Freundschaften bei Jugendlichen, wie man sie lehrt, gute Gefährten zu erkennen?

Welcher Zweifel passt zur Wichtigkeit von Freunde in jedem Stadium des Lebens? Mit jemandem, mit dem Sie sprechen können, neben Ihrer eigenen Familie, bei dem das Vertrauen in unsere Probleme und das Bitten nach Rat für alle erforderlich ist. Besonders für Jugendliche, die sich in einem Stadium des Wandels befinden und sich von Menschen ihres Alters besser verstanden fühlen als von ihren Eltern oder anderen erwachsenen Verwandten.

In Anbetracht der Bedeutung dieses Kreises für Jugendliche ist es wichtig, dass junge Menschen wissen, wie sie sich für den Eintritt entscheiden Sei ein Teil davon. Obwohl Eltern sich nicht für sie entscheiden können, können sie lernen, gute Gefährten zu erkennen. Wer immer bereit ist zu helfen und die großartigen Werte bieten, die zusammen mit denen, die sie in ihrer Familie finden, sie schaffen werden Sie sind großartige Leute.


Was bedeutet Freundschaft?

Der erste Schritt zu lehren, um zu wählen Freunde weiß, was diese Partner auszeichnet. Es gibt diejenigen, die sie als die Familie definieren, mit der Blut oder Nachnamen nicht geteilt werden. Von der spanischen Vereinigung für Pädiatrie, AEP, betonen sie, dass Jugendliche in ihrem Alter viele Gespräche mit ihrer Gruppe führen, die ihnen helfen, sich selbst zu kennen und die Veränderungen in ihrem Leben zu verstehen. Das Teilen und Vergleichen von Erfahrungen und Ideen mit jemandem, der sich in derselben Situation befindet, entdeckt seine neuen Werte und letztendlich ihre Identität.

Als Werte zur Hervorhebung einer gesunden Freundschaft können folgende Punkte hervorgehoben werden:


- Akzeptanz Der gute Freund wird nicht versuchen, den Teenager zu ändern und es wie er zu tun, aber er wird ihn so akzeptieren, wie er ist, und diese Besonderheiten schätzen.

- Der größte Vorteil ist die Freundschaft. Der gute Freund versucht nicht, diesen Link zu nutzen, um Geld oder Notizen zu erhalten. Es kann vorkommen, dass Sie manchmal helfen können, aber wenn die Beziehung ausschließlich auf diesen Anforderungen basiert, handelt es sich nicht um Freundschaft.

- gegenseitige Unterstützung. Wie bereits gesagt, hilft ein Freund in schwierigen Zeiten, und wenn der Teenager jemanden braucht, der ihm zuhört, sorgt wahre Freundschaft in dieser Hinsicht für Unterstützung.

- Keine Probleme. Ein guter Freund will das Beste für die andere Person. Deshalb versucht er nicht, sie in Schwierigkeiten zu bringen. Es ist eine Sache, ein gutes Abenteuer zu genießen, aber den Rest immer zu respektieren und etwas zu vermeiden, das Sie stören könnte.

Neue Formen der Freundschaft

AEP erinnert sich auch daran, wie neue Technologien das Freundschaftskonzept verändert haben. Chats, Foren, soziale Netzwerke und Instant Messaging-Anwendungen sorgen dafür, dass unsere Gruppen größer werden als je zuvor. Aber können Sie die Person neben dem betrachten? Bildschirm als guter Freund Bietet es die gleichen Vorteile wie eine echte Person?


AEP erinnert daran, dass rund vier von fünf Jugendlichen ein definiertes Profil in einem sozialen Netzwerk haben. Durch sie können Sie nicht nur mit Ihren Freunden, sondern auch mit Fremden kommunizieren. Ein Problem, das sich in bis zu 10% Eine Zahl von Kindern zwischen 11 und 16 Jahren, die Opfer von sexueller Belästigung im Internet sind, nimmt zu.

Außerdem bieten diese virtuellen Freundschaften keine Mimen Gewinne als ein persönlicher Link. Wenn Sie zum Beispiel einen Freund vom Bildschirm fernhalten, können Sie zum Beispiel ins Kino gehen, spazieren gehen, einen Ausflug unternehmen, ein Fußballspiel spielen oder es im Stadion ansehen. Im Gegenteil, der Bildschirm erleichtert diese Praktiken nicht, abgesehen davon, dass er im Bedarfsfall keine Umarmung geben kann.

Eltern sollten ihren Kindern klar machen, dass soziale Netzwerke zwar einen schnellen Kontakt mit einem Freund ermöglichen, um eine Frage zu Hausaufgaben zu stellen oder einen Termin zu vereinbaren, sie können jedoch nicht die einzige Verbindung zu Gleichaltrigen werden. Freundschaft erfordert wie jede Beziehung, sich persönlich zu sehen und das "Sie zu Ihnen" zu genießen, das so viele Vorteile hat.

Damián Montero

Video: Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit


Interessante Artikel

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Um gut zu sitzen die Grundlagen der Selbstkontrolle In der Pubertät unserer Kinder müssen sie die Gründe, warum sie auf eine bestimmte Art und Weise handeln, assimilieren. Wenn sie jünger waren, als...