4 Tipps, um das Wohlbefinden der ersten Stufe der Ehe zu genießen

A gesunde und befriedigende Ehe ist zweifellos eine der angenehmsten emotionalen Situationen, die eine Person fühlen kann. Daher ist es wichtig, Werkzeuge zu kennen und in die Praxis umzusetzen, die es ermöglichen Genießen Sie das Wohlergehen der ersten Stufe der Ehe dauerhaft.

Eine gesunde und glückliche Beziehung muss notwendigerweise vom Wunsch zweier Menschen ausgehen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, um zusammen glücklich zu sein. Wenn eines der Mitglieder des Paares nicht mehr genug Motivation oder Wunsch hat, dieses Ziel anzustreben, und die Bedürfnisse der anderen Person zu vernachlässigen beginnt, ist es an der Zeit, die Realität zu akzeptieren und die Möglichkeit zu prüfen, eine neue Lebensphase zu beginnen. das Leben Wenn jedoch ein Teil des gemeinsamen Verlangens besteht, gemeinsam weiterzumachen, gibt es viele Möglichkeiten, um das genießen zu können Wohlergehen der ersten Stufe und sogar die Beziehung nach einer Krise zu festigen.


4 Routinen, um die Ehe wie in der ersten Stufe zu genießen

1. Beobachten Sie, wie Sie sich ausdrücken. Sie müssen sich mit Ihrem Partner selbstbewusst ausdrücken. Wenn es eine Diskussion gibt, erhöhen Sie nicht die emotionale Belastung. Anstatt sich Sorgen zu machen, richtig zu sein, versuchen Sie, mit einem entspannten und durchsetzungsfähigen Ton zu sprechen, um Ihre Position klar zu machen, ohne jedoch den Tonfall zu erhöhen oder eine nonverbale Sprache zu verwenden, die einen gewissen Ärger anzeigt.

2. Brechen Sie die Routine ab. Die Routine ist einer der größten Feinde in sentimentalen Beziehungen. Sie müssen einen Weg finden, Dinge gemeinsam oder als Familie zu erledigen, um aus den üblichen Abendessen oder Spaziergängen herauszukommen. Beschränken Sie sich nicht darauf, an Wochenenden oder besonderen Anlässen spontan oder spontan zu sein. Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um etwas Neues zu tun, oder zeigen Sie Ihrem Partner, wie wichtig er in Ihrem Leben ist. Etwas, das so einfach ist, Ihren Partner mit einer Nachricht zu überraschen, ihn unter der Woche zu einem Abendessen einzuladen, ihn zu fragen, wie sein Tag vergangen ist, oder ihn einfach zu umarmen, sind kleine Samen, die im Laufe der Zeit zu einer starken Grundlage werden, auf der eine Beziehung basiert. glücklich


3. Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Oftmals ist eine kleine Diskussion ohne Bedeutung oder etwas, das das Paar gemacht hat, ohne es zu bemerken, im Kopf und sie werden auf fast unmerkliche Weise ärgerlich. Wenn etwas nicht richtig erscheint oder Sie diskutiert haben, verwenden Sie die Sprache gut, beschränken Sie sich nicht darauf, zu schweigen, auszudrücken, was Ihnen nicht gefällt, Ihren Standpunkt oder Ihre Bedürfnisse, wann immer Sie dies für erforderlich halten. Tun Sie es so, dass anstelle von Ausdrücken wie "wir verbringen wenig Zeit zusammen" Ausdrücke wie "Ich möchte, dass wir mehr Zeit miteinander verbringen". Der erste ist eine Kritik und der zweite Ausdruck eines persönlichen Bedürfnisses.

4. Akzeptieren Sie Ihren Partner. Viele Menschen beginnen Beziehungen, ohne auf bestimmte Verhaltensweisen oder Einstellungen ihres Partners zu achten, und denken, dass sie sich im Laufe der Zeit ändern werden. Die Wahrheit ist, dass viele dieser Verhaltensweisen oder Einstellungen auf Persönlichkeitsmerkmale reagieren, die sich sehr selten ändern. Eine andere Person zu wollen bedeutet nicht, alles zu akzeptieren, was Sie tun, sondern ihre Art zu sein, solange dies keine respektlose Behandlung Ihrer selbst bedeutet. Einige Paare verbringen ihr halbes Leben damit, ihren Ehemann oder ihre Frau dazu zu bringen, sich zu verändern, um nach einer langen Zeit zu erkennen, dass dies unmöglich war und dass dies sie daran gehindert hat, sich auf die positiven Aspekte zu konzentrieren und dadurch mehr von der Beziehung zu genießen.


Dies sind einige Tipps, die wirklich einen Unterschied in Ihrer Beziehung bewirken können, aber Sie sollten immer daran denken, dass das wichtigste Geheimnis für eine gute Beziehung die richtige Person ist. Vertrauen, Respekt, Zuneigung, Empathie und emotionale Reziprozität sind die Grundlagen, auf denen eine Beziehung basieren muss.

Carlos Miguel Fernández, Gründer von Proactive Life und spezialisierter Trainer für Paare.

Video: Fallout 76 Tipps Und Tricks (Deutsch) - 7 Tipps für Einsteiger & Fortgeschrittene


Interessante Artikel

Hast du die Erlaubnis deine Kinder anzuschreien?

Hast du die Erlaubnis deine Kinder anzuschreien?

Viele Eltern haben beschlossen, ihre Kinder großzuziehen ohne schreien, ohne strafen und ohne peitschen. Sie haben sich dafür entschieden, die Kontrolle nicht zu verlieren und Konflikte möglichst...

10 Modelle der Freundschaft zwischen Kindern

10 Modelle der Freundschaft zwischen Kindern

Soziale Beziehungen und das Konzept der Freundschaft als solches entstehen erst nach einem bestimmten Alter. Kinder als soziale Wesen neigen, da sie sehr jung sind, zu anderen Kindern. Sie müssen in...