Selbstsüchtige Kinder, wie kann ich helfen, meine und meine zu überwinden?

In der Gesellschaft wird alles mehr genossen, das Teilen ist ein sehr wichtiger Wert für Kinder. Eine sehr häufige Szene in Häusern ist jedoch, dem Kind zuzuhören, das sich weigert, eines seiner Spielzeuge mit einem Freund oder Bruder zu teilen. Das "Mine, Mine" ist eine Phrase, die von vielen Minderjährigen ausgesprochen wird und ihre Seite mehr aussehen lässt egoistisch, eine Version von ihnen, die behoben werden muss.

Empathie und Großzügigkeit Es ist ein Wert, der bei Menschen zu berücksichtigen ist und den Kindern durch das Instrument vermittelt werden kann, durch das diese Lehren am besten vermittelt werden: Bildung. Dies sind einige Möglichkeiten, diesen Wert an Kinder zu übertragen.

Großzügigkeit für Kinder unterrichten

Von Baby Center In einer Reihe von Tipps wird den Kleinen Großzügigkeit vermittelt:


- Teilen macht Spaß. Kinder können eine tolle Zeit haben, während sie sich austauschen und veranschaulichen, nichts besser als Teamspiele, bei denen mehrere Kinder zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Dazu müssen sie etwas beitragen, um dieses Ziel zu erreichen, damit jeder sein Sandkorn einbringt, um das vorgeschlagene zu erobern.

- Bestrafen Sie nicht Ihren Widerstand gegen das Teilen. Wenn das Kind sieht, dass negative Auswirkungen auf das Nicht-Teilen zurückzuführen sind, wird es zu diesem Zeitpunkt nur eine Bedrohung sehen und noch mehr Ablehnung dieser Aktivität haben, die negative Auswirkungen auf ihn hat.

- Wenn Kinder um ein Spielzeug kämpfen, Sie müssen ihnen helfen zu entdecken, was wirklich passiert. Sein Freund hat auch das Recht, seinen Spaß zu versuchen, damit er auch mit seinen Spielsachen spielen kann.


- Fragen Sie, warum er nicht teilt. Vielleicht ist alles aus Angst, weil sein Partner das Spielzeug stiehlt oder es kaputt macht. Sie müssen ihn beruhigen und ihm klar machen, dass keine Gefahr besteht.

Großzügigkeit macht uns glücklich

Eine Gruppe von Forschern aus dem Universität zu LübeckDeutschland hat festgestellt, dass Großzügigkeit dem Menschen durch einen Mechanismus im Gehirn von Menschen Glück bringt, der aktiviert wird, wenn sich jemand auf diese Weise verhält. Eine Verbindung, die diejenigen, die freundlich zu denen um sie herum sind, in ihrem Gehirn belohnt, wodurch sie sich glücklicher und voller fühlen. Ein Grund mehr, diesen Wert Kindern zu vermitteln.

Die Verantwortlichen dieser Arbeit haben insgesamt 50 Teilnehmer zusammengebracht, die in zwei zufällige Gruppen aufgeteilt wurden. Jeder ist zugewiesen 25 Schweizer Franken alle sieben Tage und vier Wochen. Der Hälfte dieser Freiwilligen wurde gesagt, dass dieses Geld für sich selbst ausgegeben werden sollte. Der Rest bat er darum, von anderen Leuten benutzt zu werden. Letzteres sollte genau auf diejenigen eingehen, die investiert haben und in was.


Nach diesen vier Wochen waren die Teilnehmer in die zweite Phase der Studie eingetreten, in der sie eine Entscheidung treffen mussten, in der sie eine Person auswählen mussten, um ein Geschenk zu machen. Bei der zweiten Gruppe konnte es nicht dieselbe Person sein, in die sie das Geld investiert hatten. Bei der Auswahl maßen die Forscher die ändert sich die im Gehirn durch eine funktionelle Magnetresonanz erzeugt wurden.

Zu diesem Zweck stellten die Forscher ihnen verschiedene Optionen vor, die sich auf die an andere Personen gemeldeten Vorteile und die damit verbundenen Kosten bezogen, wobei die Investition zwischen 3 und 25 Franken lag. Die Verantwortlichen für diese Arbeit maßen auch die Zufriedenheit der Jugendlichen Freiwillige durch einen Fragebogen und a Gehirnscanner.

Die Ergebnisse beider Gruppen bestätigten den Forschern, dass diejenigen, die in der ersten Phase dieser Arbeit das Geld bei anderen Leuten verwendet hatten, auch diejenigen waren, die die großzügigsten Entscheidungen in der EU getroffen haben zweiter Teil. Dank ihrer Großzügigkeit zeigten sie auch eine größere Steigerung des Glücksgefühls.

Dies liegt daran, dass diejenigen, die sich für die großzügigsten Entscheidungen entschieden haben, die zeitliche Vereinigungsvarietät stärker aktiviert haben als die erste Gruppe und die Verbindungen zwischen den beiden Bereichen, dem ventralen Streifen und dem parietalen zeitlichen Übergang, auf unterschiedliche Weise moduliert haben. Das Gefühl von Belohnung Es ist aktiver bei Menschen, die sich für den Rest ihres Kreises gut benehmen.

"Commitment works: Wenn sich die Menschen dazu verpflichten, eine großzügige Aktion, wie man das erhaltene Geld in eine andere Person investiert. Die parietale zeitliche Vereinigung spielt eine wesentliche Rolle bei der Überwindung persönlicher egoistischer Motive, auch wenn Großzügigkeit Kosten verursacht ", erklären die Verantwortlichen für diese Forschung, die dazu ermutigen, Großzügigkeit in unseren Alltag einzubringen.

Damián Montero

Video: Sexualität im Buddhismus - Nirmala


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...