Ostern ohne Bildschirme: Nutzen Sie diese Tage, um die Abhängigkeit vom Handy zu reduzieren

Starten Sie die KarwocheEine Ferienzeit, die für viele Dinge genutzt werden kann. Vom Rest bis zu kulturellen Aktivitäten wie dem Besuch der Stufen und tauchen Sie ein in diese Tradition, die so viel gefeiert wurde. Diese Tage können auch zu einem sehr günstigen Zeitpunkt werden, um die Abhängigkeit von Smartphones zu reduzieren, die jeder präsentieren kann.

In Karwoche Familien können weniger Bildschirme und mehr Zeit miteinander verbringen. Es gibt viel mehr, das Sie für Jung und Alt genießen können, und das ist auf ihren Smartphones nicht vorhanden. Diese Tage dienen dazu, all diese Aktivitäten zu entdecken. Sie müssen sich nur gemeinsam verpflichten, diese Technologien verantwortungsvoller einzusetzen.


Verpflichtung und Regeln

Wie aus der Gesundheitsministerium der Valencianischen Gemeinschaft Um die Abhängigkeit von Mobiltelefonen zu reduzieren, müssen Sie zunächst eine Reihe klarer Regeln festlegen. Eltern können den Beginn der Karwoche nutzen, um diese Herausforderung vorzuschlagen: Sie brauchen weniger Smartphones und mehr Zeit in der Familie.

Zum Beispiel, wenn die Familie ausgeht, um die Schritte zu sehen Prozession, Sie müssen es vermeiden, Ihr Smartphone herauszunehmen, wenn Sie nicht fotografieren möchten, was Sie sehen. Eine andere Regel kann während Familienessen sein, typisch für diese Daten, bei denen die Bildschirme vom Tisch bleiben sollten. Stattdessen empfehlen wir Kindern, Spiele mit Gleichaltrigen zu genießen oder sich mit Erwachsenen und anderen Jugendlichen während der Veranstaltung zu unterhalten.


Als Reaktion auf die soziale Nutzung von Smartphones und sozialen Netzwerken sollten Eltern ihre Kinder, insbesondere Teenager, dazu ermutigen, virtuelle Meetings zu verlassen und sie persönlich durchzuführen. Sie sind im Urlaub, können sie nutzen Aktivitäten dass sie den Rest des Kurses nicht erkennen können und dass sie sie zweifellos unterhalten werden.

Es muss nicht nur Regeln geben, sondern die Eltern müssen ihre Kinder dazu verpflichten, ihnen zu folgen. Kinder und Jugendliche dazu bringen, ihren Bildschirmverbrauch zu reduzieren, nicht nur bei Smartphones oder Tablets, sondern auch bei Computern oder Videospielkonsolen. Es geht nicht darum, diese Technologien nicht zu verwenden, sondern zu lernen, sie korrekter und effizienter einzusetzen.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Was ist der Nutzen des Vorschlags zu reduzieren? Bildschirmverbrauch zu Ostern, wenn die Eltern diese Verpflichtung auch nicht übernehmen? Neue Technologien sind für alle, auch für ältere Menschen, im Haus angekommen. Erwachsene müssen auch lernen, diese Geräte zu verwenden, und sich nicht durch den Missbrauch dieser Bildschirme mitreißen lassen.


Dies sind einige Vorschläge, die von Kindern in der Studie gesammelt wurden Nicht am Dinner Table: Eltern- und Kinderperspektive zu Technologieregeln der Familie so dass ihre eltern weniger auf ihre bildschirme achten als auf sich selbst:

- Dass ihre Eltern keine neuen Technologien in bestimmten Kontexten einsetzen, beispielsweise im Spiel oder wenn sie versuchen, etwas Wichtiges mitzuteilen.

- Teilen Sie keine Informationen wie Fotos Ihrer Kinder in sozialen Netzwerken.

- Dass Eltern die gleichen Regeln annehmen, die sie ihren Kindern auferlegen wollen.

Damián Montero

Video: DAS EINE AUGE LACHT DAS ANDERE AUGE WEINT


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...