Kommunikation mit dem Kind von 1 bis 2 Jahren, wie es zu verbessern ist

Die Kommunikation Es ist eines der grundlegenden Werkzeuge bei der Entwicklung jeder Familie. Selbst mit dem jüngsten des Hauses ist es sehr wichtig, eine fließende Beziehung zu pflegen, in der jeder Eindrücke, Gefühle oder etwas anderes kennt und teilt, als zu erzählen, wie der Tag vergangen ist. Aber wie hält man diese Verbindung mit denen aufrecht, die diese Fähigkeiten noch nicht beherrschen?

Von der Nemours Foundation werden verschiedene Tipps zur Verbesserung der Kommunikation mit dem jüngsten des Hauses, obwohl diese noch nicht die notwendigen Fähigkeiten beherrschen, um es als Erwachsener zu tun. Dies sind einige Tipps, um die Beziehung zu Kindern von 1 bis 2 Jahren zu verbessern, auch wenn sich diese möglicherweise nicht mit Leichtigkeit ausdrücken können.


Kommunikation im kleinsten

Wie kommuniziert eine Person, die die Fähigkeiten der Erwachsenen noch nicht beherrscht? Von der Nemourse Foundation weisen sie darauf hin, dass die Kinder bereits im ersten Lebensjahr ihre ersten Worte gesagt haben, obwohl es einige davon gibt Kinder Verzögern Sie die Sprachkenntnisse, bis Sie Ihr Motorgerät vollständig unter Kontrolle haben.

Obwohl es so aussieht, als würden sie viele Wörter kennen, werden sie nur die Bedeutung einiger der grundlegendsten Wörter wie "kennen".Papa"oder"Mama"Ein anderer Mechanismus, den Kinder in diesem Alter anwenden, besteht darin, darauf hinzuweisen, was sie wollen, ein Beispiel ist, mit einem Finger ein Essen anzuzeigen und dann den Finger an die Brust zu bringen, damit Ihre Eltern wissen, dass sie es essen wollen.


Die Verantwortlichen der Nemours Foundation sagen, dass, obwohl die jüngsten keine Worte rezitieren können, sie verstehen, was ihre Eltern ihnen sagen. Erwachsene müssen dies berücksichtigen, wenn sie ihren Kindern Befehle erteilen, insbesondere wenn sie es sind sich schlecht benehmen und versuchen, dieses Verhalten zu beenden.

Wie können sie wissen, was sie sagen wollen?

Wie schon gesagt wurde, in diesen Zeitaltern Domäne Sprachkenntnisse sind rar. Aus diesem Grund erfinden manchmal sogar die kleinsten Wörter, um ein Element zu definieren. Bei anderen Gelegenheiten werden einige Onomatopoeias für Kinder verwendet, um den Klang mit einem Konzept in Beziehung zu setzen. Das beste Beispiel ist "wow", um sich auf einen Hund oder "Piep" für einen Vogel zu beziehen.

Sie können auch die Tatsache nutzen, dass die Kleinen auf die Elemente hinweisen, die sie dazu bringen möchten, neue Wörter kennenzulernen. Wenn Sie beispielsweise auf die Milchflasche zeigen, werden Sie möglicherweise von den Eltern gefragt: "Milch? ", wenn das Kind zustimmt, wird es anfangen zu verstehen, dass das, was es will, seinen eigenen Namen hat.


Eltern müssen auch auf das achten Fragmente von Wörtern, die die Kleinen lernen. Einige Beispiele sind "pa" oder "ma", wenn sie etwas von ihrem Vater oder ihrer Mutter wünschen. In diesen Fällen ist es am wichtigsten, dass die Kleinen diese Wörter vervollständigen.

Damián Montero

Video: 9 Sprachtricks, die dein Selbstbewusstsein sofort stärken werden


Interessante Artikel

Zurück zur Schule: 10 Bücher, um Kinder zu erziehen

Zurück zur Schule: 10 Bücher, um Kinder zu erziehen

Die Aufklärung unserer Kinder ist eine ständige Herausforderung, der wir uns jeden Tag stellen, aber wir denken besonders darüber nach, wenn wir mit der Rückkehr in die Schule beginnen. Genau in...

# SomosUnoMásEnLaFamilia

# SomosUnoMásEnLaFamilia

Dies ist die Geschichte der Reise einer spanischen Familie nach Ghana, wo sie die zwei Kinder, die Patenschaften übernommen haben, und die gesamte Gemeinschaft, die sich um sie kümmert, kennenlernte....