Soziale Netzwerke und Depressionen, ein sehr häufiges Duo bei Jugendlichen

Die neuen Technologien werden bleiben und mit ihnen viele neue Funktionen. Die soziale Netzwerke Sie sind Teil dieser Tools, die mit der Erweiterung des Internets entstanden sind. Plattformen, auf denen Sie Fotos anzeigen und mit Freunden teilen können, mit denen Sie auch chatten können. Ein Raum, der zunächst zur Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen in einer digitalen Welt dient.

Eine von der Royal Society of Public Health durchgeführte Studie diente jedoch als Grundlage, um vor dem Risiko einer Depression zu warnen soziale Netzwerke bei einigen Teenagern. Dies wurde im XVII. Seminar von Lundbeck festgestellt, das bei dieser Gelegenheit den Titel "Millennials und Generation Z'.

Depression und Missbrauch von Netzwerken

Marina Díaz Marsá, Leiterin der Psychiatrie des San Carlos Clinical Hospital in Madrid und Präsident der Psychiatrischen Gesellschaft von Madrid, erklärte während ihres Besuchs in diesem Seminar, dass der Missbrauch sozialer Netzwerke mit Fällen verbunden ist Depression bei jungen Menschen In welcher Beziehung stehen diese Störungen zum Einsatz dieser Werkzeuge, die theoretisch die Menschen näher bringen sollen?


Die Studie der Royal Society of Public Health hat gezeigt, dass zwei Drittel der befragten Jugendlichen der Ansicht sind, dass der Einsatz dieser Technologien Fälle begünstigt Cybermobbing und die daraus abgeleiteten Konsequenzen. Auf der anderen Seite hebt es auch das Feedback zwischen einer Welt und der anderen hervor.

Die Fälle sozialer Netzwerke verursachen Übel wie Schlaflosigkeit. Diese Stunden ohne Schlaf werden in sozialen Netzwerken verwendet. Auf diese Weise glauben junge Leute, dass diese Plattformen ihre Probleme lösen, in Wirklichkeit aber falsche Empfindung Wohlstand ergibt sich aus einer Abhängigkeit dieser Netze. Eine Situation, die nur die Störung verschlimmert, die der Jugendliche durchmacht.


Dr. Marsá kritisiert im Zusammenhang mit Cybermobbing auch die Straflosigkeit von Stalker. Einige Fotos, die das Opfer ärgern, anstatt von einigen Kollegen kritisiert zu werden, begrüßen dieses Verhalten und lachen diese für Minderjährige erniedrigenden Witze.

Folgen einer Depression

Während der Feier dieses Seminars warnten die Referenten auch vor den Folgen von Depressionen bei Jugendlichen. Dr. Marsá weist darauf hin, dass die von diesem Problem abgeleiteten Symptome "in eine Abnahme von Kapazität Unkonzentriertheit, Unentschlossenheit, mangelnde Motivation, negative Perspektiven auf ihre Zukunft und geringe Erwartungen, die die akademische Leistung behindern. "

Die zwischenmenschliche Beziehungen Sie sind auch von Depressionssymptomen betroffen, wie Apathie oder Überempfindlichkeit gegen Kritik, die zur Isolation junger Menschen führt.


Silvia López Chamón, Familienarzt und Sekretärin der Gruppe für psychische Gesundheit, verhindert, dass sich diese Situation verschlimmert SEMERGENempfiehlt, bei einem Verdacht auf Depressionen "junge Leute in die Klinik zu kommen, um nach Hilfe zu suchen, um einen Umstand zu überwinden, mit dem sie nicht umgehen können".

Damián Montero

Video: Socio-Political Activist, Fifth Grandson of Mahatma Gandhi: Arun Manilal Gandhi Interview


Interessante Artikel

Das schwarze Schaf der Familie

Das schwarze Schaf der Familie

Sei der schwarze Schafe der Familie es bedeutet, innerhalb einer homogenen Familiengruppe unterschiedlich zu sein. Die Unterschiede der betrachteten schwarzen Schafe der Familie sind in der Regel...

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Mit dem Ausbau neuer Technologien Netzwerk-Videospiele Sie waren auch in den meisten Häusern präsent. Diese Form der digitalen Freizeit ermöglicht es unseren Kindern, einige Fähigkeiten zu erwerben....