Das Opfer des Studiums in der Nacht: geringere Tagesleistung

Das Leben der Student Es bedeutet, sich einem zu behandelnden Thema zu stellen und dieses Wissen dann vor einer Prüfung zu demonstrieren. Ein Job, für den jede Person ihre eigenen Techniken hat. Schemes, Notizen zum Reinigen, Vorlesen, Gesichtssimulationstests. Einige Leute ziehen es sogar vor, die Nacht für diese Angelegenheiten zu nutzen.

Ist es vorteilhaft? studieren nachts Oder hat es Konsequenzen, sich den Agenden zu stellen, wenn Sie im Bett sein sollten? Die Antwort lautet ja, und das zeigt eine Studie von Universität von Kalifornien in Los Angeles. Eine Arbeit, in der betont wird, dass die Einsetzung dieser Zeit für das Training vor dem Examen am nächsten Tag ein stärkeres Ermüdungsgefühl wird.


Änderung der Zeitpläne

Studieren in der Nacht bedeutet, den Rhythmus zu ändern, an den der Körper gewöhnt ist. Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, wurde eine Gruppe von Studenten aus verschiedenen Kursen aufmerksam verfolgt 14 tage. Nach einer Analyse ihrer Lerngewohnheiten zeigte sich, dass diejenigen, die tagsüber oder nachmittags mit ihrer Tagesordnung konfrontiert waren, bessere Ergebnisse in ihren Prüfungen zeigten.

Dies ist aus mehreren Gründen zu erklären. Das erste ist, dass das Studieren in der Nacht eine Überanstrengung voraussetzt, die sich mit einem größeren Tag in den Tag überträgt Müdigkeit. In diesem Zustand in den Unterricht zu gehen, wird nicht auf die gleiche Weise verwendet, sodass die von den Lehrern unterrichteten Lektionen nicht effektiv erfasst werden.


Wie die Fachleute erklären, passt sich der Organismus auch dann an, wenn er in bestimmten Bildungsstadien, wie z. B. dem Hochschulunterricht, gekürzt wird, um nachts aktiv zu sein und nachts zu ruhen. Ein Brauch, der sich sogar bis zum Tag der Prüfung erstreckt, an dem sich die Schüler zu müde fühlen, wodurch die Wahrscheinlichkeit der Spannung steigt.

Selbst wenn die Schüler während des Tages ihre Schlafstunden versicherten, wurde die Veränderung der Ruhezeiten am Ende als Gefühl empfunden Müdigkeit der Tag Ihrer Prüfungen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Zeitpläne während des Prüfungszeitraums nicht zu ändern, um diese Prüfungen in Bestform zu erhalten.

Tipps für Prüfungen

Das Vermeiden von Überanstrengung während der Nacht ist nicht der einzige Rat, der den Schülern angeboten wird, um Prüfungen zu bestehen. Aus dem Portal der Jugend des Baskenlandes Folgende Punkte werden empfohlen:


- Die Prüfung wird vom ersten Tag an studiert. Tag für Tag sollte das Tempo beibehalten und nicht alles für die Prüfungszeit verschoben werden.

- Planen Sie müssen eine gute Planung haben und sich daran halten. In diesem Fall müssen Sie einen Zeitplan festlegen und sich an das Schreiben halten, um sicherzustellen, dass sowohl Lernen als auch Freizeit kombiniert werden können.

- Kümmern Sie sich um Essen. Die Zeit der Prüfungen erfordert viele körperliche und geistige Opfer. Um sich dieser Herausforderung zu stellen, ist es nichts Besseres, als gut zu essen und nichts zu überspringen, um ein paar Stunden mehr zu lernen.

- Der Studienort. Keine Ablenkungen, Smartphones, Computer oder Videokonsolen sollten dem Studenten in seinem üblichen Arbeitsbereich fremd sein. Gute Beleuchtung und Belüftung sollten ebenfalls vorhanden sein.

Damián Montero

Video: Ludobójstwo: Animowany film dokumentalny Arkadiusza Olszewskiego. Genocide [SUBS]


Interessante Artikel

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Eine gute Wahl für ein Spielzeug ist eine gute Investition, die zur ganzheitlichen Entwicklung Ihrer Kinder beiträgt. Das Spielzeug ist nur ein Instrument, das Wichtigste ist das Spiel, das zur...