Unterschiede: Was unterscheidet Sie von 7 Millionen Menschen?

Was macht uns einzigartig unter den 7 Millionen Menschen, die den Planeten bewohnen? Unsere körperlichen Merkmale, unser intellektueller Quotient, unsere emotionale Intelligenz und unsere Persönlichkeit bilden einen einzigartigen Cocktail, der uns definiert und auszeichnet.

Es wird geschätzt, dass Die Gene sind für bis zu 60 Prozent der Persönlichkeit verantwortlich. Es gibt jedoch eine starke Umweltkomponente, die definiert, welche erblichen Merkmale ausgedrückt werden und welche nicht. Die Persönlichkeit ist daher ein Cocktail zwischen Biologie, der Umwelt und der Interaktion zwischen ihnen.

Während Genetik und Erfahrungen bei der Entwicklung von Persönlichkeitsstörungen eine Rolle spielen, kann eine starke Beziehung zu einer Liebesfigur im Leben die Entwicklung von Persönlichkeitsstörungen verhindern.


Die genetische Struktur, die Bildung, die sie erhält, und die soziale Realität, in der sich ein Individuum entwickelt, bestimmen ihre Gedanken, Gefühle und typischen Verhaltensweisen. Es gibt jedoch einen Teil der Freiheit, mit dem Sie Ihr eigenes Leben verändern können. Und ist das der Begriff? Persönlichkeit bezieht sich auf die integrierten und organisierten Eigenschaften von Individuen, die ihre besondere Anpassung an die Umgebung ausmachen. Es ist das ausschließliche psychologische Siegel eines jeden das bleibt im Laufe der Zeit bestehen und das unterscheidet ein Individuum von einem anderen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie so existieren, wie Sie sind

Genetisch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie physisch so existieren, wie Sie sind, 1 zu 400 Billionen. In der Tat ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ei einer Frau (X) durch ein bestimmtes Sperma eines Mannes (Y) befruchtet wird, von 1 in 1.015. Nur die Wahrscheinlichkeit, dass sich dein Vater und deine Mutter kannten und Sie werden Sie 1 von 40 Millionen geben.


Diese Zahlen repräsentieren nur Ihren Körper, Sie müssen noch viele andere Faktoren hinzufügen, die Sie dazu bringen, Sie selbst zu sein: Ihre Erfahrungen, Ihre Erinnerungen, Ihre emotionale Verarbeitung, Ihr Temperament, Ihre Einstellungen und Gewohnheiten; die Wahrscheinlichkeit, dass es jemanden wie Sie gibt, unmöglich und nicht quantifizierbar macht. Während Sie unterscheiden sich körperlich von den 7,3 Billionen Menschen Wer derzeit auf der Erde lebt (exklusive Zwillinge), wer Sie sind und wie Sie sind, macht Sie einzigartig unter den 108 Milliarden Menschen, die auf diesem Planeten gelebt haben. Es ist klar, dass Gene fast unser gesamtes Erscheinungsbild vorgeben, aber was bestimmt unsere Persönlichkeit?

Unsere Persönlichkeit ist einzigartig

Die Persönlichkeit setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen, einige fixiert und einige vergänglich. Dieser Cocktail aus Gefühlen und Gedanken, die mit Verhalten verbunden sind, führt unabhängig von der Situation zu einem kongruenten Verhalten. Dieses Merkmal wird als Persistenz definiert. Man muss nur ein Baby sehen, um zu erkennen, dass er, obwohl er so klein ist, bereits ein bestimmtes Temperament hat und mit seinem Verhalten seine Persönlichkeit zeigt. Mit nur wenigen Lebensmonaten ist es leicht zu erkennen, ob ein Kind einen starken Charakter hat, ob es ruhig, lächelnd oder unruhig ist. Dieser Aspekt der Persönlichkeit wird als Unterscheidung definiert. Sowohl Ausdauer als auch Unterscheidung sind der Grund, warum wir uns in verschiedenen Situationen und in unserem Leben in der Regel zeitnah verhalten.


Obwohl soziale Umstände in unserer Persönlichkeit eine große Rolle spielen, lassen sich diese Faktoren in zwei Teile unterteilen. Einer wäre die gemeinsame UmgebungDies ist alles, was in uns als Folge eines Zusammenlebens mit anderen gedruckt wird und Teil unserer Familien in einer bestimmten Kultur und Tradition ist. Diese Komponente wird von Geschwistern geteilt und hat eine Affinität und eine starke familiäre Bindung. Auf der anderen Seite ist es so die Umgebung nicht geteilt. Wie erwartet, setzt es sich aus all den individuellen Erfahrungen zusammen, die wir mit ihrem jeweiligen Wie, Wo und Wann erleben.

Der Cocktail zwischen Biologie und Umwelt macht Sie einzigartig

Es wird auch geschätzt, dass Gene für bis zu 60 Prozent der Persönlichkeit verantwortlich sind. Es gibt jedoch eine starke Umweltkomponente, die definiert, welche erblichen Merkmale ausgedrückt werden und welche nicht. Die Persönlichkeit ist daher ein Cocktail zwischen Biologie, der Umwelt und der Interaktion zwischen ihnen.

Dieses Zusammenspiel von Umwelt und Genetik führt zu:

a) Unser Körperbau und Aussehen hilft uns, unsere Persönlichkeit zu definieren.
Zum Beispiel gibt es Studien, die darauf hindeuten, dass unsere Knochenstruktur unsere Persönlichkeit beeinflusst. Es wurde festgestellt, dass Menschen mit breiteren Gesichtern und starken Wangenknochen normalerweise höhere Testosteronwerte und aggressivere Persönlichkeiten aufweisen.

b) Unser Intellekt beeinflusst unsere Persönlichkeit.
Während Intelligenz wiederum durch eine Wechselwirkung zwischen Genetik und Umwelt definiert wird, spielt sie gleichzeitig eine unbestreitbare Rolle in unserer Persönlichkeit. Was wir denken, was wir sagen und wie wir es sagen, ist Teil dessen, wer wir sind. Unsere intellektuelle Kapazität hilft uns, unser Selbstwertgefühl, unser Selbstvertrauen und die Art und Weise, wie andere uns wahrnehmen, aufzubauen.Wie andere unseren Intellekt interpretieren, macht weitgehend aus, wie wir uns zeigen.
Obwohl wir unbegrenztes Potenzial haben können, wenn wir auf eine Art und Weise wahrgenommen werden, dass wir dieser Vision normalerweise gefallen. Es wurde auch gezeigt, dass Menschen mit aufgeschlossenen Persönlichkeiten in Intelligenztests tendenziell mehr Punkte erzielen.

c) Der Grad der sozialen Integration beeinflusst die Persönlichkeit.
Passen Sie die Regeln an, handeln Sie entsprechend der Situation und den Umständen, in denen wir definieren, wie wir sind. Wie wir uns an das soziale Umfeld selbst anpassen, ist in der Regel recht normativ, spielt jedoch eine große Rolle, ob unser Ausdruck der Persönlichkeit in unserem Verhalten angepasst ist oder nicht. Hier ist eines der charakteristischen Merkmale von Persönlichkeitspathologien. Es wurden verschiedene genetische Merkmale entdeckt, die hinter Persönlichkeitspathologien stehen, die vorschreiben, dass eine Person erheblich unkonformistisch, aggressiv, ängstlich, besorgt oder dramatisch ist. Eine Tendenz zu diesen Merkmalen hat einen großen Einfluss auf eine unpassende Persönlichkeit.

d) Emotionen haben eine führende Rolle in unserer Persönlichkeit. Unser Geschmack, Temperament und emotionale Kontrolle (oder das Fehlen davon) tragen dazu bei, unsere Persönlichkeit zu formen. Es gibt eine genetische Veranlagung für bestimmte emotionale Zustände, die von der Umgebung und persönlichen Erfahrungen zurückgeholt werden. In der Qualifizierung von Emotionen liegt der Temperamentfaktor. Obwohl das Temperament genetisch ist, ist es die Grundstruktur, die unsere Stimmung und Motivationstendenz beherrscht. Das Temperament hängt mit dem endokrinen Einfluss zusammen.

Dr. Maite J. Balda. Psychologe und Master in kognitiven Neurowissenschaften

Video: Der UNTERSCHIED zwischen armen und reichen Menschen


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...