Die Nährstoffe in der Muttermilch ändern sich je nach den Bedürfnissen des Kindes

Die Vorteile der Laktation Sie sind jedem bekannt. Dieses Futter liefert die Nährstoffe, die die Kleinen in den ersten Lebensmonaten benötigen, liefert die notwendigen Antikörper, um Krankheiten und Infektionen vorzubeugen, und initiiert eine starke Bindung zwischen Mutter und Kind, die in den nächsten Jahren weiter wachsen kann.

In der Tat die Muttermilch Sie können sogar Ihre Nährstoffe an die Bedürfnisse von Kindern anpassen. Dies hat eine Studie gezeigt, die in der Fachzeitschrift für mütterlich-fötale und neonatale Medizin veröffentlicht wurde und die bereits am selben Tag bewiesen hat, dass die Bestandteile dieses Lebensmittels dem Kontext des Babys angepasst werden können.


Änderungen am selben Tag

Um mögliche Veränderungen in der Muttermilch zu überprüfen, analysierte das Team aus Experten von Universitäten wie Uppsala, Schweden, und Organisationen wie Leitern von Arzneimittelagenturen insgesamt 630 Proben 305 Mütter trugen dazu bei.

Die Proben zeigten, dass die Nährstoffe in der Milch angepasst wurden, als das Baby wuchs und sich seine Ernährungsbedürfnisse veränderten. Zum Zeitpunkt der Geburt ist das Eiweiß und Fett im Körper vorhanden Kolostrum Sie waren niedrig und nahmen zu, als das Kind an Größe gewann. Nach dreißig Jahren sank das Niveau dieser Komponenten wieder.

Darüber hinaus zeigten die Analysen in besonderen Fällen wie Frühgeborenen, dass der Fettanteil in der Muttermilch viel niedriger war. Im Gegenteil, der Proteingehalt stieg ebenso wie die Anzahl an Kohlenhydrate im Vergleich zu dem, was von der Brust der Geborenen kam.


Die Änderungen werden auch am selben Tag berücksichtigt. Zu Beginn des Tages war die Menge an Proteinen und Fetten höher, um die zu erreichen braucht Ernährung nach einer ganzen Nacht ohne die Brust zu erhalten. Im Laufe der Stunden sanken die Stufen.

Vorteile des Stillens

Wetten auf das Stillen ist eine Entscheidung, die von Organismen wie empfohlen wird Unicef. Wie bereits gesagt, sind viele Vorteile dieses Essens, darunter:

- Es enthält alle Nährstoffe, die das Baby braucht, um gesund, stark und intelligent zu wachsen und sich zu entwickeln.

- Enthält spezielle Antikörper, die das Baby vor Atemwegsinfektionen, Grippe, Asthma, Ohreninfektionen, Durchfall, Allergien und anderen Krankheiten schützen.

- Es ist leicht zu verdauen und verhindert Verstopfung.

- Reduziert das Risiko einer Depression nach der Geburt.


- Stellt eine Verbindung zwischen Mutter und Kind her, die im Laufe der Jahre verstärkt werden kann.

- Wirtschaftliche Einsparungen als Lebensmittel, das für die Familienwirtschaft keine Kosten verursacht.

Damián Montero

Video: Melk, je kan zonder!


Interessante Artikel

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Beim Betreten eines Klassenzimmers für frühkindliche Erziehung wird leicht wahrgenommen, dass Jungen und Mädchen in den ersten Schuljahren durch eine Vielzahl von Aktivitäten lernen, in denen es...