Arbeitet Geduld mit der Familie

Die Geduld Es ist schwer zu erreichen, aber leicht zu verlieren. Stresssituationen können jeden übersteigen, auch Erwachsene. Ein klares Beispiel ist es, ein Kind ständig zu bitten, sich gut zu benehmen und zu sehen, wie es dieses Verhalten einmal wiederholt. Oder sehen Sie, wie Sie ihn ständig darum bitten müssen, sein Zimmer Tag für Tag zu reparieren.

Es wird jedoch nicht empfohlen, die Geduld vor Ihren Kindern zu verlieren. Vielleicht werden die Ergebnisse kurz- und mittelfristig nicht gesehen, aber auf lange Sicht könnte eine Lösung für diese Situationen gefunden werden. Um diesen kleinen Gesichtern begegnen zu können "Schlachten"Nichts ist besser als Geduld, eine Tugend, die es wert ist zu lernen, wenn Eltern sich der Herausforderung der Ausbildung eines Kindes stellen.


Geduld und Passivität sind nicht dasselbe

Aus dem Psychologiezentrum von López de Fez wird hervorgehoben, dass der erste Schritt zur Arbeit besteht Geduld ist zu wissen, dass es keine unmittelbaren Ergebnisse gibt. Alles beinhaltet einen Reifungsprozess, bis Sie das erreichen, was Sie wollen. Vielleicht, um einem Kind zu sagen, dass es sich im Moment nicht so verhält, aber fest zu bleiben, wird das Kind verstehen, dass diese Einstellung in der Zukunft nicht angemessen ist.

Auch sollten wir die Geduld nicht verwechseln Passivität. Wenn etwas nicht funktioniert, heißt das nicht, dass Sie nicht weiter arbeiten müssen, um das Ziel zu erreichen. In jedem Fall können Sie darüber debattieren, was gescheitert sein könnte und ob es in Zukunft etwas zu verbessern gibt. Eine neue Strategie ist vielleicht alles, was Sie brauchen, aber senken Sie niemals Ihre Arme, wenn keine Ergebnisse vorliegen.


Rücktritt ist auch ein Weg nach vorne. Manche Eltern denken einfach "Mein Sohn ist so", anstatt nach einer anderen Lösung für die Situation zu suchen, die er nicht ändern will. Allmählich wird sich alles verbessern, obwohl es manchmal stimmt, dass es mit bloßem Auge nicht geschätzt wird. Darüber hinaus nehmen die Kinder auch ein wichtiges mit Lektion darüber, was es bedeutet, beharrlich zu bleiben, bis Sie das bekommen, was Sie vorschlagen.

Arbeit, um geduldig zu sein

Es scheint einfach zu sein, aber Geduld zu meistern ist eine sehr komplizierte Angelegenheit. Hier einige Tipps dazu:

- Selbstkontrolle Um nicht die Beherrschung zu verlieren, ist es das Beste, sich selbst zu kontrollieren. Dazu können Sie auf Atemübungen und andere Techniken zurückgreifen, um Stress abzubauen.

- Unterstützung finden. Geduld hat einen hohen Preis, der rechtzeitig bezahlt wird, manchmal scheint es, als ob Kraft fehlt. Aber nichts Besseres als die Unterstützung des Paares.


- Kontrolliere alles, bevor es ausbricht. Diese Situationen, die zu mangelnder Geduld führen, können verhindert werden, wenn die Muster vor ihrem Auftreten erkannt werden.

- Erinnere dich an das Ziel. Bevor Sie aufgeben, schwimmen Sie besser, als sich an das langfristige Ziel zu erinnern: eine gute Ausbildung für die Kleinen.

Damián Montero

Video: BILOU Schleim zum Duschen - SO funktioniert er RICHTIG! Geschichten und Spielzeug


Interessante Artikel

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Koffer, Taschen, Toilettenartikel und Sport, alle bereit, noch einen Sommer in Urlaub zu fahren, und viele werden es im Familienauto tun. Wir haben sehr darauf geachtet, nichts Notwendiges zu...