Verlorene Kinder, wie sollen Eltern vorgehen?

Es gibt Situationen, die nicht vorhersehbar sind. Bestimmte Umstände können Eltern schlecht überraschen, von einer unerwarteten Erkältung bis hin zur falsche Platzierung eines Kindes in einem Einkaufszentrum oder während eines Nachmittags im Park. Eine kurze Entlassung der Älteren reicht aus, damit die Kleinen eine Route finden, die sie nicht wissen, wie sie auf den Kopf gestellt werden sollen, und bleiben unbekannt.

Während diese Situation das Herz der Eltern zur Faust bringt, ist es das auch unverzichtbar Bleib ruhig in diesen Momenten. Wenn Sie wissen, wie Sie vorgehen müssen, kann dieses Problem durch den richtigen Schritt frühzeitig behoben werden. Daher gibt es von Kid Power, einer Organisation, die sich der Sicherheit von Kindern verschrieben hat, Richtlinien für diejenigen, die sich unter diesen Umständen sehen.


Mein Sohn ist verloren gegangen: Wie kann man Risikosituationen vermeiden?

Der beste Weg, um diese Situationen zu vermeiden, ist zu verhindern höheres Risiko Verlust vorhanden. Ein Beispiel ist ein Besuch in einem überfüllten Museum oder an einem Strand voller Menschen, an denen es nicht schwer ist, den Bezug einfach durch Wegsehen zu verlieren. In diesen Fällen gibt es nichts Schöneres, als sich an einen Aktionsplan zu erinnern, damit das Kind weiß, wie es sich richtig verhält.

Dies sind einige Ideen, die gemacht werden sollten, um das Kind in diesen Situationen zu assimilieren, damit im Falle eines Verlusts richtig gehandelt werden kann:

- Gehen Sie nicht weiterDem Kind muss klar sein, dass das Weitergehen an einem Ort, den es nicht kennt, davon ausgehen kann, dass es noch mehr verloren geht.


- Finden Sie einen Ort in der Nähe um sicher zu sein und auf ihre Eltern warten zu können.

- Bitten Sie die Behörden um Hilfe. Es ist gut, dass das Kind Figuren wie Wachen in Museen oder eine Küstenwache am Strand erkennt. Diese Leute sollten gehen.

- Geben Sie keine Daten an Fremde weiter. In jedem Fall sollten Sie nach Zahlen Ausschau halten, die Ihnen als anderen Familien Sicherheit vermitteln, um deren Situation zu erklären.

Was sollten Eltern tun, wenn ein Kind verloren geht?

Natürlich sind Kinder nicht die einzigen, die in diesen Situationen einem Plan folgen sollten. Eltern müssen auch einige berücksichtigen grundlegende Punkte Wenn es darum geht, ein verlorenes Kind zu finden:

- Teilen Sie die Aufgaben. Ein Vater kann sich an die Behörden des Ortes wenden, wie zuvor besagte Museumsinformationsstelle oder Vigilanten in Silber, während der andere den Sohn im Ort sucht.


- Stellen Sie Daten bereit, um sie zu finden. Eltern sollten diesen Behörden mitteilen, wie ihr Kind gekleidet war, sowie alle anderen Informationen, die ihren Standort erleichtern. Es ist keine schlechte Idee, eines der Fotos auf Ihrem Handy anzuzeigen.

- Wenn das Kind ein Smartphone hat, Es gibt Anwendungen, die zum schnellen Auffinden über das väterliche Mobiltelefon installiert werden können.

- Für den Fall, dass sie sich in einem Park oder auf der Straße verlaufen, einer der Eltern muss am selben Ort bleiben, damit das Kind, falls es seine Schritte zurückverfolgt, einen seiner Eltern finden kann. Der andere muss auf der Suche nach ihm in der Menge sein.

- Sobald die Wiedervereinigung stattfindet, Eltern sollten nicht mit einem Streit antworten. In aller Ruhe sollten sie Freude zeigen, weil das Problem gelöst wurde und wenn die Situation gelöst ist, erklären Sie ruhig, dass sie beim nächsten Mal extreme Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten.

Damián Montero

Video: Filesharing – Anforderungen an ordnungsgemäße Belehrung bei Kindern | Kanzlei WBS


Interessante Artikel

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Wenige Empfindungen sind ärgerlicher als der Schmerz, der durch verursacht wird Migräne. Das Unbehagen, das durch diese Kopfschmerzen empfunden wird, macht uns schwindelig und gibt sogar den Drang,...