Wollen Sie, dass Ihre Kinder mehr Gemüse essen? Lassen Sie sie an der Küche teilnehmen

So gesund wie das kleinste Haus. So ist das Gemüse, eines der notwendigen Nahrungsmittel in allen Diäten, die jedoch häufig von Kindern abgelehnt werden, was zu einem ewigen Streit führt, in dem Eltern versuchen, ihre Kinder dazu zu bringen, sie zu essen. Es gibt jedoch Formeln, um dieses Ziel zu erreichen, entweder indem es Spaß macht und mit diesen Zutaten originelle Gerichte kreiert.

Oder mit Kindern an der Küche teilnehmen. Ein Vorschlag aus der Untersuchung von Nestlé-Forschungszentrum und das wurde in der Zeitschrift Apetite veröffentlicht. In dieser Studie wird reflektiert, wie die Tatsache, dass die Kleinsten in die Zubereitung der Gerichte einbezogen werden, die sie später essen werden, dass sie später eingenommen werden Gemüse.


Größere Beteiligung, bessere Ernährung

Um zu überprüfen, wie die Beteiligung an der Küche beeinflusst wurde, sammelten die Forscher insgesamt 47 eltern zusammen mit ihren Kindern wurden sie eingeladen, an der Ausarbeitung eines Menüs teilzunehmen, das sie später essen sollten. Zu den Gerichten, die zubereitet werden mussten, gehörten Hühnerrationen, Salate, Pasta und einige Gerichte, zu denen auch Blumenkohl zählte.

Kinder wiederum hatten die Möglichkeit, an der Küche teilzunehmen oder zu spielen, während ihre Eltern sich dieser Aufgabe widmeten. Etwas mehr als die Hälfte der Kinder hat sich dafür entschieden, sich an dieser Arbeit zu beteiligen und mitzuhelfen. Innerhalb dieser Gruppe die 76% von ihnen aß er schließlich seine Salatrationen und zeigte eine größere Wertschätzung für Zutaten wie Blumenkohl.


Die Verantwortlichen dieser Studie wiesen darauf hin, dass die Antwort auf diese Situation die positiven Erfahrungen waren, die die Kinder beim Kochen hatten. Kinder hatten Spaß daran, diese Gerichte zuzubereiten und waren daher eher dazu bereit, das zu konsumieren, was sie zubereitet hatten. "Die Ergebnisse zeigen, dass die Einbeziehung der Kleinen in die Zubereitung dieser Gerichte zur Entwicklung von Essgewohnheiten beitragen kann gesund und den Verbrauch von Gemüse erhöhen ", schließt Klazine Van, Direktor dieser Arbeit.

Darüber hinaus zeigten die Ergebnisse auch, dass Kinder, die am Ende der Arbeit am Kochprozess teilgenommen haben, ein größeres Selbstwertgefühl und eine größere Unabhängigkeit von den anderen zeigten. Diese Minderjährigen zeigten eine größere Veranlagung, für sich selbst zu arbeiten und an den Aufgaben der Jugendorganisation mitzuwirken nach hauseDer Spaß und die positiven Erfahrungen erklärten diese Ergebnisse.


Bring sie dazu, Gemüse zu essen

Das Kind in den Kochprozess einzubinden, ist nicht die einzige Formel, um die Kleinen dazu zu bringen, Gemüse zu essen. Es gibt noch andere Techniken mit denen man dieses Essen zu einem gemeinsamen Gericht in der Ernährung Minderjähriger macht:

- Einzigartiges Gericht Kein Menü à la carte, es sei denn, es gibt eine Nahrungsmittelallergie. Kinder sollten genauso essen wie ihre Eltern, wenn auch in unterschiedlichen Portionen, und sich an das Gekochte anpassen.

- Gib ein Beispiel. Es ist sinnlos, das Kind genauso essen zu lassen wie der Rest, wenn einer der Eltern etwas Besonderes kocht, um das Gemüse zu meiden.

- Es gibt keine Strafen. Das Gemüse ist keine Verpflichtung, es ist etwas Leckeres. Deshalb sollten Sie Kindern nicht mit Bestrafung drohen, wenn sie nicht essen, was auf dem Teller ist. Sie müssen nur fest stehen und die Kinder einladen, dieses Gericht zu probieren.

- Bieten Sie nichts an, um sie zu essen. Wenn der Plan ist, Schokolade gegen das Essen des Gemüses anzubieten, werden die Eltern erkennen, dass die erste Option besser ist als die zweite und diese das negative Image der grünen Gerichte weiterhin aufrechterhalten.

- gesunde Alternativen. Der Nachmittag kommt und die Kinder möchten einen Snack haben. Warum nicht statt einer Industriebäckerei einen Obstsalat oder eine Karotten-Troceda?

Damián Montero

Video: Marco Freiherr von Münchhausen: So besiegen Sie Ihren inneren Schweinehund!


Interessante Artikel

Ideen, um den Vatertag mit der Familie zu verbringen

Ideen, um den Vatertag mit der Familie zu verbringen

Der 19. März steht vor der Tür, ein ganz besonderer Tag für Familien, da es sich um den Tag handelt, der dem Eltern Sie arbeiten so hart, um ihre Kinder zu erziehen. Ein Punkt im Kalender, der es...

12 Tricks, um mit Kindern zu essen

12 Tricks, um mit Kindern zu essen

Mit Kindern essen gehen Ein kleines Restaurant macht Kopfschmerzen für Eltern, besonders für Erstkinder und sehr kleine Kinder. Wir fragen uns immer, wie die Kinder reagieren werden, was sie essen...