Der Lohn spanischer Kinder beträgt durchschnittlich 7,50 Euro pro Woche

Die wöchentlicher Lohn Es ist eine der ersten Lektionen, die das Kind in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Autonomie erhält. Einerseits lernt das Kind, mit seinen eigenen Ausgaben umzugehen und zwischen Notwendigkeit und reiner Laune sowie dem Ersparniswert zu unterscheiden, um künftig höhere Ausgaben zu tragen. Andererseits erfährt er auch, was es bedeutet, Gewinne zu managen, die nicht alles geben.

Wie viel erhält ein Kind in Spanien durch diese Zulage? Dies ist eine der Fragen, die der Bericht von beantwortet hat Die modernen Kinder, wo die Situation von Kindern in diesem Land durch die Aufmerksamkeit auf bestimmte Themen überprüft wird. Einer von ihnen ist in diesem Fall der wöchentlicher Lohn dass Eltern ihre Kinder jede Woche geben.


Insgesamt 1.700 Millionen Euro

Eine der Daten, die in diesem Bericht vorgestellt werden, bezieht sich auf die Zahlung, die die Kinder in Spanien wöchentlich erhalten. Insgesamt gibt es in diesem Land etwa 5 Millionen Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Der wöchentliche Lohn, den sie alle erhalten, ist 7,50 €. Addiert man all diese Beträge, so beläuft sich die Summe auf insgesamt 1.700 Millionen, ein Betrag, der beeindruckt und alle Aufträge umfasst, die von Kindern erhalten werden.

Einige Daten, die weit von den Daten der Junior Achievement Foundation Spain und MetLife Dies entspricht 25 Euro pro Woche für die Zahlung, die Kinder nach dem 11. Lebensjahr erhalten, und die unter 12 Jahren für Kinder unter diesem Alter übrig bleibt. Insgesamt etwa 100 Euro pro Monat, die in den meisten Fällen zur Einsparung zukünftiger Ausgaben verwendet werden, obwohl es hierfür keinen festen Betrag gibt.


Und ab welchem ​​Alter ist es ratsam, zu zahlen? Aus dem Krankenhaus von Sant Joan de Déu Erklären Sie, dass es üblich ist, zwischen 6 und 8 Jahren zu beginnen, in einer Phase, in der die Kleinsten bestimmte Konzepte kennen, z.

Wertpapiere werden wöchentlich gezahlt

Das wöchentliche Entgelt beträgt, wie eingangs erwähnt, a üben das kann dem kleinsten des Hauses bestimmte Werte vermitteln. Dies sind einige von ihnen:

- Einsparungen. Nicht alles, was Sie erhalten, muss ausgegeben werden, wir müssen für mögliche zukünftige Rückschläge oder unerwartete Einkäufe, die mehr Kosten erfordern, sparen.

- Verantwortung Die Bezahlung ist wie es ist, es gibt nicht mehr außer im Notfall. Wenn dieser Betrag ausgegeben wird, gibt es keine Option, nach mehr zu fragen.

- Aufwand Die Zahlung sollte nicht "frei" sein, sie sollte auf die Aktivitäten des Kindes zu Hause reagieren, eine Art, wie das Gehalt ihren Pflichten nachkommt.


- Autonomie. Das Kind besitzt sein Gehalt und es investiert es in das, was es glaubt. Auf diese Weise lernt er, sich selbst zu managen und mit der Aufgabe seiner Eltern umzugehen.

- Der Wert des Geldes. Geld ist begrenzt, das lernen Sie schnell, wenn Sie fahren.

Damián Montero

Video: 97% Owned - Economic Truth documentary - How is Money Created


Interessante Artikel

Cybermobbing, das Verbrechen von Minderjährigen

Cybermobbing, das Verbrechen von Minderjährigen

Viele Eltern haben von Mobbing gehört, das sich auf wiederholte und beharrliche Weise auf Missbrauch und Einschüchterung unter Schulkameraden bezieht. und die Cybermobbing, das wird mit Hilfe des...

8 Übungen, um zu lernen, zu Hause zu lernen

8 Übungen, um zu lernen, zu Hause zu lernen

Lernen lernen Es beinhaltet eine Reihe von Fähigkeiten, die eine Reflexion und ein Bewusstsein für die Lernprozesse selbst erfordern, die zum Gegenstand des Wissens werden und darüber hinaus lernen...

Woche 17. Woche für Woche

Woche 17. Woche für Woche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößernKörperliche und psychische Veränderungen von schwangeren FrauenWir befinden uns in der siebzehnten Schwangerschaftswoche. Sie sind seit mehr als vier Monaten schwanger...