Vorschlag zur Erhöhung der Strafen für Eltern von Kindern, die Alkohol trinken

Der Kampf gegen den Konsum von Alkohol Es ist Kopfschmerzen, die sowohl Eltern als auch Behörden betreffen. Einerseits sind Erwachsene dafür verantwortlich, dass ihre Kinder diese Getränke erst mit Vollendung der Volljährigkeit verwenden und die Gefahren dieser Praktiken melden. Die verschiedenen Verwaltungen müssen ihrerseits Gesetzentwürfe vorlegen, um zu verhindern, dass Minderjährige auf diese Produkte zugreifen.

Nun soll die neue Gesetzgebung die Sanktionen von Eltern erhöhen, deren Kinder beim Trinken erwischt werden Alkohol auf der Straße Dies spiegelt sich in dem Bericht wider, in dem die Grundlagen des nächsten Berichts abgerufen werden können Gesetz gegen den Alkoholkonsum bei Minderjährigen Das wurde bereits von der Gemischten Kommission für die Erforschung der Drogenproblematik genehmigt und dem Gesundheitsministerium übergeben.


Sanktionen für Familien

Einer der herausragendsten Punkte dieses neuen Gesetzes ist das sanktionierender Charakter Familien von Minderjährigen, die beim Alkoholkonsum erwischt werden. Eine Entscheidung bezog sich auf Minderjährige, die Wiederholungstäter sind und bei denen davon ausgegangen wird, dass die Eltern fahrlässig gehandelt haben.

Einige davon wirtschaftliche Sanktionen Sie können durch Schulungsaktivitäten ersetzt werden, an denen sowohl Eltern als auch ihre Kinder teilnehmen. In diesen Fällen ist es erforderlich, die Ernsthaftigkeit der Situation zu beurteilen, und es liegt ein Rückfall vor, um diese Geldbußen nicht nur auszuführen, sondern auch Kinderschutzmechanismen einzurichten, damit sich ihre Umstände nicht verschlechtern.


Auf der anderen Seite werden auch die Verkaufsorte für Alkohol sein unter der Lupe der Verwaltungen. Unternehmen, die bei diesen Aktivitäten erneut geschlossen werden und Minderjährigen Zugang zu diesen Getränken gewähren, werden mit harten Strafen rechnen müssen. Andere Maßnahmen werden ebenfalls bewertet, z. B. die Begrenzung der Verkaufspläne dieser Artikel.

Verhinderung des Konsums

Was können Eltern tun, um Alkoholkonsum zu verhindern? Von der spanischen Vereinigung für Pädiatrie AEPwerden die folgenden Tipps gegeben:

1. Dialog mit den Kindern und nutzen Sie alle Gelegenheiten, in denen sie zum Sprechen neigen, und nicht nur dann, wenn die Eltern dies wünschen.

2. Wetten auf Freizeitaktivitäten und gemeinsame Hobbys, um einen Spaß zu finden, den jeder genießen kann.

3. Ein individuelles Bildungsprojekt für jedes Kind entsprechend den Bedürfnissen jedes einzelnen.


4. Werte wie die Bedeutung der Familie und insbesondere die Notwendigkeit eines gesunden Lebensstils vermitteln.

5. Ermutigen Sie sportliche Aktivitäten, die zu Hause nicht ruhig sind und deren Freizeit von einem gesunden Lebensstil geprägt ist.

6. Lehren Sie Moderation (Nüchternheit) im Allgemeinen und insbesondere die Verwendung von Geld.

7. Bieten Sie ein geeignetes Modell mit Ihrem eigenen Alkoholkonsum von zu Hause aus an. Lehren Sie, dass diese Substanzen nicht gleichbedeutend mit Spaß sind.

8. Kennen Sie Ihre Freunde und Ihre Gruppe und bieten Sie, wann immer möglich, Ihr Zuhause als Treffpunkt an.

9. Halten Sie vernünftige, aber feste Zeitpläne für Abflüge ein.

10. Verstärken Sie positiv die Verhaltensweisen, die es verdienen, und negativ die Korrekturmaßnahmen, versuchen Sie immer zu erklären, warum es falsch gemacht wurde, und machen Sie den jugendlichen Grund für sich.

Damián Montero

Video: Die Wahrheit: Ende der Illusion - Hörbuch (Stefan Molyneux) - Das Buch das DEIN LEBEN verändert


Interessante Artikel

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Kein Vater mag es, seinen Sohn im Krankenhaus zu sehen, aber manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, als sie in diese Zentren zu bringen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Die Härte einiger...

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Von Anfang an müssen wir die Grenzen gut festlegen, was uns helfen wird, eine freundschaftlichere Beziehung zu haben Großeltern, Eltern und Enkelkinder. Eine Versuchung besteht darin, dass die...

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Mobbing Es ist definiert als Einschüchterung und Misshandlung von Schulkindern, die im Laufe der Zeit wiederholt und aufrechterhalten werden, fast immer fern der Augen von Erwachsenen, mit der...