltern und erzählt im Blog WeAreTeachers.


Hindernisse abschneiden

Dieser Erzieher erklärt, dass diese Eltern, wie die Mäher Unkraut beseitigen, "schneiden"Die Hindernisse im Weg ihrer Kinder, das heißt, sie mildern ihre Ecken und Kanten, und die Entwicklung der Kleinsten ist frei von Problemen, vermeidet Kampfsituationen und begegnet den Rückschlägen, die sich Tag für Tag allen ergeben können .

Beispiele für "Hindernisse beim Schneiden" sind viele. Von Hausaufgaben in Fächern, die den Kleinen falsch gegeben werden, um zu verhindern, dass sie sich verbessern und verbessern Mängel, bis Sie Ihr Zimmer abholen. Ein weiterer Beweis dafür, wie Eltern alle Probleme bei ihren Kindern lösen, ist der Fall, der den Lehrer veranlasst hat, diese Publikation zu schreiben. Ein Vater, der bestrebt ist, seinem Sohn ein Produkt zu bringen.


Dieser Professor glaubte, dass es ein Medikament oder ein Inhalator sein würde, obwohl es in Wirklichkeit eine Flasche Wasser war und dass sein Sohn diese Bitte durch eine Nachricht gestellt hatte. Der Autor dieses Veröffentlichung erklärt, dass dieses Beispiel zeigt, was ein Vatermäher ist, weil in diesem Fall das Kind seinen Durst hätte lösen können, indem es zu einer der Pumpen der Schule ging.

Erlaube ihnen zu kämpfen

Hubschrauber-Eltern können die gute Entwicklung der Kleinen ändern, indem sie verhindern, dass sie sich ihren eigenen Problemen stellen, sie lösen, ihre Verantwortung übernehmen und Rückschläge hinnehmen können. Dies sind einige der von Educo angebotenen Tipps, um diese Probleme zu vermeiden:

- Kinder sind nicht perfekt. Niemand ist perfekt, Kinder sind keine Ausnahme. Die kleinsten haben Mängel und Eltern sollten es den kleineren erlauben, diese Situation zu lösen.


- Lösen Sie keine Probleme. Beratung und Unterstützung, bis die Arbeit der Eltern vor den Problemen ihrer Kinder sein sollte. Wenn zum Beispiel die Lieferzeit einer Übung verstrichen ist, muss das Kind den Fehler korrigieren und nicht darauf warten, dass ein Erwachsener diese Situation löst.

- Nehmen Sie es aus Ihrer Komfortzone heraus. Die Jüngsten müssen ihre Komfortzone verlassen und sich Situationen stellen, in denen sie sich nicht wohl fühlen, Risiken eingehen und einen Weg finden, um ihre Ziele zu erreichen, und zwar ohne Hilfe von ihren Eltern.

- Lerne, nein zu sagen. Ein Kind in einer schlechten Situation zu sehen, kann Eltern dazu bringen, sich zu entschuldigen und die Verantwortung für das zu übernehmen, was sie hätten tun sollen. Aber in diesen Momenten musst du fest sein und du wirst lernen, nein zu sagen.

Damián Montero

Interessante Artikel