Wie motiviere ich Kinder, die beste Version von sich selbst zu sein?

Als Eltern wollen wir alle, dass unsere Kinder sind die beste Version von sich. Der Schlüssel dazu liegt darin, durch Zuneigung und Akzeptanz unsere Wertschätzung für sie zu zeigen. Nur dann können wir sie motivieren, gute Menschen zu werden und all ihre Talente und Tugenden auszunutzen.

Ein sechsjähriger japanischer Junge, der von Geburt an an Autismus, Blindheit und anderen Behinderungen litt, entdeckte eines Tages das Lied eines Vogels und konnte seinen Namen aussprechen. Seine Eltern sahen schließlich einen Hoffnungsschimmer in ihm und entschieden sich definitiv dafür, dass sie nicht aufgeben würden. Sie kauften ihm Bänder mit Vogelliedern und stellten einen Lehrer an, der ihm Musik beibrachte. Dank der Beharrlichkeit seiner Familie ist dieser Kleine heutzutage zu einem der wichtigsten Komponisten der zeitgenössischen klassischen Musik geworden.


Die Geschichte von Hikari Oe, Sohn des Nobelpreises für Literatur, Kenzaburo Oe, ist ein Beispiel dafür, wie die Zuneigung und Ausdauer der Eltern können motiviere die Kinder, die beste Version von sich selbst zu sein. Das Wichtigste ist, die Menschen als das zu betrachten, was sie werden können, und nicht nur als das, was sie sind. Dies sollte sowohl in der Familie als auch im Schulumfeld angewendet werden, da auf diese Weise die Bildung von Kindern gedeihen kann.

So erhalten Sie die beste Version Ihrer Kinder

Der Blick des Menschen konditioniert seine Umgebung. Álex RoviraAls Schriftsteller und Verbreiter stellt man fest, dass die Perspektive, aus der wir beobachten, was uns umgibt, unsere existentielle Haltung, uns eine Welt der Möglichkeiten eröffnen kann. Es kann sein, dass wir in einer Welt leben, in der es scheinbar keine Möglichkeiten oder Werkzeuge gibt, um Glück zu erlangen. Aber ändere einfach unsere Vision und lass die Vorurteile beiseite, um in anderen Güte und Tugend zu finden.


Aus diesem Grund können wir, indem wir unsere Kinder aus Liebe betrachten, in ihnen unzählige Talente sehen. Wir können sie auch dazu motivieren, die negative Einstellung, die sie von sich selbst haben (insbesondere in der Adoleszenz), zu ändern und sich des großen Werts bewusst zu sein, den sie als Menschen haben.

Bildung zu gedeihen

"Über den akademischen Erfolg hinaus", sagt Rovira, ist es wirklich wichtig, ein guter Mensch zu sein. Aus diesem Grund reicht es nicht aus, ein ausgezeichnetes Training zu erhalten, das den Intellekt anregt, wenn wir es unseren Kindern nicht beibringen können schätzen andere"Um dies zu erreichen, ist eine gemeinsame Arbeit zwischen Schule und Familie notwendig.

Zusätzlich zu Entdecke den Wert des Anderen"Wir müssen unseren Kindern vermitteln, wie wichtig sie sind. Als Eltern müssen wir die Wertschätzung und Liebe, die wir für sie empfinden, deutlich machen." Ein Kind, das sich geliebt fühlt, wird das Vertrauen haben, nach mehr zu streben und besser zu werden ", sagt Rovira. . Alle Menschen haben viele Mängel, aber auch viel Potenzial. Die zweite muss hervorgehoben werden, um sicherzustellen, dass unsere Kinder in ihrer besten Version blühen.


Liebe, die verwandelt

Die Wertschätzung, die durch Liebe ausgedrückt wird, kann das Leben unserer Kinder zum Guten verändern und sie auf das Glück ausrichten. Aber wie können wir diese Zuneigung gegenüber unseren Kleinen ausdrücken?

Zuerst müssen wir unsere Kinder so kennen, wie sie sind, ihre Tugenden und ihre Mängel entdecken. Wir müssen auch unsere Wertschätzung für ihre Fähigkeiten zeigen, sodass wir nicht zögern sollten, ihnen zu gratulieren, dass sie gute Arbeit geleistet haben oder es versucht haben. Wir müssen uns bewusst sein, dass einige Dinge, so klein sie auch erscheinen mögen, für sie eine große Herausforderung darstellen.

Wir applaudieren nicht nur über ihre Tugenden, sondern müssen auch die Unvollkommenheiten unserer Kinder umarmen, wie es Hikaris Eltern taten. Anstatt zu versuchen, sie so zu verändern, dass sie zu etwas werden, was sie nicht sind, müssen wir erkennen, dass es Mängel gibt, die die Menschen einzigartig und besonders machen.

Schließlich sollten wir nicht davon ausgehen, dass unsere Kinder wissen, dass wir sie lieben. Wir müssen es sichtbar ausdrücken, durch Liebkosungen wie Umarmungen und Küsse. Gleichzeitig müssen wir in der Lage sein, tiefe Gespräche zu führen, die über den Alltag hinausgehen, und die Ideen und Meinungen zu schätzen, die Kinder einbringen können. Auf diese Weise werden wir deutlich sagen, dass wir sie als Menschen lieben und schätzen.

Isabel López Vasquez
Hinweis: Alex Rovira, Schriftsteller und Autor des Buches Glück.

Video: Wie man Kinder & Jugendliche inspirieren kann - Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther im Interview mit SoT


Interessante Artikel

Mundgeruch Ratschläge gegen Mundgeruch

Mundgeruch Ratschläge gegen Mundgeruch

Die Mundgeruch es ist nur der unangenehme Geruch, der aus Ihrem Mund kommt, das heißt, Mundgeruch. Dies kann sowohl für diejenigen, die darunter leiden, als auch für diejenigen, die an ihrer Seite...

Fahrradtouren: Sicherheitsschlüssel

Fahrradtouren: Sicherheitsschlüssel

In einem gesunden Lebensstil und beim Gehen ist das Trainieren wichtig Fahrrad Sie sind eine gute Option, wenn sie als Familie gemacht werden. Das Fahrrad hört jedoch nicht auf, ein Fahrzeug zu sein,...

Sitze für Badewannen: Die Gefahr des Vertrauens

Sitze für Badewannen: Die Gefahr des Vertrauens

Obwohl sie a priori eine große Hilfe beim Waschen von Babys sind, Sitze für Badewannen Sie beinhalten mehr Risiken, als sie erscheinen. Es ist wahr, dass sie dem Kind helfen, sich während dieser...