Übung gegen die Beschwerden im Rücken von Schulkindern

Die Rückkehr in die Schule beinhaltet nicht nur die Rückkehr zu Prüfungen, Hausaufgaben, Klassen, Zusammenkünfte mit Freunden usw. Es beinhaltet auch die Konfrontation mit Problemen, wie zum Beispiel den von den Schülern jeden Tag ausgehenden Beschwerden. Zu den am häufigsten auftretenden Problemen gehören die Bedingungen von zurück durch Laden der Rucksäcke oder Beibehalten der gleichen Position während des Tages.

Aus diesem Grund haben die Collegial Medical Organization (WTO) und das spanische Forschernetzwerk für Rückenschmerzen (REIDE), zusammen mit den ersten Wochen nach der Rückkehr in die Schule, die Kampagne für die Prävention von Verletzungen der Zurück unter spanischen Schulkindern. Ein Werkzeug, um die Kleinen zu erreichen und ihnen die Wichtigkeit von zu zeigen Pflege von diesem Bereich des Körpers durch Aktivitäten wie empfohlen als Sport.


Präventive Gewohnheiten

Die Verantwortlichen dieser Kampagne betonen das bis zu 6 Jahre Das Vorhandensein von Rückenschmerzen bei Kindern ist außergewöhnlich. Es sind 10 Jahre, in denen die Jüngsten beginnen, sich über diese Beschwerden zu beklagen. Im Alter von 15 Jahren wissen bereits 51% der Jungen und 69% der Mädchen, was es heißt, unter diesen Problemen zu leiden.

Aus diesem Grund wird deutlich, wie wichtig es ist, präventive Gewohnheiten in der Kindheit der Kinder zu etablieren. Aus dem 6 im Alter von 10 Jahren Es ist an der Zeit, Routinen einzurichten, die verhindern, dass die Kleinsten diese Beschwerden erleiden oder zumindest ihre Auswirkungen auf das Maximum reduzieren. Unter all den Tipps, die diese Kampagne angeboten wird, ist einer besonders hervorzuheben: Sport.


Experten weisen darauf hin, dass mehr als nur die Sportart gewählt wird, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Ebenso wichtig ist es, es im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten und diese Praxis als übliche Routine. Körperliche Bewegung hilft der Wirbelsäule, ihre endgültige Form zu erlangen, und beeinflusst die allgemeine Gesundheit während des gesamten Lebens.

Übungsgewohnheiten festlegen

Die Aufgabe der Eltern besteht darin, Trainingsgewohnheiten festzulegen, wie von den Verantwortlichen für diese Kampagne empfohlen. Dies sind einige Schlüssel, um dies zu erreichen und die Kleinen können die Beschwerden vermeiden üblich:

- Ermutigen Sie Kinder, an Aktivitäten teilzunehmen. Viele sind die Einladungen, die die Kleinsten zur Teilnahme an Aktivitäten erhalten. Wenn sie nur davon abgehalten werden, wird der Sedentarismo bevorzugt. Die Haltung der Eltern muss das Gegenteil sein.


- Legen Sie einen regelmäßigen Zeitplan für körperliche Bewegung fest, so dass diese Aktivitäten zu Routinen werden.

- Markieren Sie die positiven Aspekte des Sports als Spaß.

- Setzen Sie auf die "unsichtbare Übung": Steigen Sie anstelle des Aufzugs die Treppe hinauf, gehen Sie kleine Entfernungen zurück, anstatt das Auto zu nehmen usw.

Damián Montero

Video: Rückenschmerzen // 3 Effektive Rückenübungen gegen Schmerzen im unteren Rücken


Interessante Artikel

Die ersten Schritte des Babys

Die ersten Schritte des Babys

Finden Sie heraus, welche Stimulationsübungen für die ersten Schritte des Babys sind. Zuerst müssen Sie Ihr Baby aus den Achseln halten, dann aus den Händen ... und so werden Sie Ihr Baby nach und...

Feuerwerk und Pyrotechnik, sie sind kein Spielzeug

Feuerwerk und Pyrotechnik, sie sind kein Spielzeug

Sie leuchten, haben hypnotische Farben und stehen immer im Zusammenhang mit wichtigen Ereignissen. Die Feuerwerk und Pyrotechnik Sie sind zu Stammgästen an Terminen wie Weihnachten geworden, wo diese...

Warum müssen Ihre Kinder fallen?

Warum müssen Ihre Kinder fallen?

Viele Male gehen wir in den Park und hören: "Laufen Sie nicht, Sie werden fallen!" "Hüte dich vor dem Stolpern!", Und das Beste ist, dass wir es oft sind, wenn wir es unseren Kindern oft...