Passen Sie im Winter auf Ihre Haut auf: So vermeiden Sie vorzeitiges Altern

Die winterliche Kälte kann zu einer tiefen Austrocknung der Haut führen und verdient an kalten Tagen besondere Pflege, um Spannungsgefühle, lästige Irritationen und Trockenheit zu vermeiden.

Die Witterungsbedingungen des Winters, wie Kälte und Wind, verursachen in diesen Monaten des Jahres eine normale Hautempfindlichkeit, hauptsächlich aufgrund des stärkeren Wasserverlustes durch die Haut. Iolanda Prats Caelles, Fachärztin für Dermatologie, im Krankenhaus von Infanta Sofía in San Sebastián de Los Reyes (Madrid), spricht mit uns über Hautpflege und gibt uns eine Reihe von Tipps für den Winter.

Die kutane Hydratation Es ist einer der Hauptfaktoren, die Barrierefunktion in einer gesunden Haut aufrechtzuerhalten. Diese Funktion schützt uns vor äußeren Angriffen, Infektionen und hilft, unseren Stoffwechsel richtig aufrechtzuerhalten. Menschen, die auch ein grundlegendes Hautproblem wie atopische Dermatitis oder Psoriasis haben, können sich leicht verschlimmern und benötigen mehr ärztliche Hilfe.


So verhindern Sie die winterliche Hauttrockenheit

Um das ästhetische Erscheinungsbild der Haut zu verbessern und die Auswirkungen des Alterns zu korrigieren, können sowohl topische als auch orale Produkte verwendet werden. Es gibt eine Vielzahl von Kosmetika mit Hydroxysäuren, Retinol und Vitamin C, die dazu beitragen, Schäden im Laufe der Zeit in der Haut zu vermeiden. Die Verwendung von mündlichen Ergänzungen mit antioxidative Vitamine der Gruppe A, B, C und E Sie helfen auch, das Hautbild zu verbessern. Denken Sie auch daran, dass dies die beste Zeit des Jahres ist, um sich einer Art der Verjüngungsbehandlung zu unterziehen schälen oder Laser.

Es wird jedoch der Grad der Hautfeuchtigkeit sein, der den Gesundheitszustand unserer Haut im Winter bestimmt. Nachfolgend einige grundsätzliche Empfehlungen während dieser Monate der Hygiene und Pflege können sein Minimieren Sie die Auswirkungen der Austrocknung.


Die Hauptsymptome von Wassermangel in der Haut sind: trockene und straffe Haut, rau, mit Tendenz zur Abschuppung, Rissbildung und Juckreiz. Die Bereiche, die der Umgebung am stärksten ausgesetzt sind, sind am stärksten betroffen, z. B. Gesicht, Lippen und Hände.

Das ganze Jahr über ist es immer ratsam Reinigung der Haut Diese Reinigung sollte täglich morgens und nachts mit sanften, nicht reizenden Reinigungsmitteln durchgeführt werden, um den Kälteeffekten entgegenzuwirken. Es ist ratsam, längere Körperbäder mit sehr heißem Wasser zu vermeiden.

Anschließend müssen Sie eine gute Feuchtigkeitscreme wählen, um die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und Feuchtigkeit zu versorgen, die hauptsächlich Harnstoff, Aminosäuren und epidermale Lipide enthält. Sie müssen das Produkt entsprechend der zu behandelnden Fläche auswählen.

Im Allgemeinen kombinieren viele Produkte mit Feuchtigkeitsmitteln einen gewissen Sonnenschutz. Für die täglichen Aktivitäten in der Stadt und zur Vermeidung der schädlichen Sonneneinstrahlung empfehlen Experten a Sonnenschutzindex (IPS) zwischen 15-20; Dies muss größer sein, wenn wir im Freien oder in hohen Bergen wie Skifahren unterwegs sind.


Wenn im Sommer sie erschienen sind Flecken Im Gesicht bräunlich, können Sie etwas Depigmentierungssubstanz verwenden, die der ausgewählten Feuchtigkeitscreme hinzugefügt oder von einem Dermatologen angegeben wird, wenn das Problem schwerwiegender ist.

Zusammenfassend ist zu dieser Jahreszeit das Hauptziel, die besten physiologischen Bedingungen aufrechtzuerhalten und ein korrektes Gleichgewicht zwischen dem Feuchtigkeitsgehalt und den lipodischen Wirkstoffen der Haut zu erreichen. Daher können kosmetische Produkte zur Pflege der Haut vor schädlichen Einflüssen wie der Umwelt schützen. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich jedoch immer, einen Spezialisten für Dermatologie zu konsultieren.

Tipps, um die Haut nach Bereichen zu befeuchten

Es wird empfohlen, Feuchtigkeitscremes für Körper und Hände, spezielle Cremes für Haut und Lippenbalsam anzuwenden, um der Haut Gesundheit und Wohlbefinden zu verleihen. Zusätzlich zum Trinken von viel Flüssigkeit ist eine gute Creme erforderlich, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, die hauptsächlich Harnstoff, Aminosäuren und epidermale Lipide enthält. Sie müssen das Produkt entsprechend dem zu behandelnden Bereich auswählen:

Körperhaut: Es wird empfohlen, die Verwendung von Wollkleidern in direktem Kontakt mit der Haut zu vermeiden, da diese die Reizung erhöhen können. Es ist ratsam, ein Präparat mit einer verlängerten und dauerhaften Wirkung zu verwenden, das zwischen 3% und 5% Harnstoff enthält. Dank der Anwendung dieser Art von Produkten steigt das Wasserrückhaltevermögen und der Zustand der Haut verbessert oder normalisiert sich.

Haut der Hände: Sie müssen sich mit weichen Faserhandschuhen vor Kälte und Wind schützen. Täglich und bei mehreren Gelegenheiten Cremes oder Emollients mit einem höheren Harnstoffgehalt anwenden. Wenn Peeling oder schmerzhafte Risse auftreten, ist es ratsam, Handschuhe auf die entsprechende Creme aufzutragen.

Lippenhaut: Es ist notwendig, die Lippen regelmäßig zu befeuchten, so dass keine irritierenden Ekzeme oder Risse auftreten. Es wird empfohlen, regelmäßig Lippenbalsam aufzutragen, um den Feuchtigkeitsgehalt aufrecht zu erhalten, insbesondere vor dem Verlassen des Hauses.

Haut des Gesichts: Abgesehen von der Aufrechterhaltung des Wasserrückhaltevermögens können wir uns um den Sonnenschutz und das Aussehen oder die Neigung zur Rötung sorgen. Es ist ratsam, plötzliche Temperaturänderungen, die Einnahme von alkoholischen Getränken und den Konsum von Tabak zu vermeiden, insbesondere bei Menschen mit einer höheren Hautempfindlichkeit, da dies die Trockenheit der Haut und die unansehnliche Rötung erhöht.

Dr. Román Rodriguez Barrigüete. Allgemeinarzt und Arzt der Arbeit von FCC
Hinweis: Iolanda Prats Caelles, Fachärztin für Dermatologie, im Servicebereich des Infanta Sofía Krankenhauses

Video: How to Plant, Grow, & Harvest Onions from Start to Finish


Interessante Artikel

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Die 20 häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Eine gute Wahl für ein Spielzeug ist eine gute Investition, die zur ganzheitlichen Entwicklung Ihrer Kinder beiträgt. Das Spielzeug ist nur ein Instrument, das Wichtigste ist das Spiel, das zur...