Weniger Zeit vor Bildschirmen, mehr Glück für junge Menschen

Glück ist ein Geisteszustand, den jeder erreichen möchte. Großeltern, Kinder, Senioren und Jugendliche. Jeder möchte sich so gut fühlen und es gibt viele Wege, um es zu bekommen. Da schaffen Sie eine angenehme Umgebung für die Entwicklung von allen Mitgliedern des Haushalts bis zur Erreichung eines Ziels ein festes Ziel. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich von den Bildschirmen zu entfernen und sich mehr auf die reale Welt zu konzentrieren.

Dies spiegelt sich in einer von Zukunft überwachenDurch eine Längsschnittuntersuchung wurde die Auswirkung des Ausbaus neuer Technologien in den neuen Generationen gemessen. Eine Untersuchung ergab, dass in den 90er Jahren das Selbstwertgefühl der Jüngsten bis 2012 wuchs, als sie einen drastischen Rückgang erlebten.


Ankunft der smpartphones

Was ist damit aus passiert 2012 Wird dieser Rückgang des Selbstwertgefühls junger Menschen beobachtet? Die Forscher betonen, dass in diesem Jahr 50% der Amerikaner, das Land, in dem diese Studie durchgeführt wurde, bereits ein Smartphone hatten. Etwas, das neue Generationen hervorgebracht hat, entwickelt andere Arten von Aktivitäten, z. B. Zeit für soziale Netzwerke, Textnachrichten oder Spieleanwendungen.

Die Zunahme dieser Aktivitäten führte dazu, dass andere Praktiken, wie Sport, körperliche zwischenmenschliche Interaktion, Erfüllung von Pflichten oder Teilnahme an Aktivitäten in ihrer Gemeinschaft, zurückgingen. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Gruppe der Jugendlichen mit dem höchsten Unzufriedenheitsgrad diejenige war, die mehr konsumierte zwanzig stunden von Bildschirmen pro Woche.


Auf der anderen Seite zeigte sich die Gruppe mit der größten persönlichen Zufriedenheit, dass sie eine überdurchschnittliche körperliche Interaktion und eine Nutzung sozialer Netzwerke unter dem Durchschnitt hatte. Die Autoren dieser Studie weisen darauf hin, dass diese Ergebnisse nicht bedeuten, dass ein direkter Ursache-Wirkungs-Zusammenhang zwischen Glück und Einsatz neuer Technologien besteht, sondern a Korrelation Dies sollte von den Familien bei der Freizeitgestaltung ihrer Kinder berücksichtigt werden.

Vorteile von Outdoor-Aktivitäten

Diese Studie zeigt noch einmal die Vorteile der Aktivitäten im Freien statt auf einen sitzenden Lebensstil zu wetten. Die folgenden Vorteile werden vom Nationalen Zentrum für körperliche Entwicklung angegeben:

- Es macht Kinder fit und verhindert somit Gesundheitsprobleme, die durch Übergewicht und sitzende Lebensweise entstehen.


- Ihr Immunsystem wird durch die Einwirkung von äußeren Einflüssen begünstigt, was zur Entwicklung von Antikörpern beiträgt, die zur Verhinderung von Krankheiten beitragen.

- Sie kennen die Welt um sich herum, was ihnen hilft, ihr Vokabular (sie lernen, neue Objekte zu benennen) und ihre Kultur zu verbessern.

- Reduziert Stress. Außerhalb der vier Wände ist die Angst geringer. Eine offene und grüne Umgebung hilft immer, diese Spannungen abzubauen.

Damián Montero

Video: Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова


Interessante Artikel