Die Vorteile von Spielen im Ausland zur Vorbeugung von Krankheiten

Nach einer ganzen Woche, in der er auf Verpflichtungen und andere Aufgaben eingeht, kommt er am Samstag und Sonntag an. Eine perfekte Gelegenheit für Kinder, ohne Arbeit und Pflichten zu vergessen, um einen Moment zu genießen Freizeit. Das Spiel wird in diesem Sinne als eine der besten Optionen positioniert. Aber was ist das Beste im gesamten Katalog der vor uns liegenden Aktivitäten?

Es gibt viele Dinge, die ein Kind tun kann, von zu Hause aus zu bleiben und das Spiel in einem Park oder Erholungsgebiet zu genießen. In der Tat wählen Sie die Äußeres Als Ort, an dem man diese Aktivitäten genießen kann, ist eine bessere Wahl als auf der Couch zu sitzen. Dies deutet auf eine Studie des Angehörigen der Grazer Universität Graz, Peter Schober, hin, die auf die größere Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krankheiten bei sesshaften Minderjährigen hinweist.


Beweisprobe

In einer seiner Studien überprüfte Schober andere Publikationen, in denen die Gesundheitsdaten der Kind Bevölkerung und andere, wo ihre außerschulische Aktivität reflektiert wurde. Die Absicht des österreichischen Lehrers war es, das Spiel und andere Praktiken außerhalb des eigenen Zuhauses mit einer besseren Gesundheit und einer besseren Prävention von Krankheiten in diesen Zeitaltern in Beziehung zu setzen.

Die Ergebnisse zeigten, dass Kinder, die mehr trainierten, hatten weniger Möglichkeiten von sich entwickelnden Krankheiten. Eine Tatsache, die mit der körperlichen Aktivität im Zusammenhang mit dem Spiel und anderen Aktivitäten im Ausland in Zusammenhang stehen könnte, erleichtert die Vorbeugung von Erkrankungen wie Diabetes, Fettleibigkeit und bietet Immunität, indem das Immunsystem in dieser Umgebung betrieben wird.


Aber Schober geht einen Schritt weiter. Der Experte weist darauf hin, dass Kinder, die im Ausland spielen, ihre Symptome vor einer schlechten Haltung beim Gehen zeigen, die durch den vorübergehenden Einsatz orthopädischer Hilfsmittel korrigiert werden kann. Ebenso werden Minderjährige, die in einem Sportverein Sport treiben, mehr Tests unterzogen, um potenzielle Gesundheitsprobleme zu erkennen und präventiv zu handeln.

Bei den Sitzenden ist es schwieriger, diese zu demonstrieren gesundheitliche Probleme und antizipieren sie. Darüber hinaus betont Schober, dass diese Kinder häufiger eine Depression entwickeln als Kinder, die außerhalb des Hauses spielen.


Wichtige Lektion

Im Ausland zu spielen bietet nicht nur die geringsten Vorteile im Gesundheitsbereich. Wie Skip auf seine Initiative hinweist "Sich schmutzig zu machen ist gut', diese Aktivitäten ermöglichen die Entwicklung von experimentellem Lernen, das als der Prozess definiert wird, durch den Kinder die Welt um sie herum identifizieren und mit ihr interagieren.

Experimentelles Lernen kann durch Aktivitäten wie Spielen im Freien durchgeführt werden. Wenn Kinder die Welt unabhängig erleben können, können sie selbst denken. Diese Tatsache gibt ihnen außerdem ein Erfolgserlebnis und eine Steigerung des Vertrauens, das zur Stärkung der Bindung beitragen kann Eltern-KindGleichzeitig kann die ganze Familie den Stolz teilen, wichtige Meilensteine ​​zu erreichen.

Darüber hinaus ist experimentelles Lernen für alle verfügbar Kinder, ob im Park in der Nähe von zu Hause, in den Ferien oder am Wochenende gehe ich zu dem Laden, in dem Brot gekauft wird.

Damián Montero

Video: Brieftaubenflüsterer, Heinrich Renz, gewährt Einblicke in die Wurzeln seines Erfolges


Interessante Artikel

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Wenige Empfindungen sind ärgerlicher als der Schmerz, der durch verursacht wird Migräne. Das Unbehagen, das durch diese Kopfschmerzen empfunden wird, macht uns schwindelig und gibt sogar den Drang,...