Um sich besser auszuruhen, sollte der konsumierte Zucker besser kontrolliert werden

Essen und brechen Sie sind zwei der Themen, um die sich jeder kümmern muss. Zum einen kontrollieren Sie, was gegessen wird, und sorgen Sie unter anderem dafür, dass Sie den Zuckerkonsum nicht überschreiten. Zum anderen, um die Stunden auszuruhen empfohlen von Spezialisten und tun Sie es auf die bestmögliche Weise. Und obwohl sie wie zwei getrennte Praktiken erscheinen mögen, ist die Wahrheit, dass sie miteinander verwandt sind.

Nicht nur, weil das Essen gut tut brechen Ein leichtes Abendessen ermöglicht es Ihnen, sich vor dem Schlaf zu versöhnen. Aber weil diejenigen, die am besten ihre Batterien während der Nacht aufladen, eine bessere Fähigkeit haben, den Zucker zu kontrollieren, den sie täglich konsumieren. Dies zeigt eine neue Studie der American Journal of Clinical Nutrition.


Prävention von Diabetes

Jeder kennt den Nutzen der Ruhe, aber zu dieser Liste müssen wir die Kontrolle des Zuckers hinzufügen. Eine Entdeckung, die in dieser Studie entdeckt wurde und die mit der Beteiligung von 42 Personen zählte, die in zwei Gruppen eingeteilt wurden. Der erste von ihnen erhielt Sitzungen, in denen Techniken erklärt wurden besser schlafen Ihnen wurde gesagt, dass sie den Schlaf jede Nacht anderthalb Stunden erhöhen sollten.

Die zweite Gruppe erhielt keine Empfehlung, wie sie sich besser ausruhen sollte, und wurde auch nicht zum Schlafen aufgefordert eineinhalb Stunden. Auf der anderen Seite mussten alle ihre Schlafmuster aufzeichnen und einen Bewegungssensor an den Handgelenken tragen, um die Qualität der Ruhe zu messen und die Zeiten zu erkennen, in denen sie gut geschlafen hatten. Gleichzeitig mussten die Teilnehmer Tests durchführen, um die Assimilation von Zucker in ihrem Körper zu analysieren.


Die Ergebnisse zeigten, dass die Gruppe, die ihre Erholung verbesserte, ihren Zuckerverbrauch auf bis zu 20% reduzierte 10 Gramm. Ein Ergebnis, das dazu beigetragen hat, das Risiko, Krankheiten wie Diabetes zu erleiden, erheblich zu senken. Die Forscher gaben an, dass mindestens 7 Stunden pro Tag ausreichen, um in dieser Hinsicht gute Ergebnisse zu erzielen.

Wie schlafe ich besser?

Unter den Tipps die von den Spezialisten zur ersten der Gruppen beigetragen wurden, die Folgendes hervorgehoben haben:

- Verringerung des Koffeins nicht nur in Form von Kaffee, sondern auch in einigen Erfrischungsgetränken.

- Hüten Sie sich vor Abendessen, gehen Sie nicht zu voll oder zu hungrig ins Bett.


- Berücksichtigen Sie die Zeitpläne. Die Spezialisten gaben an, dass einige Stunden besser zum Schlafen sind als andere. Besser ist es, die Zeit zum Einschlafen nicht zu verschieben, auch wenn Sie nicht früh aufstehen müssen.

- Stellen Sie sich vor dem Schlafengehen keinen spannenden Inhalten. Ein Gespräch ist immer besser als ein Film oder eine Serie.

- Üben Sie Übung, um sicherzustellen, dass Sie am Ende des Tages müde ankommen und schlafen möchten.

Damián Montero

Video: 5 Dinge, die du niemals nach dem Essen tun solltest!


Interessante Artikel

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Die Schule ist zusammen mit der Familie der zweitwichtigste Ort in der Entwicklung von Kindern. In den Fluren und Klassenzimmern der Schule verbringen die Kleinen Stunden und Stunden damit, Werte zu...