Die langfristigen Vorteile einer Ehe

A Ehe Es ist viel mehr als eine Vereinigung zwischen zwei Menschen, die sich lieben. Es ist der Beginn einer neuen Etappe für beide. Viele davon sind die Vorteile, die diese Verpflichtung jedem Mitglied des Paares bringt, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sie emotionale Unterstützung haben und eine Säule haben, an die sie sich zu den schlechtesten Zeiten jedes einzelnen wenden können.

Nun die kardiologische Abteilung der Medizinische Fakultät der Emory Universityin Atlanta unterstreicht, dass die Ehe Auf lange Sicht setzt dies für die Ehepartner eine bessere Gesundheit des Herzens voraus. Eine Schlussfolgerung ergab sich aus der Analyse der Daten von mehr als 6.000 Patienten in verschiedenen Zeiträumen und der Überprüfung, ob dieses Engagement in irgendeiner Weise für die Gesundheit von Nutzen war.


Weniger Sterblichkeitsrisiko

Um zu überprüfen, wie die Ehe der Gesundheit der Patienten zugute kam, überprüften die Forscher alle 4 Jahre die Ergebnisse der Untersuchung von 6.000 Patienten. Die Daten zeigten, dass nicht wieder verheiratet war in a 45% die Möglichkeit des Todes der Befragten. Ein erwiesener Unterschied, nachdem andere Optionen wie das Vorhandensein von Drogen oder Alkoholkonsum eliminiert wurden.

Bei Todesfällen, die durch Herzversagen verursacht wurden, erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit eines Todes um 52%. Im Fall von WitwerDer Verlust des Ehepartners wurde auch als Risikofaktor für die Sterblichkeit dargestellt, wodurch die Todeswahrscheinlichkeit im Vergleich zu den verheirateten um 71% stieg.


Unter den Gründen, die diese Situation erklären könnten, weisen die Forscher auf mehrere Gründe hin. Beispielsweise führt ein verheiratetes Leben dazu, dass Sie ein besseres Leben führen finanzielle Gesundheit durch Einsparung verschiedener Ausgaben ein Element, das die Belastung durch die zu zahlenden Rechnungen verringert. Auf der anderen Seite wird die Ehe in der Regel in Kinder übersetzt, was eine stärkere körperliche Betätigung durch Spiel bedeutet.

Andere Vorteile der Ehe

Diese Forschung ist nicht die erste, die sich mit den Auswirkungen der Ehe auf die Gesundheit befasst. Die University College London kam zu dem Schluss, dass diese Verpflichtung dazu beiträgt, Demenz nach der Analyse von Daten von 812.047 Teilnehmern in 15 früheren Studien zu verhindern. Die Mission bestand darin, zu sehen, wie diese Vereinigung das Leben dieser Individuen beeinflusste, und vor allem, um das Auftreten oder nicht die langfristige geistige Entartung zu beobachten. Die Schlussfolgerungen bestätigten die anfängliche Hypothese der Forscher.


Menschen, die nicht zur Ehe beigetragen hatten, hatten eine um 42% höhere Wahrscheinlichkeit, eine langfristige Demenz zu entwickeln. Wahrscheinlichkeit, dass es eine war 20% plausibler bei verwitweten Personen. Wie kann die Abwesenheit des Paares die Präsenz dieser Probleme in der Zukunft dieser Personen beeinflussen? Die Antwort liegt im Lebensstil.

Die Menschen, die in einer Ehe zusammenleben, repräsentieren gesündere Lebensgewohnheiten. Die Zeitpläne Der Schlaf entspricht den Empfehlungen der Spezialisten, und die von ihnen ausgeführten Aktivitäten wirken sich weniger nachteilig auf die Gesundheit aus. Im Gegenteil neigen Singles dazu, sich in Umgebungen zu begeben, in denen der Alkoholkonsum höher ist, eine Aktivität, die schwerwiegende Folgen für die psychische Gesundheit von Individuen hat.

Darüber hinaus haben Personen mit einem Partner die Möglichkeit, ein gutes soziales Leben zu führen. Etwas, das sich als vorteilhaft erwiesen hat auf lange Sicht für Menschen, um eine gute psychische Gesundheit zu erhalten. Die Stimulierung dieses Aspekts bei Menschen hilft ihnen, bestimmte Bereiche ihres Gehirns zu erhalten.

Damián Montero

Video: Feminismus zerstört Ehe - Warum Männer immer seltener heiraten (wollen)


Interessante Artikel

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Nur wenige bezweifeln, dass Freundschaft für die Person gut ist. Der moderne Rhythmus des Lebens, das Aufkommen neuer Technologien und Änderungen in den sozialen Gewohnheiten gefährden jedoch die...

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Der längere Gebrauch des Schnullers und der Flasche sowie der dauerhafte Konsum von Säften oder falsche Hygiene in den ersten Monaten Ihres Babys können viele Probleme bei der oralen Entwicklung...

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Niemand vermisst die Veränderungen, die das in unserem Leben bewirkt haben neue Technologien. Schneller Zugriff auf Informationen, sofortige Kommunikation und viele andere Dienstprogramme....