Smartphones und Tablets, in den neuen Generationen sehr präsentes Spielzeug

Neue Technologien und junge Menschen werden zu einem zunehmend untrennbaren Tandem. Heutzutage wachsen Kinder mit Geräten auf, die über eine Internetverbindung verfügen, und lernen, sie fast gleichzeitig mit Sprechen oder Lesen zu benutzen. In der Tat sind diese Geräte zu einem sehr aktuellen Gerät unter den kleinsten des Hauses geworden und ersetzen traditionelles Spielzeug.

Dies wird vom Technologischen Institut für Kinder- und Freizeitprodukte angezeigt. AIJU, in seinem Toy Guide, wo die Präsenz von neue Technologien unter den kleinsten des Hauses. Von Geräten wie Smartphones und Tablets bis hin zu Smart-TVs verwenden Kinder zunehmend weniger Spielzeug und mehr Instrumente mit Internetanschluss.


Frühzeitige Nutzung neuer Technologien

Die Daten des AIJU-Leitfadens lassen keinen Zweifel offen: Neue Technologien sind unter den Kleinsten sehr präsent. A frühes AlterKinder nutzen diese Geräte bereits, und zwischen 40 und 60% der Kinder unter 1-2 Jahren nutzen Smartphones und Tablets bereits als Unterhaltung. Die Inhalte, die sie konsumieren, sind hauptsächlich Cartoons und andere Videos auf Online-Plattformen.

Wie für die Zeit der Verwendung, die 32% der Kinder Zwischen 1 und 12 Jahren verbringt er 2 Stunden pro Woche mit Tablets oder Smartphones. Menge, die bei Kindern unter 11-12 Jahren um bis zu 4 Stunden zunimmt. Im Gegenteil, die Verwendung von Spielzeug wird reduziert, da kleine Kinder aufhören, dies zu tun. Wenn 80% der Jugendlichen mit 2 Jahren 4 Stunden pro Woche sind, beträgt der Prozentsatz bei 4 Jahren 53%.


Im Alter von 8 Jahren verbringen weniger Kinder Zeit mit dem Spielzeug, und nur 32% dieser Kinder verwenden diese Gegenstände für deinen spaß. Angesichts dieses Szenarios überrascht es nicht, dass 77% der befragten Familien besorgt sind, dass ihre Kinder Zeit für neue Technologien aufwenden. In dieser Gruppe geben 29% an, dass sie sehr besorgt sind über den Betrag, der in die Verwendung dieser Geräte investiert wird.

Vorteile des Familienspiels

Der AIJU Guide spricht auch über die Bedeutung von Familienspieleine Aktivität, die sie als sehr wichtig hervorheben. Durch diese Tätigkeit kann die Bindung zwischen den Mitgliedern des Hauses gestärkt werden, da sie eine Praxis voraussetzt, die den Spaß hat und alle angenehmen Erinnerungen in Erinnerung bleiben. Aus dieser Organisation zeichnen sich folgende Vorteile ab:

- Verbessert die Kommunikation zwischen Haushaltsmitgliedern.


- Erleichterung des Ausdrucks von Emotionen.

- Stärkt affektive Anleihen.

- Entwickelt Vertrauen und Selbstwertgefühl.

Angesichts dieser Vorteile ist es nicht verwunderlich, dass mehr als 90% der Befragten das Spiel als Familie bewerteten wichtige Tätigkeit zu hause Zu den Aktivitäten, die von den Teilnehmern dieser Studie bevorzugt werden, gehören Basteln, Brettspiele und Übungen im Freien (Fahrräder, Bälle usw.). Bei den Angehörigen, mit denen diese Praktiken am häufigsten geteilt werden, sind Eltern in 77% die Hauptbegleiter, an zweiter Stelle die Geschwister mit 64%.

Großeltern sind auch Gefährten in 30% der Fälle anwesend sein. Schließlich erinnert die AIJU daran, dass diese Aktivitäten nicht nur ein Geschenk für die Kinder beinhalten sollten, sondern auch mit Zeitinvestitionen einhergehen sollten. Dies würde die Werte fördern, wie Kooperation, Empathie und Großzügigkeit es gehört dir

Damián Montero

Video: 191st Knowledge Seekers Workshop - Sept 28, 2017


Interessante Artikel

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Koffer, Taschen, Toilettenartikel und Sport, alle bereit, noch einen Sommer in Urlaub zu fahren, und viele werden es im Familienauto tun. Wir haben sehr darauf geachtet, nichts Notwendiges zu...