Der Geist braucht auch Ferien, warum?

Feiertage helfen uns nicht nur glücklich zu sein, sondern sie sind auch ein starkes Instrument für persönliches Wachstum. Sowohl der Körper als auch Der Geist braucht einen Urlaub und die im Laufe des Jahres angesammelte Müdigkeit loswerden. Es gibt einige Schlüssel, die die enge Beziehung zwischen individuellem Wohlbefinden und Freizeit erklären und wie manche Menschen gleichzeitig Stress und Angst während der Ferien erzeugen können. Ein schlechter als "Urlaubsstress" bekanntes und das erscheint, wenn unser Geist nicht weiß, wie er die Routine unterbrechen soll.

Der Körper bittet darum zu stoppen, der Verstand zu trennen

Wenn wir das Ende des Frühlings erreichen, zeigt das Gewicht des Kurses. Wenn wir ständig auf eine Vielzahl von Reizen eingehen, reagieren wir mit Stress und Angst, daher müssen wir lernen, aufzuhören, um zu bekommen emotionales Gleichgewicht. "Unser Geist muss genauso wie unser Körper aufhören. Tatsächlich ist das Gehirn das Organ, das den meisten Glukose in unserem Körper verbraucht. Daher braucht es auch mal Urlaub", erklärt der Psychologe Jesús Matos.


Die daraus resultierenden Vorteile sind praktisch automatisch, da die Freizeit während der Reise und in den Ferien länger ist als im Alltag, wodurch wir mehr genießen können. "Die Ferien gehen in der Regel mit einem Stimmungsanstieg einher, da ein direkter Zusammenhang zwischen der Durchführung angenehmer Aktivitäten und guter Laune besteht", sagt Matos. Ihm zufolge lehren die Ferien jedoch mehr als nur entspannen, trennen oder Spaß haben und unsere persönliche Entwicklung für das Leben verbessern.

Reise, Quelle des Lernens

Obwohl es viele Reisemöglichkeiten gibt, gibt es einige gemeinsame Elemente, die normalerweise in den Pausen vorhanden sind und eine Wissensquelle darstellen. "Wir haben normalerweise Zeit zum Nachdenken und wir leben den gegenwärtigen Moment mit mehr Intensität als in unserem täglichen Leben. Bei neuen SituationenAuch Wir lernen unsere Ängste und Grenzen besser kennen", stellt Jesús Matos aus.


Geduld, Organisation, kognitive Stimulation, Problembewältigung, Relativierung ... die Fähigkeiten, die das Reisen mit sich bringt, sind vielfältig, obwohl es einige gibt, die sich von anderen abheben. "Das Reisen öffnet unshilft uns, andere Lebensweisen kennenzulernen und unsere täglichen Sorgen zu relativieren. Wir können sagen, dass das Reisen das Gepäck leichter macht, wenn sich die Probleme im Laufe des Jahres angesammelt haben ", fügt er hinzu.

In der Tat, nach einer kürzlich durchgeführten Studie des Amerikanische Psychologische VereinigungEs hat sich gezeigt, dass das Reisen oder das Fahren häufig dazu beiträgt, den Stress des Alltags zu bewältigen, nämlich den Umgang mit verkrüppelnden Situationen und Umgebungen oder die Bewältigung von Hindernissen und unvorhergesehenen Ereignissen, ob alleine oder in Begleitung.

Das Mantra wiederholen, um Urlaubsstress zu vermeiden

Auf der anderen Seite gibt es eine enge Beziehung, die auch zwischen Routine und Angst besteht und wie schlechtes Management Urlaubsstress auslösen kann. "Der Mensch ist ein Tier von Gebräuchen und als solches ist die Unterbrechung der Routine oder Gewohnheit ein Moment, der nicht aufhört zu destabilisieren", sagt er. "Die Realität ist, dass so gut wie nichts passiert und wenn dies passiert, reagieren wir normalerweise effektiv. Die Mehrheit der Bedenken wird nie erfüllt. Der Schlüssel zur Sicherheit ist, sich in den Pool zu werfen und zu lernen, dass niemand wichtig ist", fügt der Psychologe hinzu.


Trotzen Sie der Illusion und nicht der Angst gegenüber, ist der Schlüssel, um die Ferien nicht bis zum letzten Tag zu verbringen. "Wenn wir uns neuen Situationen aussetzen, kommen normalerweise unsere tiefsten Ängste zum Ausdruck. Die Angst, nicht erreichbar zu seinzum Beispiel. Es ist eine emotionale Reaktion auf Angstzustände. Wenn wir uns dazu aufmachen, werden wir unsere Ängste und Unsicherheiten überwinden können ", schließt er.

Jesus Matos. Psychologe und Gründer von In Mental Balance

Video: Geist im Video von Julienco und Bibi?!


Interessante Artikel

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Wenige Empfindungen sind ärgerlicher als der Schmerz, der durch verursacht wird Migräne. Das Unbehagen, das durch diese Kopfschmerzen empfunden wird, macht uns schwindelig und gibt sogar den Drang,...