Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel Sorgfalt in der Wohnung geboten wird, da diese Ausbildung richtig ist, kann nicht geleugnet werden, dass unerwünschtes Verhalten in der Zukunft auftreten wird. Ein Beispiel ist das Vorhandensein von Einstellungen gewalttätig.

Warum wird ein Kind? gewalttätig? Wie sollen Eltern auf diese Einstellungen reagieren? Gibt es ein Anzeichen dafür, dass sich das Kind verändert und verhindern, bevor es zu spät ist? In dieser Angelegenheit spricht das Verstandene Stiftung und wo er erklärt, dass diese Aggressivität ein ernstes Problem ist, mit dem umzugehen ist, weil sie eine schlechte Kontrolle des Ärgers beinhaltet.


Gewalt und Aggression: schlechte Kontrolle von Emotionen

Erklären Sie von der Understood Foundation, dass Aggressivität und Gewalt die Reaktion des Kindes auf eine Situation ist, die es nicht ist bequem. Ob seine Eltern ihm nicht erlaubt haben, weiterhin einen Film anzusehen, oder ob ein Partner ihn nicht mit seinem Ball spielen lässt. Angesichts dieser Frustration explodiert das Kind emotional gut, indem es seine Stimme erhebt oder physisch angreift.

Die geringe Kontrolle über die Emotionen, die das Kind zeigt, sollte nicht in einen strengen Verweis des Kindes umgesetzt werden. Viele Eltern beabsichtigen, ihre Rechte geltend zu machen Behörde mit größerer Gewalt antworten. In diesen Situationen müssen Sie zunächst einmal die Kinder beruhigen, da es zurzeit nicht möglich ist, mit ihnen zu sprechen, um ihnen eine Lektion zu erteilen.


Obwohl die erste Regel, um Wutanfälle zu behandeln, ist ignoriere sieWenn diese gewalttätig und aggressiv werden, ist diese Einstellung nicht ratsam, da sie anderen Personen schaden oder das Haus beschädigen kann. Wenn dieses Verhalten geschätzt wird, ist es am besten, wenn Sie ihn zum Beispiel auf einen Stuhl setzen, bis er sich beruhigt.

Die Mission besteht darin, dass das Kind das seine versteht Verhalten Das hat Konsequenzen und die letzte Autorität zu Hause sind ihre Eltern. Egal wie aggressiv sie in diesen Situationen sind, sie werden in dieser Debatte mit den älteren Menschen keinen Erfolg haben. Erwachsene müssen ihrerseits offen sein, um über die Situation zu sprechen, die zu diesem Verhalten geführt hat, aber sie sind unnachgiebig angesichts eines Konflikts. Auf diese Weise wird die Debatte über die Explosion von Emotionen belohnt.


Wie kann man Gewalt und Aggressionen bei Kindern vermeiden?

Eltern können arbeiten, bevor diese Verhaltensweisen angezeigt werden. Dies sind einige Tipps, um gewalttätige Einstellungen im Internet zu verhindern kleiner:

- Loben Sie das entsprechende Verhalten. Einfühlungsvermögen und Respekt für Gleichaltrige sollten bejubelt werden, und die Eltern sollten sie einladen, dieses Verhalten in der Zukunft fortzusetzen.

- Erziehung in Respekt und Gewaltfreiheit. Von klein auf müssen die Eltern den Frieden und die konkordartigen Werte vor der Lösung von Konflikten zeigen und Tag für Tag mit gutem Beispiel vorangehen.

- Grenzen einlernen. Oftmals reagiert die Aggressivität auf ein vorheriges Fehlen von Grenzen im kleinsten Bereich. Manche Eltern sind zu freizügig, und mit der Absicht, Elemente wie Videospielkonsolen zu entfernen oder zu verhindern, dass sie fernsehen, treten diese Probleme auf.

Damián Montero

Video: Schock-Video - US-Cop schießt auf Mini-Van voller Kinder


Interessante Artikel

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Grünes Licht hilft gegen Migräne

Wenige Empfindungen sind ärgerlicher als der Schmerz, der durch verursacht wird Migräne. Das Unbehagen, das durch diese Kopfschmerzen empfunden wird, macht uns schwindelig und gibt sogar den Drang,...