Spanische Haushalte reduzieren Geld für Ersparnisse

Derjenige, der hält, findet am Ende. Das sagt einen alten Satz, der sich auf die Notwendigkeit bezieht speichern seitens der Familien. Es gibt Zeiten, in denen Sie mit außergewöhnlichen Kosten oder Situationen konfrontiert werden müssen, in denen Sie einen erheblichen Betrag zahlen müssen, wie im Falle der Rückkehr in die Schule oder im Urlaub. Wie viel geben spanische Haushalte für diesen Artikel?

Darüber der Bericht Nichtfinanzielle vierteljährliche Konten der institutionellen Sektoren erstellt vom Nationalen Institut für Statistik, INE. Eine Arbeit, in der es sich zeigt, dass die Einsparungen bei Häusern in Spanien von Jahr zu Jahr reduziert wurden. Tatsächlich wurde dieser Ausgabenposten für Familien auf Zahlen reduziert, die seit 2008 nicht mehr zu sehen waren.


Mehr Ausgaben als Miete

Die vom INE angebotenen Daten zeigen, dass das Bruttoeinkommen der spanischen Haushalte im dritten Quartal 2017 lag 165.387 Millionen EuroDies entspricht einer Steigerung von 1,3% gegenüber dem Vorjahr. Aber auch die Familien dieses Landes gaben mehr als im Vorjahr aus, nämlich 166.138 Millionen Euro, was einer Steigerung von 3,5% entspricht.

Das heißt, die Spanier gaben mehr aus als das Einkommen, das sie erzielten. Dies führt zu einer negativen Sparquote von -0,7%. In Anbetracht der Jahresrate bleibt dies mit 6,1% um 0,5 Punkte niedriger als im Vorjahr. Zwar ist es üblich, dass im letzten Quartal eines jeden Jahres ein geringerer Betrag für die Weihnachtsausgaben verbucht wird, doch ist dies der erste, der eine Zahl unter null registriert.


Das dritte Quartal 2016 entsprach einer Sparquote von 1,5%, so dass die Haushalte für einige einen Teil ihres Einkommens hielten zukünftige Ausgaben. Das Jahr 2017 war in dieser Hinsicht ein Ergebnis von -0,7%. Auf Jahresebene liegen 6,1% sehr nahe an den 5,9% im Jahr 2008, in denen der Beginn der Krise erklären könnte, dass Familien zu diesem Zweck einen geringeren Geldbetrag bereitstellen.

Tricks zum Speichern

Sparen ist wichtig, da dies davon abhängt, dass unvorhergesehene Ausgaben in Kürze erfüllt werden können. Dies sind einige Tipps, die vom angeboten werden Organisation von Verbrauchern und Nutzern so dass Häuser für diesen Zweck in den Familien unseres Landes:

- Schauen Sie sich die Rabatte an. Zum Zeitpunkt des Kaufs lohnt es sich zu prüfen, ob eines der zu kaufenden Produkte einen Rabatt hat. Möglicherweise müssen Sie eine Marke gegen eine andere austauschen, aber dieses System ermöglicht es Ihnen, einen kleinen Betrag in Ihrem Sparschwein zu behalten.


- Kennen Sie die kommerziellen Oberflächen. Nicht alle Supermärkte haben die gleichen Preise. Wenn Sie sich für den Kauf des Monats für die niedrigsten Preise entscheiden, werden Sie langfristig erhebliche Einsparungen erzielen.

- Wert auf Online-Einkäufe. Insbesondere für Geschenke zu Weihnachten kann das Internet ein wichtiges Verkaufsportal sein, über das sich Kosten wie der Vertrieb von Zwischenhändlern beim Verkauf sparen lassen.

- Schalten Sie aus, was nicht verwendet wird. Ahnungslosigkeit ist kein Freund des Sparens. Manchmal verlässt eine Person einen Raum und schaltet das Licht nicht aus. Ein paar kleine Überarbeitungen von Zeit zu Zeit können langfristig zu erheblichen Einsparungen führen.

- Gebühren erforderlich. Die höhere Geschwindigkeit des verfügbaren Internets ist nicht immer diejenige, die eher zustimmt. Aus diesem Grund ist es notwendig, zum Zeitpunkt der Einstellung dieser Dienste mit den Notwendigkeiten des Internets realistisch zu sein.

Damián Montero

Video: Italien und Spanien pochen auf Banken- und Fiskalunion


Interessante Artikel

Führungsstile: Führertypen

Führungsstile: Führertypen

Sei ein Anführer Es bedeutet, über eine Reihe von Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verfügen, die es ermöglichen, eine Gruppe von Personen auf organisierte Weise zu führen ein gemeinsames Ziel...

Farben gegen Legasthenie

Farben gegen Legasthenie

Unbeholfen, langsam, problematisch ... sind nur einige der Begriffe, mit denen Kinder definiert werden, die an bestimmten Lernproblemen leiden. Sie sind nicht in der Lage, mit der gleichen...