Die schönsten Baumschulen in Spanien und Lateinamerika

Die Kindertagesstätten oder Kindergärten bilden das erste Bildungsniveau des kleinsten Hauses. Innerhalb und außerhalb der Wände initiieren sie den ersten Kontakt mit dem Lernen von Wissen, spielen und knüpfen neue Freundschaften. Die moderne Architektur hat diese Kindertagesstätten heute zu traumhaften Orten für Kinder, die mit viel Licht, Farbe, offenen Räumen, Komfort und Anpassung an die Bedürfnisse von Kindern ausgestattet sind.

Es gibt Kindergärten und Kindergärten auf der ganzen Welt, in denen diese Zentren in einigen Fällen ein wahres Wunder darstellen. Ein Traumort, der natürlich mit dem Stereotyp eines langweiligen Ortes bricht.

In Spanien und Lateinamerika gibt es einige Beispiele von wunderschönen Baumschulen, die allesamt ein architektonisches Modell und ein Augenschmaus sind. Wunderbare Orte, die die Träume aller Eltern erfüllen, die jeden Tag einen Platz für ihre Kinder wünschen. Von Alcorcón (Spanien) bis Medellín (Kolumbien) über den Atlantik bietet die Geographie zahlreiche Angebote für bewundernde Kindergärten.


Die schönsten Baumschulen in Spanien und Lateinamerika

Kindergarten Nanas (Alcorcón, Spanien)

Öffentliches Zentrum von Madrid, spezialisiert auf Infantile 1º, mit Dienst 0 - 3 Jahre. Ein Raum zum Lernen, Spielen und Träumen zwischen seinen Wänden, der ein Genie auf architektonischer Ebene darstellt und ein schöner Ort für diese Bildungsphase ist.

El Chaparral Kindergarten (Granada, Spanien)


Eine andalusische Kinderschule, die sich durch Farbe und Architektur auszeichnet. Der Lichteinfall durch die Fenster ermöglicht es, eine Farbvielfalt zu projizieren, die die Fantasie der Kleinen weckt.

Els Tres Gräber (Barcelona, ​​Spanien)

Kinderzentrum im Ciudad Condal, in dem sich die Kleinen wie zu Hause fühlen werden. Ein Ort mit einem wohnlichen Look, der beruhigt, wenn Sie ihn sehen, und der den Kindern, die kommen, Vertrauen schenkt.


Nuno Nono (Valencia, Spanien)

Die Stadt Levante beherbergt dieses beeindruckende Kinderzentrum mit einem futuristischen Look und einem Vorschlag, der Kinder zur Entwicklung ihrer Kreativität einlädt. Ein Raum, der die Kleinsten sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wände in Erstaunen versetzen wird.

Pajarito La Aurora Kindergarten (Medellín, Kolumbien)

Raum, der von Gebäuden mit moderner Architektur und weichen Formen definiert wird, wie z. B. grüne Innenräume, die den Studenten dieses Kinderzentrums viel Leben einhauchen.

Säuglingsschule Cativos (Los Alcázares, Murcia, Spanien)

Moderne Einrichtungen mit großen Fenstern sorgen dafür, dass Kinder während des Spielens und Lernens stundenlanges Licht genießen können. Ein Ort, so schön wie voller Leben.

Guaba-Baum (Quito, Ecuador)

Dieses Zentrum zeichnet sich dadurch aus, dass den Kleinen ein grüner Ort voller Natur geboten wird. Natürlich lädt dieser Raum zu körperlicher Aktivität ein und Kinder können sich in einem Raum voller Aktivitäten bewegen.

Kindergarten El Pinal (Medellín, Kolumbien)

Das Kinderzentrum zeichnet sich durch innere Grünflächen aus, die Spielraum und Spielraum für die Kleinen bieten, sowie Klassen mit Fenstern, die praktisch den Raum bilden, in dem der Unterricht unterrichtet wird, als Erweiterung des Außenbereichs.

Kinder Green Hills (Rancho San Juan, Mexiko)

Mehrere Module mit moderner Architektur und voller Farben ermöglichen jüngeren Schülern den Einstieg in dieses Zentrum. Ein Ort, an dem Sie nach Abschluss der Grundausbildung weitermachen können.

Bureche Garden (Santa Marta, Kolumbien)

Vorschulbereich der Bureche-Schule, eine Möglichkeit für Kinder, von Anfang an in diesem Zentrum zu beginnen und in einem von Natur umgebenen Raum zu leben.

Damián Montero

Video: Der Garten im Juni - Clematis, Mini-Gemüsegärten, Formschnitt


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...