Zwei von zehn Jugendlichen sind von der Sucht nach neuen Technologien bedroht

Die Ankunft von neue Technologien Es war eine große Veränderung für die gesamte Gesellschaft. Nicht nur, weil sie die Grenzen gekürzt haben und neue Formen der Kommunikation zwischen den Individuen, aus denen sie bestehen, zulassen. Sie haben auch andere Probleme gebracht, die Aufmerksamkeit verdienen, darunter das Auftreten von Abhängigkeit, in einigen Fällen von diesen Geräten unter den jüngsten.

Nach Angaben der staatlichen Umfrage zum Drogenkonsum in der Sekundarstufe Du bistdie Anzahl der Jugendlichen, die dies zeigen Sucht ist in den letzten Jahren gewachsen. Seit 2015 ist diese Zahl auf 21% gestiegen. Dies zeigt, dass noch keine digitale Bildungsstrategie zur Lösung dieser Probleme entwickelt wurde.


Zunahme in den letzten Jahren

Wenn im Jahr 2014 die Zahl der jungen Menschen, die eine zeigte, Zwangseinsatz Im Internet waren es 16,4%, die neuesten Daten, die Estudes widerspiegelt, verschlüsseln diesen Prozentsatz um 21%. Im Alter von 14 Jahren können wir sehen, wie 18,9% dieser Bevölkerung Symptome der Abhängigkeit von neuen Technologien zeigen und im Alter von 16 Jahren ein Maximum von 22,3% erreichen.

Bei der Bevölkerung von 17 Jahren sind es 21,2% der Jugendlichen, die diese missbräuchlichen Verhaltensweisen zeigen, und mit 18 Jahren ist der Prozentsatz auf 22% reduziert. In Anbetracht des Geschlechts der Befragten präsentierten die Mädchen eine höhere Sucht Jungen waren 23,8% im Vergleich zu 18,3%. Wenn es um Online-Glücksspiele geht, zeigt natürlich das männliche Geschlecht die größte Sucht.


Im Durchschnitt setzen 6,4% der Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren online Geld. Nach Geschlecht führen 10,2% der Jungen diese Aktivitäten online aus, verglichen mit 2,5% der Mädchen. Ein Trend, der dem des realen Spiels ähnelt, der im Fall des männlichen Geschlechts eine Priorität darstellt, liegt bei 21,6%, bei 5,4% der weiblichen Bevölkerung.

Digitale Bildung

Angesichts dieser Situation wird deutlich, wie die Kleinen ein Gut erhalten sollen Bildung Sie sollen ihnen beibringen, wie sie in dieser digitalen Umgebung mit sich selbst umgehen und nicht in diese Abhängigkeit fallen. Hier finden Sie einige Tipps, um Kindern beizubringen, wie sie das Beste daraus machen können:

- Zuerst die Verpflichtung. Neue Technologien können ablenken und amüsieren, aber erst müssen Sie Ihren Verpflichtungen nachkommen, bevor Sie sie einsetzen.

- Verwendung in der Öffentlichkeit. Der Computer wurde immer an einem öffentlichen Ort abgestellt, damit die Eltern die Verwendung ihrer Kinder überprüfen können.


- Sanktionen. Kinder müssen akzeptieren, dass es möglicherweise Sanktionen gibt, die den Gebrauch dieser Geräte einschränken, wenn sie das Vertrauen ihrer Eltern mit neuen Technologien brechen.

- Begleiten Sie während der ersten Momente. Internet ist ein sehr großer Ort, an dem es viele Materialien gibt, sowohl nutzbar als auch unbrauchbar. Eltern können helfen, indem sie ihre Kinder bei ihren ersten Schritten in dieser Welt begleiten.

Damián Montero

Video: KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer ("Die Angst der Eliten")


Interessante Artikel

Lerne, dich selbst zu motivieren

Lerne, dich selbst zu motivieren

Motivation ist die Energie, die uns bewegt, die uns dazu bringt, unsere Ziele zu erreichen. Die Motivation ist es, die uns dazu bewegt, bestimmte Aktionen auszuführen und sie für ihre Vollendung zu...

10 romantische Orte, um deinen Partner zu küssen

10 romantische Orte, um deinen Partner zu küssen

Der Kuss ist Ausdruck einer Liebe, deren Erfahrung freudig und angenehm ist. Im Gegensatz zum Küssen als Sozialformalität ist der Kuss der Liebe ein Ausdruck von Gefühlen, die Intimität erfordern....

Spiele mit Kostümen

Spiele mit Kostümen

Die Spiel mit Kostümen Es ist eine reichhaltige Lernquelle mit vielfältigen Vorteilen für die Entwicklung und das Wachstum von Kindern. Lernen zu sein ist die Philosophie des Spielens mit Kostümen,...