6 neue Kommunikationskanäle zwischen Schulen und Familien

Nach den Sommerferien ist es Zeit für die Rückkehr zur Schule, und die Schulen nehmen die Kommunikation mit den Eltern ihrer Schüler wieder auf. Heutzutage gibt es mit den neuen Technologien zahlreiche Möglichkeiten, Eltern, Lehrer und Schüler miteinander zu verbinden. Es ist jedoch notwendig, jede davon maximal zu nutzen, um keine störenden Elemente zu erzeugen.

Die Kommunikation zwischen Eltern, Schülern und der Schule ist eine grundlegende Achse jeder großen Schule. Dies kann jedoch eine Herausforderung sein, da die Bildungseinrichtung die Werkzeuge, Ausbildung, Zeit, Personal und technischen Support kombinieren muss. Daher ist es notwendig, die Nützlichkeit jedes technologischen Werkzeugs zu kennen, um es besser nutzen zu können.


Die Planung der Kommunikation zwischen Eltern und Schule Es ist wichtig, Konflikte und Fehlinformationen zu vermeiden. Um alle Kanäle und Technologien zu nutzen, die in dieser Schulrunde zur Verfügung stehen, werden sechs Schlüsselbereiche erläutert, in denen sich ein Bildungszentrum auf die Beteiligung von Schülern und Eltern konzentrieren sollte.

6 Kommunikationskanäle zwischen Schulen, Eltern und Schülern

1. Website. Die Funktion einer Website besteht darin, alle allgemeinen Informationen zu sammeln, die sich auf die Schule beziehen. Da immer mehr Benutzer über Mobiltelefone im Internet surfen, ist es wichtig, dass die Website mit mobilen Geräten kompatibel ist. Darüber hinaus sollte es der Bezugspunkt für soziale Netzwerke und andere Kanäle wie Videos oder Blogs sein. Einige der Schlüssel, die in diesem Kommunikationskanal vorhanden sein sollten, sind die Eigenschaften des Zentrums, seines Vorstands und des Zugangs oder der Aktivitäten.


2. Soziale Netzwerke. Diese sind zum Schaufenster geworden, zum öffentlichen Image des Zentrums. Sie sind ein Mittel zum Lehren und Verbinden. Da es sich jedoch um ein sensibles Medium handelt, muss sorgfältig ausgewählt werden, welche sozialen Netzwerke verwendet werden sollen, welcher Zeitpunkt angemessen ist, und vor allem, um die privaten Informationen unserer Nutzer und Studenten zu schützen.

3. Instant Messaging Dieses Medium sollte für Nachrichten und Warnmeldungen verwendet werden, die eine sofortige Benachrichtigung erfordern, wie z. B. Schließungen, Zeitänderungen und Erinnerungen. Dies stellt eine direkte Form der Kommunikation dar, und um ihre Wirksamkeit zu gewährleisten, muss vermieden werden, dass durch sie wenig relevante Informationen oder falsche Nachrichten übertragen werden.

4. App. Die Anwendungen werden immer beliebter, da sie die täglichen Aufgaben wie den Zugriff auf den Kalender, den Zeitplan oder das Menü von Bildungseinrichtungen erleichtert. Darüber hinaus ist es ein Tool, das die Funktionen von Telefon, E-Mail und Instant Messaging integriert.


5. E-Mails. Es ist kein neuartiges Werkzeug, aber es ist immer noch der Schlüssel für Schulen. Die meisten Eltern haben E-Mail-Konten und ziehen es vor, Informationen über dieses Medium zu erhalten, da dies eine Form der persönlichen Kommunikation ist und bei Bedarf umfangreiche Nachrichten enthalten kann. Es kann jedoch Probleme geben, dass Sie nicht sicher sind, dass die E-Mails empfangen wurden oder dass sie den Spam-Ordner erreichen.

6. Blog. Ein Blog als Blog kann eine der besten Möglichkeiten sein, Eltern in die Schule einzubeziehen. Die Schule kann sie zum Artikulieren, Unterstützen und Verdeutlichen von Informationen sowie zum Erzählen von Geschichten verwenden. Es ist eine Möglichkeit, einen Dialog zu generieren, und der Inhalt muss nicht immer seriös sein, da Sie Ideen, Fotos und Anekdoten austauschen können.

Isabel López Vásquez
Hinweis: TokApp

Video: Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова


Interessante Artikel

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Eine gute Wahl für ein Spielzeug ist eine gute Investition, die zur ganzheitlichen Entwicklung Ihrer Kinder beiträgt. Das Spielzeug ist nur ein Instrument, das Wichtigste ist das Spiel, das zur...