Portugiesisches Bildungsmodell, was kann es zum spanischen System beitragen?

Die Ausbildung des Jüngsten ist einer der wichtigsten Punkte in seiner Entwicklung. In der Schule und im Institut lernen sie die Grundbegriffe ihres akademischen Lehrplans, die später zu Fertigkeiten am Arbeitsplatz werden. Wenn Sie das Niveau der spanischen Studenten kennen, lesen Sie den Bericht PISA, die auch die Ergebnisse anderer Länder misst.

Zum Beispiel unser Nachbar PortugalEin Land, das zwar vor einigen Jahren ziemlich schlechte Daten vorlegte, sich jedoch in letzter Zeit verbessert hat. Während Nationen wie Finnland, die immer im Vordergrund des PISA-Berichts stehen, ihre Ergebnisse verschlechtert haben, haben die portugiesischen Studenten das Niveau angehoben. Was kann Spanien aus Veränderungen im Bildungssystem lernen?


Reduzierung des Schulabbruchs

Veränderungen im portugiesischen Bildungssystem waren Gegenstand von Studien für Susana Agudo Prado, der zusammen mit seinem Team an der Universität von Oviedo die portugiesischen Ereignisse erforscht hat. Ein Land, in dem die Schulabbrecherquote um 25% von 28,7% auf 13,7% zurückgegangen ist.

In dieser Studie wurde der integrative Charakter von Bildung in Portugal angesprochen. Das portugiesische Bildungsmodell hat sich für die Verwendung entschieden alle verfügbaren Ressourcen Um den Bedürfnissen von Studierenden mit Schwierigkeiten gerecht werden zu können, sollten Sie, sobald diese Probleme gelöst sind, diesen Geist nicht verlieren und die Motivation erhalten, sich weiterhin bemühen zu können.


Gleichzeitig hat das portugiesische Bildungsmodell in der EU gearbeitet Vision der Gesellschaft Was haben die Schüler? Lassen Sie Kinder erkennen, dass Unterschiede keine Gründe für Diskriminierung sind, sondern einen Faktor, der interessante Aspekte hervorbringen kann. Auf diese Weise fühlen sich Schüler mit Schwierigkeiten nicht marginalisiert, sondern integriert und daher mit einer größeren Neigung zum Schulbesuch.

Weitere Tipps gegen Schulversagen

Ein inklusiveres Bildungsmodell kann zwar zur Verbesserung der Ergebnisse und zur Verringerung des Schulversagens beitragen, doch gibt es viele andere Aspekte zu berücksichtigen:

- Beurteilen Sie das Vorhandensein einer Störung. Legasthenie, ADHS und viele andere Probleme können die Ursache für eine schlechte Schulleitung der Schüler sein. Die genaue Behandlung dieser Symptome kann ein sehr wichtiger Hinweis sein.


- Erstellen Sie eine angemessene Lernumgebung. Ein Raum ohne Ablenkungen, vor Lärm geschützt und gut beleuchtet, ermutigt die Kleinen, sich in einer Umgebung zu fühlen, die zum Lernen förderlich ist.

- Wissen, wie man motiviert. Die Studie ist obligatorisch, aber Sie müssen die Motivation finden, damit sie nicht als etwas Langweiliges betrachtet wird, sondern als Möglichkeit, ein besseres Ziel zu erreichen.

- Verliere nicht die Hoffnung. Die Fehler treten auf. Obwohl wir uns bemühen müssen, Misserfolge und Wiederholungen des Kurses zu vermeiden, dürfen wir nicht zulassen, dass die Gemüter fallen. Die neuen Möglichkeiten sollen genutzt werden.

Damián Montero

Video: ECAP Aargau - Aarau - Erwachsenenbildung, Förderung, Bildung


Interessante Artikel

Frauen in sozialen Netzwerken

Frauen in sozialen Netzwerken

Frauen übernehmen die Führung in sozialen Netzwerken. Sie führen Portale wie Facebook, Twitter, Google+ oder Youtubeund das macht Unternehmen zur Kenntnis. Aus diesem Grund konzentrieren sich immer...

Tarragona mit Kindern bereisen

Tarragona mit Kindern bereisen

Wenn wir uns entschließen, den ländlichen Tourismus in der Provinz Tarragona für einige Tage zu genießen und mit Kindern zu reisen, müssen wir natürlich versuchen, dass zumindest einige der Orte, die...