Der Einfluss der Eltern auf die Berufswahl ihrer Kinder

Ein Vater beeinflusst seine Kinder. Entweder weil es der Spiegel ist, in den die Kleinen schauen, oder weil sie beraten und helfen, wenn es ums Mitnehmen geht Entscheidungen Sie können den Einfluss von Eltern bei kleinen Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht bestreiten. Sogar ihre Vision kann die berufliche Zukunft von Kindern schon in jungen Jahren bestimmen.

Egal wie sehr Sie versuchen, die Entscheidungen der Kinder nicht zu beeinflussen, ein Elternteil ändert sich immer auf die eine oder andere Weise Wahlen. Kann das Niveau dieses Zustroms reduziert werden? Kann es irgendwie positiv genutzt werden? Zu diesem Thema die Argentinische Gesellschaft für Familientherapie das erklärt, wie die eltern bei den entscheidungen ihrer nachwuchs vertreten sind.


Es beeinflusst immer: Eltern können führen

Obwohl viele Eltern sich angesichts der Berufswahl ihrer Kinder entscheiden, nicht einzugreifen, um sie nicht zu beeinflussen, ist es doch so unmöglich. Da er klein ist, sieht das Kind in seinen Eltern eine Figur, in der es ein Beispiel geben soll und von der es Elemente nehmen wird. Weitere Jugendliche, die die Erfahrung dieser Erwachsenen kennen, werden zu ihnen kommen und um Hilfe bitten.

An diesem Punkt ist der Unterschied zwischen diesem Organismus Zweifel lösen und für sie entscheiden. Die Eltern müssen vor jeder Frage der Kleinsten echte Informationen geben und ihnen die Entscheidung ermöglichen. Die Wahl sollte niemals im Voraus gesagt werden, da dies die kritische Kapazität der Kinder zunichte machen würde, indem nicht alle Optionen abgewogen werden können.


Auf der anderen Seite ist auch von einem anderen die Rede unvermeidlicher Einfluss: die Umgebung, in der das Kind aufgezogen wird. Zum Beispiel ermutigt eine Familie, in der das Lesen üblich ist, das Kind, die Liebe zu Büchern zu entwickeln und schließlich selbst Bücher zu verschlingen. Während der Junge seine eigene Persönlichkeit definieren wird, können Sie den Einfluss des väterlichen Geschmacks in dieser Angelegenheit nicht bestreiten.

Dasselbe passiert bei der Entscheidung über die berufliche Zukunft. Wenn das Kind in einem aufgewachsen ist Umwelt Dort, wo die Wissenschaften sehr präsent waren, wird dieses Terrain vertrauter sein und es wird eine größere Möglichkeit geben, sich für dieses Feld am Arbeitsplatz zu entscheiden. Ebenso, wenn die Kinder sehen, dass ihre Eltern mit ihrer Arbeit zufrieden sind, wünschen sie sich, wenn sie älter werden.


Erlaube ihnen, ihren Beruf zu wählen

Sobald der Einfluss der Eltern auf die Berufung ihrer Kinder bekannt ist, ist dies wichtig missbrauchen sie nicht und ende mit der Auswahl. Eltern sollten sich nie aufregen, wenn am Ende eine andere Reiseroute als ursprünglich angenommen genommen wird, wenn nicht alle diese Entscheidung unterstützen. Aber ja, Sie müssen realistisch sein und alle Risiken offenlegen, denen Sie auf diesem Weg ausgesetzt sind.

Dies sind andere Elemente, die sein sollten vorhanden bei der Wahl einer beruflichen Zukunft:

- Selbsterkenntnis. Zu wissen, welche Kompetenzen und persönlichen Fähigkeiten beherrscht werden, und zu entscheiden, in welcher Zukunft eine Beschäftigung eingesetzt werden kann, ist der erste Schritt, bevor das Ausbildungsangebot und die zukünftige Beschäftigung in Betracht gezogen werden.

- Das akademische Angebot. Die Optionen werden immer breiter und vielfältiger, da eine Tendenz zur Spezialisierung besteht. Es ist notwendig, uns über das Angebot der vorhandenen Studien zu informieren und zu informieren, um diejenige zu finden, die am besten zu unseren Zielen und Möglichkeiten passt.

- Der Arbeitsmarkt. Sie müssen möglichst genau wissen, welche Eigenschaften und Aufgaben von Fachleuten ausgeführt werden, um den Beruf zu wählen, der uns interessiert. Es ist wichtig, mit verschiedenen Fachleuten zu sprechen, um uns die Vor- und Nachteile ihres Berufslebens mitzuteilen.

Damián Montero

Video: Welchen Einfluss hatten die Eltern auf Ihre persönliche Entwicklung?


Interessante Artikel

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Wenn das Kind 18 Monate alt ist, hat es eine vollständige Mobilität, die ihm neue Erkundungsmöglichkeiten in Bezug auf seine Umgebung und größere Unabhängigkeit bietet. Es wird also sein in der Lage,...

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fußball ist ein Mannschaftssport, der Leidenschaften weckt und Millionen Anhänger auf der ganzen Welt hat. Die FIFA war sich der Popularität dieses Sports bewusst und entwickelte ein Programm mit dem...