Eltern und Hausaufgaben: Tricks, ohne zu lösen

Wenn die Kinder anfangen zu bringen Hausaufgaben Zuhause wissen Eltern manchmal nicht, wo sie anfangen sollen. Die Bereitstellung eines angemessenen Platzes für Hausaufgaben ist eines der ersten Dinge, über die wir nachdenken müssen, damit sie lernen können. Was sie brauchen, ist ein Stuhl, ein Tisch, ein gutes Licht, keine Ablenkungen und all die Stille, die man sich bieten kann.

Wenn wir die Möglichkeit haben, dass das Kinderzimmer auf das Studium vorbereitet wird, ist dies eine gute Option, aber wenn nicht, können wir nach anderen geeigneten Räumen suchen, die dem Schüler auch helfen, während des Studiums, beim Spielen oder beim Schlafen zu unterscheiden. In vielen Familien mit mehreren Kindern werden gemeinsame Arbeitsräume eingerichtet, um das zu studieren und zu erledigen hausaufgaben so dass sich der tisch im wohnzimmer oder wohnzimmer für ein paar stunden in eine bibliothek verwandelt, die kollektive konzentration einlädt.


Es ist wichtig, um jeden Preis zu versuchen, um Lärm in diesem oder im nächsten Raum zu vermeiden: Wir haben weder Fernseher noch Waschmaschine oder Staubsauger, und wir werden versuchen, wenn kleine Brüder da sind, bleiben sie während dieser Zeit abgelenkt, denn jede Entschuldigung ist gut dass der junge Student von seinen Hausaufgaben wegschaut.

Tricks, um zu lenken, ohne die Schulaufgaben zu lösen

1. Fragen Sie ohne zu prüfen Es ist gut, dass wir uns fragen, welche Aufgaben sie jeden Tag zugewiesen haben, jedoch mit aufrichtigem Interesse und nicht mit einem kontrollierenden Geist. Es geht nicht darum, dass wir uns die Tagesordnung ansehen oder, schlimmer, andere Eltern nach Hausaufgaben fragen, weil wir unseren Kindern nicht vertrauen, dass sie davon erfahren. Diese Botschaft, die spät nachmittags übertragen wird, ist absolut negativ in der menschlichen Bildung der Kleinen, die verstehen werden, dass wir ihnen nicht vertrauen und uns unfähig fühlen, die einzige Aufgabe, die ihnen anvertraut ist, erfolgreich zu erfüllen: Zielen und Hausaufgaben machen.


2. Organisieren Sie Ihre Zeit und teilen Sie sie auf. Wenn sie sich bereits mit den Aufgaben arrangiert haben, können wir zu Beginn eine vernünftige Verteilung der Zeit unterstützen. Eines der am meisten kritisierten Probleme bei den Hausaufgaben in Spanien ist das übermäßige Volumen. Sie haben verschiedene Themen und Kinder haben Schwierigkeiten, mit diesem Material einen vernünftigen und realistischen Zeitplan zu erstellen. Geben Sie ihnen Hinweise, wie sie sich zuerst am schwierigsten stellen und am Ende des Tages am mechanischsten bleiben, es wird ihnen in der späteren Organisation helfen.

3. Lehren Sie zu lernen. Eltern müssen angemessene Lerntechniken anbieten, aber niemals die Lösung von Problemen. Wenn wir also sehen, dass das Kind vor einer mathematischen Aussage stecken bleibt, müssen wir mit Unterstützung des Leseverständnisses zur Rettung gehen, nicht jedoch zur Bestimmung, ob die erforderliche Operation eine Summe oder eine Subtraktion ist. Wenn sie ihre ersten Konzepte studieren müssen, können wir ihnen die Grundlagen von Begriffen wie die Unterstreichung, die Gliederung und einige einfache Auswendetechniken für die Hauptwörter vermitteln.


Was ist, wenn mein Sohn "nicht mit einem Ball geht"?

Es gibt Zeiten, in denen wir feststellen, dass unsere Kinder ihre Aufgaben nicht bewältigen können. Was Eltern in diesen frühen Jahren tun, wird die zukünftige Entwicklung des Kindes in vielerlei Hinsicht kennzeichnen. Daher ist es wichtig, richtig zu handeln. Einige Schlüssel, denen wir folgen können, sind:

- Probleme hinzugefügt. Erkundigen Sie sich bei den Tutoren des Studenten und des psycho-pädagogischen Büros, ob es ein spezifisches Problem im Lernprozess gibt, das wir lösen können, zum Beispiel eine Legasthenie oder eine ADHS. Wenn es kein zusätzliches Problem gibt, können die Experten uns beraten, wie man am besten mit der Situation umgeht.

- körperliche Schwierigkeiten Überprüfen Sie auch Hör- oder Sehprobleme, die normalerweise genau dann erkannt werden, wenn Kinder auf die Tafel achten müssen.

- Passen Sie auf. Priorisieren Sie in unseren Tagesordnungen die Aufmerksamkeit auf die Pflichten des Kindes, damit diese am Ende des Tages nicht störend werden, wenn die Eltern dazu in der Lage sind und dadurch Familienbeziehungen beeinträchtigt werden. Wenn nicht, haben sie den Eindruck, dass es nicht wichtig ist.

- Erklären Sie viel Zeit und lassen Sie dem Kind viel Zeit, um es selbst zu lösen. Um nicht in die Versuchung zu geraten, ihnen die richtige Antwort zu geben, können wir den Raum verlassen, sobald wir aufhören, darüber nachzudenken, obwohl wir sehr aufmerksam sind.

- Wenn sich das Problem verschanztkönnen wir über die Auslagerung der Erklärungen nachdenken. Da die Aufgaben eines Studenten mit Schwierigkeiten nicht angenehm sind, kann es vorkommen, dass Eltern mit akademischen Problemen "verbrennen" und eine schlechte Beziehung mit dem Kind aufbauen, das dann in andere Lebensbereiche zieht. Sie können einen Privatlehrer, einen nahen Verwandten um Hilfe bitten oder anderen Eltern den Austausch von Unterricht in verschiedenen Fächern vorschlagen.

Alicia Gadea

Video: Buchtipp: Gute Noten ohne Stress (Heyne)


Interessante Artikel

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Koffer, Taschen, Toilettenartikel und Sport, alle bereit, noch einen Sommer in Urlaub zu fahren, und viele werden es im Familienauto tun. Wir haben sehr darauf geachtet, nichts Notwendiges zu...