Überschüssiges Salz in der Ernährung verändert die Entwicklung des Gehirns negativ

Zu sehen, was Sie essen, ist ein sehr wichtiges Thema für jedes Zuhause. Die Beachtung der verzehrten Produkte und der verwendeten Mengen kann den Unterschied zwischen guter Gesundheit oder dem Auftreten von Problemen ausmachen. Ein Beispiel ist das Salz, eine Zutat, die in zahlreichen Gerichten verwendet wird, deren Missbrauch jedoch zu zahlreichen Herzproblemen führen kann.

Zusammen mit dieser Art von Probleme, eine Studie der Cornell University School of Medicine mit Sitz in New York, unterstreicht, dass der Missbrauch von Salz Sie verändert die Entwicklung des Gehirns negativ. Ein Weckruf an die Eltern, um die Menüs ihrer Kinder zu beobachten und diesbezüglich ein angemessenes Wachstum sicherzustellen.


Zellveränderung

Die Studie folgte eng aus einer Gruppe von Ratten denen eine Diät gegeben wurde, die zwischen 8 und 16 Mal mehr Salz enthielt als übliche Mengen. Eine Menge, die im Fall von Menschen 20 bis 30 Gramm entspricht. Dies ist das Fünffache der von den Kardiologen empfohlenen Maßnahme, kann jedoch leicht erreicht werden, wenn Sie mit der Küche nicht vorsichtig sind.

Nach Monaten dieser Diät, Blutgefäße der Nagetiere zeigten eine Abschwächung. Das bedeutete, dass die Hirnbewässerung dieser Tiere beeinträchtigt wurde und daher die Sauerstoffzufuhr dieses Organs reduziert wurde, was zu einer Zellveränderung der Neuronen und einer schlechten Entwicklung des Gehirns führte. Bei Kindern wäre dies auf lange Sicht eine geringere Aktivität auf intellektueller Ebene.


Natürlich war die Veränderung der Blutgefäße auch mit Herzproblemen und einer hohen Wahrscheinlichkeit verbunden Herzinfarkt. Die Experten wiesen darauf hin, dass bei einer Aufrechterhaltung dieser Diät über einen längeren Zeitraum das Demenzrisiko in der Zukunft steigt. Daher werden die Eltern daran erinnert, dass die Mahlzeiten überwacht werden müssen, die ihre Kinder vorbereiten.

Gefahren von überschüssigem Salz

Zusammen mit den Ergebnissen dieser Studie haben viele andere die Gefahr von Salzmissbrauch gezeigt. In der Tat die Planen Sie mehr Sorge hebt die Risiken hervor, die dieser Überschuss für den Menschen bedeutet:

- Es behindert die Funktion der Nieren. Die Filterfunktion in den Nieren wird durch zu viel Salz beeinträchtigt, wodurch Bluthochdruck im Teufelskreis potenziert wird. Darüber hinaus ist der Missbrauch dieser Zutat ein wichtiger Faktor, der die Bildung von Nierensteinen prädisponiert.


- Reduzieren Sie die Calciummenge. Die Salzaufnahme ist der wichtigste Faktor für die Beseitigung von Natrium im Urin. Je mehr Kalzium ausgeschieden wird, desto mehr Kalzium wird ausgeschieden, was die Knochen schwächt und zu Osteoporose führt.

- Zurückhalten von Flüssigkeiten. Der Salzüberschuss erhöht die vom Körper zurückgehaltenen Flüssigkeiten, verschlechtert die Funktion der Nieren, des Herzens und der Leber und verursacht auch Ödeme und Schwellungen der Beine und Knöchel.

- Es behindert die Funktion der Atemwege. Überschüssiges Salz verschlimmert die Symptome von Asthma. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass eine Verringerung der Aufnahme dieses Inhaltsstoffs dazu führt, dass die Atemwege ihren Widerstand gegen den Luftdurchtritt verringern, und dass auch die Verwendung von Medikamenten für diese Krankheit reduziert wird.

Damián Montero

Video: 2. Genaue Betrachtung unserer Nahrung


Interessante Artikel

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Die Schule ist zusammen mit der Familie der zweitwichtigste Ort in der Entwicklung von Kindern. In den Fluren und Klassenzimmern der Schule verbringen die Kleinen Stunden und Stunden damit, Werte zu...