Praktische Anleitung zum Überleben von Prüfungen

Angst kann die akademische Leistung und auch die Ergebnisse der Exámentes beeinflussen. Der mentale Prozess, durch den Angst zu einer Verschlechterung der akademischen Leistung führt, tritt auf, wenn Menschen ihre Aufmerksamkeit auf interne Aspekte richten, wie etwa auf negative Gedanken und nicht auf die Aufgabe, mit der sie konfrontiert sind.

Angst ist etwas Natürliches und Natürliches. Wenn wir vor den Herausforderungen des Lebens nicht mit dieser emotionalen Reaktion ausgestattet wären, hätten wir wahrscheinlich keine Reaktionsfähigkeit. Dank Angst füllt sich der Organismus mit Energie, um sich neuen oder schwierigen Situationen zu stellen, und dadurch erhält er eine größere Konzentration, eine fokussierte Wahrnehmung und einen angemessenen körperlichen Ton.


Wenn diese Angst jedoch extrem ist, ist dies ein Problem, weil sie uns daran hindert, die gesetzten Ziele zu erreichen (zu studieren, zur Prüfung zu gehen, zu bestehen), die akademische Leistung zu verringern und unsere Gesundheit negativ zu beeinflussen (Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen).

Testangst: Gibt es eine Veranlagung?

Testangst beeinflusst nicht nur die akademische Leistung, sondern auch den emotionalen Zustand und die Gesundheit der Schüler. Daher ist es normal, dass sie zu dieser Zeit mehr faszinierend, traurig oder apathisch sind. Aber nicht alle College-Studenten leiden unter Stress. Wie eine Person auf stressige Ereignisse reagiert, hängt in hohem Maße von der persönlichen Disposition ab.


Bei manchen Menschen kann die Prüfungsangst als ein gemeinsames Merkmal angesehen werden. In Situationen, die sie als kompliziert oder gefährlich empfinden, besteht eine Neigung zu Angstzuständen, während andere gelegentlich unter Angstzuständen leiden, ohne eine natürliche Prädisposition zu haben.

Kurzanleitung zum Überleben von Prüfungen

Zunächst einmal zu denken:
1. Stellen Sie fest, was Sie beunruhigt und welche Emotion steckt hinter der Angst? Warum ist dieser Test für Sie so wichtig? Was würde passieren, wenn Sie nicht zustimmen würden? Welche Gedanken hindern Sie daran, ruhig zu sein?

2. Denken Sie darüber nach, wie Sie mit sich selbst sprechen. wenn du sehr hart auf dich bist: "Ich bin nicht fähig", "Ich bin dumm"; oder wenn Sie negative vorwegnehmende Gedanken haben: "Ich werde sie aufheben."

3. Analysieren Sie, wie Sie bei Prüfungen aufpassen. Schlafen, essen und führen Sie einen gesunden Lebensstil?


Ideen, um Ihre Einstellung zu den Prüfungen zu verbessern

1. Machen Sie korrekte Interpretationen: Notizen, die Sie schwer zu lernen haben, und Sie nennen sich "dumm". Fragen Sie, ob Sie dumm sind oder ob Stress das Lernen nicht zulässt.

2. Verbot unlogischer Gedanken: Sie glauben, dass Sie die Prüfung niemals bestehen werden. Denken Sie wirklich, dass Sie es nicht genehmigen können, wenn Sie mit Zeit und Ruhe studieren? Verbannen Sie verzerrte, unlogische und unwirkliche Gedanken.

3. Entdecken Sie, was sich hinter der Angst verbirgt: Wenn Angst das Ergebnis anhaltenden Stresss ist, ist es wichtig herauszufinden, welche Art von Emotion dahinter steht: Haben Sie Angst, jemanden zu enttäuschen, Angst vor der Meinung Ihrer Eltern, Lehrer und Kollegen? Fragen Sie sich, ob Sie Ihre akademischen Ergebnisse erzielen.

4. Sei selbstbewusst: Menschen, die unter Angstproblemen leiden, haben oft Schwierigkeiten, durchsetzungsfähig zu sein, das heißt, die persönliche Fähigkeit, Gefühle, Meinungen und Gedanken direkt und ehrlich zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Art und Weise auszudrücken, ohne die Rechte zu vernachlässigen oder zu missachten eigene und von anderen.

5. Versuchen Sie sich zu regulieren: Die Fähigkeit, ruhig zu sein und diesen Zustand der Angst zu kontrollieren, ist der Schlüssel zur Neutralisierung der Angst. Verwenden Sie Entspannungstechniken wie tiefes Atmen oder Muskelentspannung durch Anspannung und Dehnung Ihrer Muskelgruppen oder üben Sie Sport, wenn Sie sehen, dass dies Ihnen hilft.

6. Achten Sie auf Ihre Ernährung: Vermeiden Sie übermäßigen Alkohol, Koffein, Schnupftabak, viel Salz und Stimulanzien. Diese Substanzen erhöhen die Angst in Menschen.

7. Seien Sie vorsichtig mit Medikamenten: Die unterschiedslose Vermittlung zur Bekämpfung von Angstzuständen ist nicht gesund.

Strategien vor der Prüfung

1. Kommen Sie früh genug, um sich an einen Ort zu setzen, an dem Sie sich wohl fühlen.
2. Versuchen Sie, mit den Menschen zu gehen, die Ihnen Sicherheit geben und Ihre Vorbereitung verstärken.
3. Wenn Sie die Prüfung erhalten, lesen Sie die Anweisungen einige Male und organisieren Sie Ihre Zeit effizient.

Strategien während der Prüfung

1. Einige der Entspannungstechniken, die Sie während der Lernphase anwenden können, können auch während der Untersuchung verwendet werden, wie etwa eine tiefe Atmung oder eine Verspannung der Muskeln.
2. Machen Sie ein paar Minuten Pause, wenn Sie der Meinung sind, dass es notwendig ist, sie zu üben.
3. Beginnen Sie mit den einfachsten Fragen, die Sie bestärken und die schwierigsten Fragen mit größerer Sicherheit konfrontieren.
4Beeilen Sie sich nicht, wenn Sie sehen, dass Ihre Kollegen früher fertig sind, und arbeiten Sie ruhig in Ihrem eigenen Tempo.

Sofia Carriles. Psychologe

Video: Präsentieren & Referate - Tipps & Tricks für Vorträge & Präsentationen in Schule, Ausbildung, Uni


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...