Universitätspraktika: der Sprung in die Arbeitswelt

Um einen Lebenslauf zu machen, müssen Sie zuerst den ersten durchführen Universitätspraxis in der Wirtschaft eine Anforderung, die von praktisch allen Universitäten gefordert wird, um sich der Wichtigkeit der Studierenden bewusst zu werden Welt der Arbeit.

Wenn junge Leute ein Studium beginnen, wissen sie, dass es eine Zeit der Veränderungen und Möglichkeiten ist. Neue Kollegen, ein anderer Rhythmus, mehr Zeit in der Bibliothek und eine Erfahrung, die jeder machen muss, Praktika in Unternehmen.

Warum sind universitäre Praktiken so wichtig?

Denn es ist der Moment, in dem die Schüler wirklich ihre Komfortzone verlassen und die Theorie hinter sich lassen. Lehrer sind nicht mehr gültig, auch keine Lehrbücher, Universitätspraktiken bedeuten den ersten Kontakt mit der Arbeitswelt. Jetzt haben sie echte Köpfe und Verantwortlichkeiten, die sie darauf vorbereiten werden, wann die Tage in den Klassenräumen enden.


Deshalb sind sich die Universitäten des Wertes dieser Praktiken bewusst und versuchen den Studierenden diesen Prozess zu erleichtern. Dies ist der Fall des Villanueva-Universitätszentrums. Sein Sprecher, Pablo Ivars Lleó, sagte: "Neben dem Sammeln von Berufserfahrung und dem Erkennen ihrer zukünftigen Zukunft ist es von grundlegender Bedeutung, dass dies ihnen hilft, sich der Wichtigkeit ihrer Arbeit bewusst zu werden".

Die Erfahrung von Universitätspraxis es hilft ihnen, sich unbekannten Situationen zu stellen und sie nach und nach zu überwinden. "Dieser Sprung zwingt sie zweifellos dazu, Dinge mit Perspektive zu sehen, sich neuen Herausforderungen zu stellen und zu wissen, wie sie mit Menschen in einem Arbeitsumfeld umgehen können", sagt Pablo Ivars Lleó von der Kommunikationsabteilung des Zentrums.


Berufsszenarien für Studenten

Die Hauptaufgabe der Universitäten besteht darin, junge Menschen der heute erlebten beruflichen Realität näher zu bringen, sie in täglichen Prozessen wie der Präsentation des Lehrplans oder der Vorbereitung von Interviews für den Zugang zu einem Arbeitsplatz zu leiten und vorzubereiten Wettbewerbsvorteile von jedem. "Durch die Bildung einer Fakultät, die nicht nur von Wissenschaftlern, sondern auch von aktiven Fachleuten gebildet wird, wird sichergestellt, dass diese den Studenten die Realität der einzelnen Sektoren vermitteln: Was wird derzeit gefordert, was sind die Herausforderungen oder müssen sein? wirklich bereit, in diesem beruflichen Kontext beizutragen ".

Die Theorie ist gut gelernt, aber die Umsetzung des erworbenen Wissens ist nicht immer einfach. Oft haben sie das Gefühl, dass sie bei Null anfangen, aber obwohl sie immer diese Sorge haben, können sie durch Schulungen und Aktivitäten, die ihnen helfen, die berufliche Realität zu erkennen, Sicherheit erlangen. Das Ziel der CUV besteht darin, dass "die Wiederherstellung von Berufsszenarien für die Ausbildung von Hochschulstudenten grundlegend ist".


Universitätspraktiken dienen dazu, die Berufung zu bestätigen

In erster Linie dienen die Universitätspraktiken dazu, ihre Berufung zu bekräftigen, so dass junge Menschen erkennen, wie der gewählte Beruf außerhalb des Klassenzimmers funktioniert. "Wir haben viele Fälle gesehen, in denen die Praktiken helfen, einen Sektor zu verwerfen, von dem er glaubte, dass er derjenige war, den er am meisten mochte (zum Beispiel ein Journalist - Student, der beschließt, sich nach einem Praktikum nicht auf das Radio zu konzentrieren) oder für den Im Gegenteil, bekräftigen Sie sich in ihrer Berufung ", sagt Ivars Lleó.

Der Schlüssel ist, dass die Schüler dazu in der Lage sind Testen Sie Ihre Fähigkeiten am Arbeitsplatz und werden zu "Problemlösern", die ihnen eine angemessene Reife bei der Auswahl einer Branche oder eines zukünftigen Unternehmens geben, in dem sie ihre Fähigkeiten entwickeln können.

Darüber hinaus ist der Nutzen von gegenseitigem Nutzen, da die Unternehmen auch durch die Erfahrung der Praktiken auf ihre Weise bereichert werden. Junge Leute bringen Schub und Aufregung "und dienen oft sogar als" Aufwertung "mit neuen Ideen und unternehmerischem Charakter, der für die heutige Generation typisch ist."

Ana Cemborain
Hinweis: Pablo Ivars Lleóvom Villanueva Universitätszentrum

Video: Praktikum an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 2015


Interessante Artikel

Frauensport: 86% fallen in der Pubertät ab

Frauensport: 86% fallen in der Pubertät ab

Üben Sport hat viele gesundheitliche Vorteile und viele Eltern, die sich dieser Vorteile bewusst sind, weisen auf alle Sportarten aller Art hin, dank der Tatsache, dass es heute in jeder Schule oder...