Tipps, um Kinder in einem sicheren Auto zur Schule zu bringen

Früh aufstehen und mit Frühstück, Rucksäcken beginnen und sich beeilen, um zur Schule zu kommen und pünktlich zu arbeiten, gehört für jede Familie zum Alltag. Für viele Eltern ist es ihr täglicher Tag, jeden Morgen in den Stau zu geraten, um die Kinder in der Schule zu lassen. Manchmal gehen wir nicht mit genügend Zeit aus, parken das Auto nicht oder sichern die Kinder gut in ihrem zugelassenen Stuhl .

Diese Unachtsamkeit aufgrund von Eile und Vernachlässigung kann zu unerwünschten Verkehrsunfällen führen und Ihre Kinder könnten betroffen sein. Aus diesem Grund ist das Befolgen einer Reihe grundlegender Empfehlungen, die einfach, aber grundlegend sind, unerlässlich, um Unfälle zu vermeiden, und wir dürfen sie nicht jeden Tag vergessen oder ignorieren.


Sicherheitstipps, um Kinder zur Schule zu bringen

1. Wie pünktlich ohne Eile sein. Der Schlüssel zum pünktlichen Ankommen ohne Eile ist, mit der Zeit zu gehen. Dies bedeutet, dass Sie mindestens 10 Minuten früher als sonst aufstehen müssen, um Stress und Hektik zu vermeiden. Denken Sie daran, dass in der Mitte der Hauptverkehrszeit, die 3 Minuten später als eine Stunde zurückbleibt, es 20 Minuten mehr im Stau sein kann. Um die Zeit, die wir von Haus zu Haus in voller Stoßzeit nutzen, gut zu berechnen, ist es wichtig, jeden Tag zur richtigen Zeit anzukommen.

2. Gut parken. Der Versuch, das Auto schlecht in der Tür stehen zu lassen oder in der Nähe des Eingangs in zweireihigen Reihen, vor allem an verregneten Tagen, um zu vermeiden, dass der Eingang der Schule nass wird, ist eine Gewohnheit, die ein logisches Verkehrschaos auf der Straße der Stadt verursacht Schule, Gespräche zwischen den Fahrern und ist eine Ursache für Unfälle durch Kollision zwischen Fahrzeugen und überfahren. Marcel Blanes, Leiter des Institutionsmarketings bei coches.net, erklärt: "Der zweiseitige Halt auf den Straßen in der Nähe der Schulen ist ein regelmäßig wiederholtes Bild." Dies kann zusätzlich zu noch mehr Chaos im Verkehr führen leichte Unfälle durch Kollision zwischen Fahrzeugen und eine Vielzahl von Gesprächen zwischen den Fahrern ".


3. Kinder müssen den Bürgersteig hinuntergehen. Um Kollisionen zu vermeiden, muss das Fahrzeug immer an der Seite des Bürgersteigs verlassen werden. Parken Sie möglichst in einem dafür freigegebenen Bereich.

4. Zugelassene Sicherheitssysteme. Trotz des Zeitmangels besteht die Zeitverschwendung beim Anlegen der Gurte und der Gurte an den Kindern im Auto darin, sie im Falle einer Kollision oder eines Unfalls im Leben zu gewinnen. Wie die DGT berichtet, verwenden 22% der Todesfälle bei Verkehrsunfällen kein Rückhaltesystem. Es ist äußerst wichtig, dass alle Insassen der Fahrzeuge die entsprechenden Sicherheitssysteme tragen und Kinder zugelassene, ihrem Alter angepasste Stühle verwenden. Minderjährige, die die Höhe von 1,36 m nicht erreichen, müssen Stühle oder Aufzüge tragen und müssen natürlich immer mit einem Sicherheitsgurt angelegt werden. Bei Kinderrückhaltesystemen ist es wichtig, dass die Anker korrekt sind und die Gurte und der Gurt nicht verdreht oder lose sind oder sich verbiegen. Wenn möglich, sollten Kinder bis zum Alter von 4 Jahren in die entgegengesetzte Laufrichtung reisen.


5. Der Kofferraum ist für Rucksäcke. Vor dem Einsteigen in das Fahrzeug sollten Kinder ihre Rucksäcke und andere Gegenstände, die zur Schule getragen werden sollten, in der Regel im Kofferraum ablegen. Diese beweglichen Objekte im Inneren des Autos werden bei einem Unfall oder einer Kollision zu tödlichen Geschossen und stellen auch ein Element der Ablenkung dar.

6. Ruhe und Geduld. Obwohl es unmöglich erscheint, jeden Tag eine ruhige Haltung beizubehalten, wird der feste Zweck, Geduld zu haben, Sie davon abhalten, viele Stresssituationen zu erleben. Laut einer Studie des RACE erhöht die Belastung hinter dem Lenkrad das Risiko, einen Verkehrsunfall zu erleiden, um 28%.

Marisol Nuevo Espín
Hinweis: Marcel Blanes, verantwortlich für das institutionelle Marketing von coches.net

Es kann Sie interessieren:

- Straßenerziehungstest für Kinder im Grundschulalter

- 6 Tipps für den Straßenunterricht für Kinder

- Mittel gegen Schwindel von Kindern im Auto

- Straßenerziehung für Kinder

Video: Wenn Du einen Ganz Normalen Tennisball auf dem Boden Siehst, Rufe nach Hilfe!


Interessante Artikel

Hast du die Erlaubnis deine Kinder anzuschreien?

Hast du die Erlaubnis deine Kinder anzuschreien?

Viele Eltern haben beschlossen, ihre Kinder großzuziehen ohne schreien, ohne strafen und ohne peitschen. Sie haben sich dafür entschieden, die Kontrolle nicht zu verlieren und Konflikte möglichst...

10 Modelle der Freundschaft zwischen Kindern

10 Modelle der Freundschaft zwischen Kindern

Soziale Beziehungen und das Konzept der Freundschaft als solches entstehen erst nach einem bestimmten Alter. Kinder als soziale Wesen neigen, da sie sehr jung sind, zu anderen Kindern. Sie müssen in...