Sie beschuldigen die Wiederholung des Schulabbruchs

Prüfungen, Schularbeiten und viele andere Prüfungen dienen zur Messung der schulischen Leistungen. Im Falle der Erlangung des Passes fährt der Student mit seiner Reiseroute fort, wenn das Gegenteil der Fall ist, ist dies normalerweise der Student wiederhole der Kurs, in dem es ist. Eine Maßnahme, die das im Laufe des Jahres nicht verinnerlichte Wissen stärken soll.

Aber ist die Wahrheit wirklich nützlich? Wiederholung natürlich? Geht es dem Studenten gut oder schadet es ihm? Von Gewerkschaften wie Comisiones Obreras hinterfragen sie den Missbrauch dieses Werkzeugs und beziehen es auf den Schulabbruch. Dies spiegelt sich in dem Bericht Schulversagen und frühzeitiger Schulabbruch wider, in dem die Situation dieser Schüler analysiert wird


Fast doppelt so viel wie in Europa

Die in diesem Bericht präsentierten Zahlen zeigen, dass in Spanien 585.000 junge Menschen zwischen 18 und 24 Jahren von Schulabbrüchen betroffen sind 18,3% der Bevölkerung dieses Zeitalters. Im Vergleich zur Europäischen Union ist dieser Anteil fast doppelt so hoch wie in den übrigen Ländern.

Dieser Bericht spiegelt auch eine Zunahme der Jugendquote von 18 bis 24 Jahre mit einem obligatorischen Sekundarschulabschluss, der nicht weiter studieren möchte. Zu den Ursachen dieser Situation gehört der Missbrauch der Wiederholung des Kurses, wenn der Student die akademischen Anforderungen nicht erfüllt.


Die LOMCEIndem Wiederholungen in der Grundschule anstelle von Zyklen zugelassen werden, führt dies zu einem starken Anstieg der Wiederholungen und schließlich zu einer Abnahme der Eignungsrate, was die Schulabbrecherquote beeinträchtigen wird. Die Summe der Wiederholerquote in Primary ist im akademischen Jahr 2015/16 im Vergleich zu 2014/15 um 44,1% von 12,6 auf 18,2 gestiegen.

Um dieses Problem zu lösen, beschränken Sie die Wiederholung des Kurses auf die Fälle, in denen dies wirklich notwendig ist. Dazu müssen Lehrern und Zentren die Ergebnisdaten in Bezug auf die Längsverfolgung der Schüler nach Kursen und Fächern; Erleichterung der Anwendung alternativer Bildungsmaßnahmen zu bestimmten Themen und nicht zur Förderung des Kurses und Überwachung des Erfolgs dieser Maßnahmen.

Für die Wiederholung des Kurses

Obwohl die Wiederholung des Kurses Kritikpunkte wie die dieser Gewerkschaft findet, gibt es auch andere Punkte, die ihre Gültigkeit verteidigen. Einige Punkte, die für dieses Tool sprechen, sind in der Unabhängiges Gewerkschaftszentrum und Beamte:


- Vermeiden Sie das Sammeln von Inhalten und Materialien. Wenn der Schüler von einem Kurs zu einem anderen wechselt, ohne alle Lektionen verstanden zu haben, kann das Material, mit dem er nächstes Jahr konfrontiert wird, bergauf gemacht werden.

- Die Lehrer, die das Kind treffen werden, das nicht das erforderliche Wissen erlernt hat, können ihre Arbeit behindern, indem sie das Niveau des sich nicht wiederholenden Schülers mit den anderen abgleichen müssen.

- Der Rest der Schüler kann sich aufgrund der Anwesenheit eines sich nicht wiederholenden Schülers verzögern.

- Die zusätzliche Schwierigkeit, sich neuen Inhalten zu stellen, ohne den vorherigen Kurs verinnerlicht zu haben, könnte dazu führen, dass der Student weniger motiviert ist, sich vorwärts zu bewegen.

Damián Montero

Video: Die Powerpuff Girls | Zu Unrecht beschuldigt | Cartoon Network


Interessante Artikel

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Wenige Empfindungen sind ärgerlicher als der Schmerz, der durch verursacht wird Migräne. Das Unbehagen, das durch diese Kopfschmerzen empfunden wird, macht uns schwindelig und gibt sogar den Drang,...