Verlängertes Stillen verringert das Asthmarisiko

Die Laktation Im kleinsten Fall wird es in den ersten Lebensjahren nicht nur auf ein Grundnahrungsmittel reduziert. Es ist auch eine der vorbeugenden Maßnahmen für verschiedene Gesundheitsprobleme wie Infektionen, Diabetes oder Übergewicht. Daher konzentrieren sich mehrere Studien darauf, andere mögliche Vorteile des Stillens des Babys in den ersten Lebenstagen zu erkennen und diese Praxis zu verlängern.

Ein Beispiel ist das Studium von Universität von Manitoba wo eine Beziehung zwischen der Verlängerung der gefunden wurde Laktation bei Kindern und zur Prävention von Atemwegserkrankungen wie Asthma sowie bei Keuchen und Keuchen bei Neugeborenen. Einige Schlussfolgerungen wurden auf dem XIII. Internationalen Stillsymposium Ende März in Frankreich präsentiert.


Exklusives Stillen

Für diese Studie mehrere Kinder aus 0 und 5 Jahre um den Einfluss des Stillens auf die Entwicklung des Atmungssystems zu bestimmen. Die Daten vor dieser Studie zeigen, dass zwischen 20% und 50% der Neugeborenen vor ihrem ersten Geburtstag mindestens eine Episode von Keuchen aufweisen. Aber für den Fall, dass Sie auf das Stillen setzen, liegt der Durchschnitt zwischen 1,40 und 0,33 pro Baby pro Jahr.

Während Sie die Wichtigkeit von nicht bestreiten können genetischer Faktor Bei Herzproblemen wie Asthma zeigen die Studiendaten, dass Babys, die die Brust vorzeitig verlassen oder mit einer anderen Art von Diät, wie z. B. Formulierungsmilch, kombinieren, doppelt so viele Episoden von Keuchen und größere Schwierigkeiten zu dieser Zeit haben Luft holen


Die Ergebnisse dieser Studie haben gezeigt, dass die Aufrechterhaltung des Stillens im ersten Jahr und ausschließlich bis zu 6 Monaten, da feste Nahrungsmittel in die Ernährung von Kleinkindern aufgenommen werden, weiterhin die Entwicklung der Lunge begünstigt. Die Babys, die ausschließlich mit Muttermilch ernährt werden, haben bis zu 33% weniger von Episoden von Keuchen oder Keuchen in seinem ersten Lebensjahr.

Stillen wird sogar als Präventionsmechanismus bei Kindern mit asthmatischen Müttern dargestellt. In diesen Situationen wird das Keuchen sogar in einem reduziert 62% bei Babys, die in den ersten sechs Monaten ausschließlich gestillt wurden.

Vorteile des Stillens

Neben den Ergebnissen dieser Studie hat das kleinste Stillen neben den angegebenen auch andere Vorteile. Unter ihnen die folgend:


- Liefert die notwendigen Nährstoffe im richtigen Verhältnis und in der richtigen Temperatur.

- Es wird vom Verdauungssystem des Babys mit Leichtigkeit verdaut und assimiliert

- Bietet Antikörper von der Mutter und verlängert die Dauer der natürlichen Immunität.

- Verhindert Allergien.

- Reduziert das Risiko von Fettleibigkeit.

- Es fördert die korrekte Entwicklung von Kiefer, Zähnen und Sprache.

Damián Montero

Video: Eine Idee des Dr. Ox | J. Verne (Was führt er im Schilde?)


Interessante Artikel

Ideen, um den Vatertag mit der Familie zu verbringen

Ideen, um den Vatertag mit der Familie zu verbringen

Der 19. März steht vor der Tür, ein ganz besonderer Tag für Familien, da es sich um den Tag handelt, der dem Eltern Sie arbeiten so hart, um ihre Kinder zu erziehen. Ein Punkt im Kalender, der es...

12 Tricks, um mit Kindern zu essen

12 Tricks, um mit Kindern zu essen

Mit Kindern essen gehen Ein kleines Restaurant macht Kopfschmerzen für Eltern, besonders für Erstkinder und sehr kleine Kinder. Wir fragen uns immer, wie die Kinder reagieren werden, was sie essen...