Ein umstrittenes Thema

Der Ehemann arbeitete in einem multinationalen Unternehmen mit verschiedenen Fabriken im selben Land. Nachdem er mehrere Jahre lang seine Kompetenz in seinem Wohnort unter Beweis gestellt hatte, erhielt er von der Geschäftsleitung den Vorschlag, in eine andere Stadt zu ziehen, in der die Situation der Fabrik die Anwesenheit eines Mannes mit dem menschlichen und professionellen Profil unseres Protagonisten forderte. .

Nachdem er das Angebot unterbreitet hatte, das eine berufliche und wirtschaftliche Förderung beinhaltete, bezog sich der Direktor - ein Mann mit Erfahrung in humaner Behandlung - darauf, dass er es in Ruhe studierte und eine Frist für die Antwort setzte. Am Ende des Gesprächs hat er nicht vergessen zu sagen: "Vielleicht sollten Sie mit Ihrer Frau über dieses Thema nachdenken".


Nach einer Woche hatte unser Freund die Entscheidung getroffen. Es war negativ. Als sein Chef versuchte, die Gründe zu kennen, erlaubte er sich zur Unterstellung: "Ist Ihre Frau diejenige, die es nicht will?" - "Auf keinen Fall", rief er aus.

Erhabene Entscheidung

Dann kam das Vertrauen demütig und friedlich auf: "Schauen Sie, meine Frau hat ihre Karriere sehr genial gemacht. Sobald wir fertig waren, haben wir geheiratet und Kinder bekommen. In zehn Jahren hatten wir sechs. Seitdem kümmerte er sich nur um sie. Es ist jetzt, wenn zum ersten Mal alle zur Schule gehen und etwas schlaffer sind. Sie ist zurückgekehrt, um Kontakt mit der Abteilung der Fakultät aufzunehmen, in der sie während des Studiums mitgearbeitet hatte, und ist bereit, zu promovieren. Sie werden verstehen, dass ich diese Entscheidung nicht teilen kann. Ich kenne mich gut genug aus, um zu erkennen, dass ich sie nicht gemocht hätte, wenn sie den Transfer verletzt hätte. Und wenn - wie ich vermute - ihre Antwort gewesen wäre, dass sie bereit wäre, mit mir zu gehen, wo auch immer sie hingegangen wäre, hätte sie mir nicht vergeben, dass sie ihr professionelles Projekt gebrochen hatte. "


Der Chef, der aus Verwunderung zu Verwunderung wurde, konnte nicht anders als zu rufen: "Sie haben mich zu Ostern gemacht, weil ich auf Sie zählte, um mein Problem zu lösen, aber ich ziehe meinen Hut von der Entscheidung, die Sie getroffen haben."

Kontroverses Thema

Soweit die Geschichte, die heute als Einleitung zu diesem Kommentar zur Arbeit von Frauen dienen könnte. Da ich die Kontroverse kenne, mit der sich dieses Problem normalerweise auseinandersetzt, gehe ich davon aus, dass das Problem in sehr wenigen Worten angegangen wird, wenn sie jede Menge Tinte auf das Problem gebracht haben.

Ich versuche auf keinen Fall, die Vielzahl der Ansätze, die in diesem Thema vorgeschlagen werden, oder die Konsequenzen, die sich aus der Perspektive ergeben, mit der wir uns nähern, herzuleiten. Was ich nicht müde werde, besteht darin, auf dieser Idee zu bestehen: Jedes Paar muss sein Projekt im Hinblick auf das, was eine Person bedeutet, entsprechend dem Ende ihrer Existenz gestalten. Der Rest ist aufgefrischt.


Ich bin mir der Wichtigkeit der Angelegenheit bewusst. Es geht nicht weniger um die gesamte Kultur der Postmoderne, in der wir einen klaren Ausweg finden wollen.

Video: facebook - Ein umstrittenes Thema


Interessante Artikel

Auf einem Schachbrett denken lernen

Auf einem Schachbrett denken lernen

Obwohl dies noch nicht von allen Schulen erweitert wurde, ist Spanien bereits eines der Länder, das sich der Förderung des Schachunterrichts im Klassenzimmer verschrieben hat. Zahlreiche...

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Nehmen Sie Ihre Barriguitas mit, wohin Sie wollen!Finden Sie die fünf Unterschiede zwischen diesen beiden Zeichnungen und erhalten Sie einen fantastischen Eindruck Haus bei Asa de Barriguitas....