Ideen, um besser zu verstehen und sich im Unterricht zu entwickeln

Die Der Unterricht muss personalisiert sein Geben Sie jedem Schüler die Möglichkeit der Wahl, um seine stärksten Intelligenzen zu entdecken, und wählen Sie daher den Weg, der für das Lernen am besten geeignet ist. Die Rolle der Eltern ist auch wichtig, um die am weitesten entwickelten Intelligenzen ihrer Kinder zu verstehen. Auf diese Weise können sie sie in der Schule kommunizieren und den Lehrern helfen, ihre Schüler besser zu verstehen.

Sie sind jedoch diejenigen, die ihre Fähigkeiten besser als jeder andere kennen, obwohl sie sich in der Regel ausschließlich mit akademischen Fähigkeiten identifizieren (sprachliche, logisch-mathematische, musikalische oder kinästhetische Fähigkeiten). In einem guten und vorbereiteten Tutorium können Lehrer Daten sammeln, die das Profil des Schülers ergänzen, und Eltern dabei helfen, das Lernen ihres Kindes auf der Grundlage ihrer Fähigkeiten oder Talente zu verbessern.


Sicherlich wird es in der Familie sein, im Vertrauen, wo zum Beispiel Kinder emotionale Intelligenz (innerlich und zwischenmenschlich) deutlich manifestieren. Die Wichtigkeit, sich selbst im Schulalter so schwer zu kennen, seine Emotionen zu kontrollieren, die Überbleibsel der Egozentrik zu überwinden, ihre Überzeugungen zu Hause zu argumentieren, ohne gegenüber anderen Mitgliedern Respektlosigkeit zu üben. Die komplizierte Aufgabe, Emotionen zu lenken und auszugleichen, um das eigene Verhalten zu steuern, beginnt in der Familie.

Ideen, um besser zu verstehen: wie man das Talent der Schüler entdeckt

Es ist notwendig, die Fähigkeiten der einzelnen Intelligenzen genau zu kennen, sowohl um sie zu verstehen und nutzen zu können, als auch um Aktivitäten zu entwerfen, die ihre Entwicklung ermöglichen.


Bei Schülern ist es relativ einfach zu erkennen, ob sie das Wort oder die Begabung des Wortes ist, indem sie die Arbeit in einem Team beobachten, mit Überzeugung argumentieren, in einer Debatte diskutieren ... Oder einfach durch die Darstellung einer Theaterarbeit, von der wir zweifellos wissen, wer Holz hat Schauspieler Ebenso wird der Rhythmus beim mündlichen Lesen, beim Sport oder bei Aktivitäten der visuell-motorischen Koordination, bei Liedern oder Deklamationen von Gedichten entdeckt. Die sprachlichen, musikalischen und kinästhetischen Intelligenzen geben dem Erzieher viele Hinweise.

Die Reihenfolge bei der Präsentation von NotebooksDie in Schemata, konzeptuellen Karten, Tabellen und Diagrammen organisierte Hierarchie weist auf eine angemessene räumliche Intelligenz hin, sogar logisch-mathematisch. Schüler, die sich durch die Verwendung mentaler Bilder, durch das Erstellen von Entwürfen, Gemälden und Zeichnungen auszeichnen oder die Fähigkeit zeigen, Diagramme zu erstellen und Dinge zu konstruieren oder zu erfinden, zeigen klar ihre Wahrnehmung der Welt in Bildern.


Die Strenge in der Arbeit, Die Fähigkeit, logische Lösungen für Probleme oder logische Spiele oder Aktivitäten zu finden, deutet auch auf ein mathematisches Talent hin, und in den meisten Fällen stimmen sie mit einem guten Reflexionsgedanken und einer angemessenen Konzentration überein geeignete Entwicklung in der intrapersonalen Intelligenz. Um mathematische Intelligenz zu entwickeln, werden zum Beispiel Aktivitäten verwendet, die darin bestehen, Probleme mit einem offenen Ende aufzuwerfen.

Soziale Beziehungen, Sowohl bei den Unterrichtsaktivitäten als auch in den Vertiefungen gibt es klare Anhaltspunkte für zwischenmenschliche Intelligenz, charismatische Menschen und Studenten, die im Unterricht eine Führungsrolle spielen oder nicht.

Schüler beobachten, mit einer großen Reflexionsfähigkeit, dem Aufbau von Verbindungen, der Integration und Kommunikation von Wahrnehmungen der natürlichen Welt, die auch den Wunsch nach Wissen über die Funktionsweise von Dingen erkennen lässt, eindeutig auf eine naturalistische Fähigkeit oder Intelligenz hinweist und bei Forschungsaktivitäten, egal wie klein sie auch sind, hervorsticht .

Es gibt viele Vorteile dieser innovativen Unterrichtsstrategie, die darin besteht, die Schule zu besuchen, zu verstehen und sich weiterzuentwickeln: Sie schafft es, die vielfältigen Unterschiede zwischen den Menschen zu respektieren und folglich ihre unterschiedlichen Verfahren, wenn es darum geht, den Lernpfad zu verfolgen. Darüber hinaus macht es unsere Arbeit gleichzeitig viel lohnender und anregender, da es - und besonders in den ersten Zeitaltern - darum geht spannende Herausforderung, die Stärken zu entdecken, um sie zu verbessern.

Obwohl als Pionier katalogisiert, respektiert diese Theorie letztlich das, was wir alle akzeptieren: dass wir verschieden sind, wir denken anders und wir lernen ungleich, nicht besser oder schlechter, nur anders.

Und es ist unsere Aufgabe, das zu identifizieren und zu entwickeln, was wir am besten können: Unser Leistungsspektrum, denn nur wenn wir uns auf unsere Stärken verlassen, werden wir die Motivation und das Selbstwertgefühl finden, die erforderlich sind, um den Schwächen zu begegnen.

Sara Lladó. Lehrer und Hauptkoordinator bei Colegio Orvalle

Video: Wie du Ordnung in deine Gedanken und Gefühle bringst - Interview Special mit Ryder Carroll


Interessante Artikel

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Koffer, Taschen, Toilettenartikel und Sport, alle bereit, noch einen Sommer in Urlaub zu fahren, und viele werden es im Familienauto tun. Wir haben sehr darauf geachtet, nichts Notwendiges zu...