Entwicklung sozialer Fähigkeiten im Vorschulalter

Der Mensch ist sozial von Natur aus Wir leben mit anderen Menschen zusammen, und die jüngsten Menschen haben von klein auf eine Beziehung zu anderen. Daher ist es eine gute Idee, die Ausbildung zur Entwicklung von Fähigkeiten, die das Zusammenleben begünstigen, zu entwickeln. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Probleme aufgrund fehlender Fähigkeiten, wie z. B. Mobbing in der Schule, entstehen.

Welche Fähigkeiten zu verbessern, wie es geht? Ellen McGinnis und Arnold P. Goldstein, Bildungsexperten, weisen auf die folgenden Techniken hin, um soziale Fähigkeiten von der Vorschulstufe an zu entwickeln. Eine zu verhindernde Formel Gewalt unter den Kleinsten und die Förderung von Mustern des friedlichen Zusammenlebens bei Kindern vom frühesten Alter.


Bedeutung dieser Lehren

Soziale Fähigkeiten vermitteln anderen Kindern andere Fähigkeiten. Sie dienen nicht nur dazu, mit anderen ihres Alters in Beziehung zu treten. Sie lassen auch die Kleinen im Haus Fähigkeiten entwickeln wie:

- Höflichkeit. Durch das Lehren sozialer Fähigkeiten können die Kleinen Techniken kennen, um sich höflich mit anderen in Verbindung zu setzen. So einfach wie "Guten Morgen" zu sagen, kann die Integration von Kindern in Gruppen begünstigen.

- Durchsetzungsvermögen. Wenn einem Kind diese Art von Fähigkeiten fehlt und seine Wünsche nicht manifestiert werden, verlässt es seine Klassenkameraden, weil es sich nicht so zeigen kann, wie es ist. Schließlich übernehmen Kinder ohne Selbstsicherheit die Rolle des Opfers.


- Konfliktmanagement. Zu wissen, wie man friedlich auf eine Konfliktsituation reagiert, hilft den jüngsten Kindern, ihre Probleme zu lösen, indem sie die Lehrer um Hilfe bitten oder ihre Eltern dazu auffordern, ihre Härte zu erhöhen.

Vorteile des Unterrichts in einem frühen Alter

Diese Fähigkeiten von klein auf zu vermitteln, ist großartig EntscheidungDies sind einige der Gründe dafür:

- Das Alter der Kinder bedeutet, dass sie keine nennenswerte Anzahl sozialer Fähigkeiten erworben haben, sodass es weniger Konflikte gibt. Die Arbeit mit kleinen Kindern in Bezug auf prosoziale Fähigkeiten im schulischen Umfeld ist daher ein großer Beitrag zu ihrem Wachstum.

- In diesem Alter beginnen die jüngsten Kinder die Schule, um diese sozialen Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen und frühzeitig zu verinnerlichen. Auf diese Weise wird die soziale und persönliche Entwicklung gestärkt.


- Schließlich lehrt die Vermittlung sozialer Fähigkeiten auch zur Entwicklung der Persönlichkeit und der kognitiven und intellektuellen Fähigkeiten des Kindes.

Damián Montero

Video: Kinder lernen soziale Kompetenzen spielerisch | LexiTV | MDR


Interessante Artikel

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Die Schule ist zusammen mit der Familie der zweitwichtigste Ort in der Entwicklung von Kindern. In den Fluren und Klassenzimmern der Schule verbringen die Kleinen Stunden und Stunden damit, Werte zu...