Lerne eine andere Sprache für Erwachsene, oder?

Wissen andere Sprachen Es ist enorm nützlich in unserem Leben. Es erleichtert Alltagssituationen wie Arbeiten, Erforschen, Reisen ... Aber es scheint, als würden unsere Kinder mit dem Erwachsenwerden und Älterwerden seltener eine andere Sprache lernen.

Der häufigste Faktor ist der Mangel an Zeit, aber oft das andere Element, das sie daran hindert, eine andere Sprache zu lernen - und es uns unmöglich macht, sie dazu zu ermutigen? ist, dass sie nicht mehr so ​​intuitiv und einfach sein werden, als wenn sie klein waren und als Schwämme gelernt wurden. Auch wenn dies zutrifft, kann das Erlernen einer Sprache in der Jugend schnell, einfach und sogar lustig sein.


José Ramón Torres Águila, Doktor der Erziehungswissenschaften an der Universität von Barcelona, ​​erklärt: "Es ist für einen Erwachsenen nicht unmöglich, eine Fremdsprache zu lernen. Der Lernprozess ist einfach anders, da der Erwachsene Vorteile hat, weil er gelernt hat zu lernen: Er kann detaillierte Anweisungen befolgen, daraus ableiten, ableiten, verallgemeinern usw. Sein konzeptioneller Apparat, seine Techniken der Informationsverarbeitung, Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisressourcen sind denen des Kindes überlegen. Es geht darum, all dies beim Lehren und Lernen zu nutzen. "

Sprachen, die Schwierigkeit liegt nicht nur im Alter

In dieser Hinsicht glauben wir oft, dass es einem Kind, das mehrere Jahre lang eine andere Sprache gehört hat, umso leichter fällt, es zu sprechen, als es zu schreiben. Torres erklärt jedoch, dass "die Entwicklung jeder sprachlichen Fähigkeit immer zwischen den Individuen differenziert wird, jedoch nach Motivation, Abstraktions- und Analysefähigkeit, Schüchternheit, sozio-affektiven Filtern und einer langen Zeitspanne".


Daher glaubt Torres nicht, dass das Problem des Erlernens einer anderen Sprache im Alter oder im sprachlichen Umfeld besteht: "Geboren zu werden, aufzuwachsen und sich in einem Medium zu erziehen, in dem Sie kein Englisch, Französisch oder Russisch sprechen, bedeutet nicht, dass Sie nicht lernen können Ich mache mir mehr Sorgen um die Kommerzialisierung der Kultur, die die Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für den Sprachunterricht untergraben hat, wie dies bei Autos, Fernsehern oder Computern der Fall ist lokales Produkt, und die irrtümliche Annahme, dass ihre Ziele und Inhalte nicht an die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden müssen, beeinflusst die Qualität des Unterrichts ernsthaft. Es ist keine Antwort auf meine Vermutung, ist die Meinung vieler Spezialisten. "

Darüber hinaus ist er der Ansicht, dass die Schwierigkeit der Spanier und Lateinamerikaner, Englisch auszusprechen, "ein echtes Problem ist, das durch die Methoden verursacht wird, die immer noch zum Unterrichten von Sprachen für spanischsprachige Personen verwendet werden und die den Lernkontext, das psycholinguistische Profil von, nicht berücksichtigen die Schüler oder ihre spezifischen Bedürfnisse in Bezug auf die Sprache, die sie zu lernen versuchen. " In dieser Hinsicht und seiner Meinung nach "besteht die Herausforderung für die Pädagogen darin, die Mängel der Ansätze und didaktischen Materialien, die" angeboten "werden, zu identifizieren und zu beheben. Eine bewusste und sorgfältige Auswahl, die nicht auf dem ersten Eindruck beruht, ist von Absolut wichtig für die Optimierung des Lernprozesses, haben Lehrer in der Regel genug Freiheit, die in ihrem Unterricht verwendeten Materialien zu übernehmen, anzupassen oder zu entwerfen. "


Trotzdem hat Torres einen positiven Standpunkt: "Die Probleme der Ansätze und des didaktischen Materials sind real und ernst, aber sie haben eine Lösung." Es ist die Art der sprachlichen und pädagogischen Ausbildung, die Studenten, deren berufliches Profil unterrichtet wird, erhalten sollen. Zum Beispiel sollten Sprachstudien in Philologie-Karrieren in einer Fremdsprache praktische Themen wie Kontrast- und Fehleranalyse behandeln. Eine Grammatik, Lexikologie oder theoretische Phonetik ist von Natur aus beschreibend und detailliert Sie bietet ihrem "pädagogischen Gegenstück" einerseits zu viel und andererseits zu wenig an. Mit Sprachlehrern ohne effiziente und relevante Werkzeuge für ihre Arbeit ist Versagen garantiert. "

Lösungen, um eine andere Sprache für Erwachsene zu lernen

Die von José Ramón Torres Águila vorgeschlagenen Lösungen, mit denen junge Menschen dazu ermutigt werden sollen, eine andere Sprache zu lernen und es leichter zu finden, drehen sich um die Tatsache, dass "die Möglichkeiten, die die Europäische Union bietet, maximal ausgenutzt werden müssen". Im Vereinigten Königreich gibt es Tausende Sprachzentren. Verbunden mit denen, die schneller ankommen als an bestimmten Punkten der Iberischen Halbinsel.

Glücklicherweise gibt es in jeder Gegend von Burgos, Valencia oder Almeria große Lehrer, die sich bemühen, die Ziele ihres Unterrichts mit den spezifischen Bedürfnissen ihrer Schüler in Verbindung zu bringen, was eine echte Sprachpraxis hervorruft, die dem Prozess mehr Aufmerksamkeit widmen das zum Produkt, und dass sie sich von den rein kognitiven Komponenten des Lernens entfernt haben, von den Wiederholungs- oder Gedenkaktivitäten und von allem, was das Erlernen von Sprachen behindert und verhindert. Dies sind die Lehrer, die jeden Tag die Skepsis der Sprachunterrichtsräume für Jugendliche aufheben. Sie haben Familiennamen und Nachnamen, und ihre Schüler bewundern und respektieren sie. "

Sara Pérez
Hinweis: José Ramón Torres Águila. Doktor in Erziehungswissenschaften an der Universität von Barcelona

Video: Lernen Sie Französisch im Schlaf ||| Die wichtigsten Französischen Sätze und Wörter ||| Französisch


Interessante Artikel

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Um gut zu sitzen die Grundlagen der Selbstkontrolle In der Pubertät unserer Kinder müssen sie die Gründe, warum sie auf eine bestimmte Art und Weise handeln, assimilieren. Wenn sie jünger waren, als...