Die Vorteile der Grünfläche in der Entwicklung von Kindern

Die Grünflächen Sie sind aus vielen Gründen vorteilhaft. Dank ihnen verbessert sich die Luftqualität und es wird ein Ort angeboten, an dem man sich als Familie gut unterhalten kann. Parks, Stadtwälder und sogar Obstplantagen in Städten sind eine große Hilfe für alle Menschen. Sogar für die jüngsten des Hauses und seiner Entwicklung, beginnend, weil dank ihnen die Auswirkungen der Verschmutzung reduziert werden und enden, weil sie einen Ort bieten, um sitzende Lebensweise zu verlassen.

Falls Zweifel bestehen, wird eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie veröffentlicht Amerikanische Zeitschrift für Präventivmedizin hat wieder einmal die vorteile bewiesen, die ein Grünfläche für die Entwicklung des Kindes. Eine glücklichere Kindheit und bessere Lebensqualität sind zwei der Ergebnisse, die diese australische Forschergruppe nach 4.968 Kindern zwischen 4 und 5 Jahren ermittelt haben.


Größeres Wohlbefinden

In dieser Studie wurden all diese Fälle von 2004 bis 2012 in Längsrichtung analysiert, um den Einfluss der Umwelt auf ihre Entwicklung zu bestimmen. Die Ergebnisse zeigten, dass Teilnehmer, die in Gegenden mit 0 bis 5% Grünfläche leben, bereits eine günstigere Lebensqualität hatten

Zu einem größeren Prozentsatz von Grünflächen in der Nähe Kinder zeigten zu Hause bessere Ergebnisse. Wie sollen die Räume, in denen die Kinder leben, umgeben sein? Die Forscher sagten, dass die optimale Menge zwischen 20 und 41% liegen sollte, damit die Kleinen ihre Vorteile nutzen können.


Dank dieser Grünflächen demonstrierten die Minderjährigen eine besserer Zustand Form dank Atmung eine bessere Luftqualität. Darüber hinaus begünstigte das Vorhandensein dieser Zonen, dass Familien in den freien Tagen an ihnen spazieren gehen und körperliche Aktivität gegenüber sitzender Lebensweise bevorzugen. Auf diese Weise wiesen die Kinder, die in diesen Stadtteilen aufwuchsen, weniger Fettleibigkeit und Übergewicht auf.

Verbesserung des Gedächtnisses

Diese Studie ist nicht die erste, die sich auf die Vorteile von Grünflächen in der Region konzentriert Entwicklung von Kindern. Von der American Academy of Pediatrics wird deutlich, welchen Nutzen ein grüner Spielplatz für die jüngsten des Hauses hat, um die Zeit der Erholung für die Schüler zu genießen. Gärten, kleine Gärten und Outdoor-Aktivitäten sind einige der Vorschläge, die an Schulen gemacht werden, um den Tag in der Schule zu verbessern, den die Kinder besuchen.


Dieser Bericht basiert auf den von verschiedenen Schulen bereitgestellten Daten. Diese Informationen befassten sich mit der Art des Schulhofs und dem Zustand der Schule Studenten: Herzgesundheit, Stress, Fettleibigkeit, Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Mängeln in der Aufmerksamkeit.

Jene Schulhöfe, die Elemente wie Grünflächen mit Vegetation, Obstgärten oder die auf Klassen bei hielten im Freien Sie hatten Kinder mit einem geringeren Stress als der Durchschnitt. Gleichzeitig hatten diese Zentren eine reduzierte Anzahl adipöser Kinder und eine höhere Aufmerksamkeit der Schüler, die diese Zentren besuchten.

Die Forscher weisen darauf hin, dass zum Beispiel das Sehen einer Grünfläche an sich ein weniger stressiges Element ist als lange Zement-Sportplätze. "Vielen Kindern fehlt es an qualitativ hochwertigen Schulgebieten, und in vielen Stadtvierteln ist der Standardbereich, in dem sie spielen, ein steriler Asphaltpark oder ein mit einem Metallzaun umzäuntes Betonstück, eine völlig ungeeignete Umgebung zum Spielen von Kindern", erklärt der Arzt. Stephen Pont, einer der Autoren dieser Studie.

Damián Montero

Video: Natalie Jeremijenko: Let's teach fish to text! and other outlandish ideas


Interessante Artikel