So lösen Sie die 9 häufigsten Paarkonflikte

Da ist der "Liebe für immer" und a "glückliche Ehe", aber die beiden Realitäten sind erfüllt von Momenten der Ungewissheit, des Schmerzes und sogar des Zorns. Diejenigen, die sich dieser Herausforderung stellen, sind Paare, die wissen, wie sie die Probleme des Lebens überwinden können. Wir betrachten einige der häufigsten Steine ​​im Hinblick auf Familien und wie man sie vermeiden kann.

Jeder von seinem Vater und seiner Mutter

Es ist eine der häufigsten Krisen der ersten Bars des Paares. Es entsteht, wenn die Koexistenz beginnt. Die Verblüffung, die sich mit den großartigen Themen beschäftigt, hat möglicherweise nicht aufgehört, die winzigen Details zu betrachten, die täglich wahrgenommen werden. Seltsamerweise gibt es viele Krisen, die die Ehen aufgrund klassischer Themen wie der offenen Zahnpasta oder der Abholung der Teller auf dem Stapel überwinden müssen. Dann entdecken wir, dass jeder "von seinem Vater und seiner Mutter" ist. Die in den vorangegangenen Jahren erhaltenen Ausbildungen sind unterschiedlich und das zeigt sich.


Um dieser Situation zu begegnen, brauchen wir Arbeit vor allem Empathie. Es ist wichtig, sich in die Haut des anderen zu begeben, um jede Situation richtig zu beurteilen. Die Beurteilung beinhaltet auch zu wissen, ob die andere Person wirklich weiß, dass eine bestimmte Einstellung uns stört. Manchmal, möglicherweise, oder wissen, dass es eine andere Möglichkeit gibt, Dinge zu tun, weil sie im Haus ihrer Eltern so waren. Der Dialog muss sehr fließend sein, denn wenn die Details nicht besprochen werden, können sie eingeschlossen werden. Dabei kann man aber nie aus den Augen verlieren, dass es sich nur um Angelegenheiten von relativer Bedeutung handelt.

Die politische Familie

Obwohl es am Altar nur Braut und Bräutigam gibt, gibt es keinen Zweifel, dass die Familie auch Schwager, Schwäger, Neffen und eine ganze Plejade hat, mit der wir nicht gerechnet haben. Wenn diese Situation in allen Ehen üblich ist, gilt dies in der spanischen Kultur, in der die familiären Bindungen sehr stark sind und im Laufe der Zeit aufrechterhalten werden. Die Einmischung von Familie und Politik in Angelegenheiten der Ehe kann unter bestimmten Umständen zu schweren Spannungen führen. Außerdem haben die Ehepartner das Gefühl, zwischen Schwert und Mauer zu sein, da sie sowohl ihren Ältesten als auch ihrem Partner zu verdanken sind.


In diesen Fällen Dialog ist die effektivste Waffe, um Probleme zu lösen. Es sollte jedoch nicht als ein Dialog verstanden werden, der auf das Gegenteil abzielt, um die politische Familie zu verstehen, da es unwahrscheinlich ist, dass die Ehe sich auf Mindestgrundsätze verständigt, die nicht überschritten werden können. Da die Situationen unterschiedlich sind und im Laufe des Lebens viele Male dargestellt werden, ist es ratsam, über jeden speziellen Fall zu sprechen, wie Urlaub, Fürsorge für Enkelkinder oder Weihnachtsferien. In jedem Fall ist es unerlässlich, den Ehepartner nicht wegen des Verhaltens seiner Familie anzugreifen.

Der Sohn, der nicht ankommt

Späte Ehen, der exzessive Einsatz von Anovulatoren in der Jugend, das Arbeitstempo und das Stressniveau erzeugen eine echte Epidemie von Paaren mit Fertilitätsproblemen. Dieser Wunsch nach gemeinsamen Kindern, der positiv ist und die Beziehung stärkt, kann zum Konfliktpunkt werden, wenn das Kind jeden Monat nicht kommt, wenn eine Schwangerschaft frustriert ist. Traurigkeit kann im Leben dieser Ehe vorhanden sein. Und aus dieser Traurigkeit ergibt sich leicht der Abstand, denn um nicht mehr Schmerzen zu verursachen, wird vermieden, ein Thema zu erwähnen, das in beiden latent bleibt. Manchmal führt es zu mehr oder weniger expliziten Kritik gegenüber dem anderen und kann sogar mit einer Ehe enden, wenn Sie nicht wissen, wie man damit umgehen soll.


Der beste Weg, um diese schwere Ehekrise zu vermeiden, ist Verzögern Sie nicht die Zeit der Ehe und Vaterschaft für Ursachen wie die Notwendigkeit, bei der Arbeit zu wachsen oder ein bestimmtes wirtschaftliches Niveau zu erreichen. Wenn dieser Umstand jedoch nicht länger ignoriert werden kann und das Problem bestehen bleibt, ist es wichtig, den Wert der Ehe selbst zu verstehen. Obwohl die Kinder einen Reichtum für das Paar vermuten, Die Liebe der Ehegatten ist der Nachkommenschaft nicht untergeordnet. In dieser Perspektive wird die Ehebindung trotz der Abwesenheit von Kindern nicht schwanken.

Selbst wenn dieser Ehebruch vermieden wird, ist die Suche nach einem Kind nach wie vor eine extreme Belastung. Ein guter Familienberater kann uns helfen, Angstzustände zu überwinden und sie in der Ehe richtig zu leben. Darüber hinaus wird es Möglichkeiten für den Dialog eröffnen und die Arbeit an dem Thema ermöglichen, so dass es sich nicht verwickelt und die Beziehung behindert.

Wenn ein Sohn ankommt

Die Ankunft eines Kindes ist in der Regel ein Moment des extremen Glücks für eine Ehe, aber es ist auch eine Zeit großer Krise. Was passiert, ist, dass sich Paare normalerweise mit großer Freude an die Veränderungen anpassen, die die Vaterschaft mit sich bringt, da für sie die positiven Aspekte eine größere Rolle spielen.Es besteht jedoch kein Zweifel, dass dies eine radikale Veränderung im Leben eines verheirateten Paares darstellt, das daran gewöhnt ist, seine Zeit zu besitzen, sich unterbrechungsfrei zu haben und Entscheidungen mit genügend Freiheit zu treffen. Bei den Kindern ändert sich alles: Rhythmen, Schlafstunden, mögliche Pläne, verfügbare Zeit, Haushaltskosten, Prioritäten. * Es kann für das Paar schwierig sein, sich anzupassen, dass es sich verzögert, die neuen Rollen zu verstehen und es zu synchronisieren.

Sie werden notwendig sein viel Verständnis für Vater und Mutter so dass jeder Positionen im neuen Szenario einnimmt. Selbst wenn ein Kind unsere Aufmerksamkeit sehr beansprucht, sollte die Ehe nicht vernachlässigt werden, da es der Eckpfeiler der gerade gewachsenen Familie sein wird. Wenn Sie die Dinge aus der Perspektive des anderen betrachten, ergeben sich viele Ecken und Kanten. Es ist praktisch, die Probleme zu lösen und zu verstehen, dass sich einige von ihnen im Laufe der Monate von selbst lösen, wie zum Beispiel der Schlafmangel oder die Krawatte, die das Stadium der Laktation voraussetzt. Es ist auch wichtig, auf die Erinnerung an das zu achten, was nicht mehr getan werden kann, und sich auf die Möglichkeiten zu konzentrieren, die das neue Leben bietet.

Die verschiedenen Bildungsmodelle

Die am besten passenden Paare finden häufig Reibungspunkte zu Fragen, die sich auf die Erziehung von Kindern beziehen. Wenn sich zu Beginn des Zusammenlebens der Vorgang "von seinem Vater und seiner Mutter" bemerkbar macht, kehrt die Sensation zurück, wenn die Probleme mit den Kindern zu Hause ankommen. Da es in der Ausbildung keine Rezepte gibt, wird jedes Mitglied des Paares vor jedem Umstand die Art und Weise der Erziehung erörtern, die zeitgemäßer erscheint. Und es wird mit Ihrer persönlichen Erfahrung, Ihren Familienerfahrungen, Ihrer Art zu sein und mit anderen Elementen zu tun haben, mit denen wir besonders verständnisvoll sein müssen.

Die Kommunikation im Herzen der Ehe wird der Schlüssel zur Lösung dieser spezifischen Krisen sein. Die Verhandlungen werden es ermöglichen, Positionen im Lösungsprozess anzugreifen, die weder gut noch schlecht sind, sondern nur unterschiedlich sind. Aber das Wichtigste ist, immer daran zu denken, dass Vereinbarungen für Kinder notwendig sind. Es ist nicht nur eine Frage des Nachdenkens, welche Option die vorteilhafteste ist, sondern sobald eine Entscheidung getroffen wurde, müssen die Eltern gemeinsam handeln, damit die Kinder einen klaren moralischen Bezug haben.

Mit Wasser um den Hals

Geld macht nicht glücklich, aber der Mangel an Geld verursacht mehr als einen Kopfschmerz. Die Wirtschaftskrise hat Familien schwer angegriffen. In vielen Haushalten haben Situationen wie Langzeitarbeitslosigkeit dazu beigetragen, mehr Ehen zu vereinen, die gemeinsam nach fantasievollen Lösungen suchen, um das Zuhause voranzubringen. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass eine radikale Veränderung des Einkommensniveaus eine Krise ist, der begegnet werden muss. Die Anpassung an neue Umstände ist kompliziert und kann zu häufigen Fehlern führen, z. B. wenn man die Anstrengungen der anderen miteinander vergleicht oder die anderen für fehlende Ressourcen verantwortlich macht.

Wenn Geld knapp ist, ist es ein unverzichtbarer Schritt, auf das Wesentliche zu schauen. Unmittelbar danach ist es jedoch wichtig, dass das Paar nach Wegen sucht, um eine Situation zu lösen, die vorübergehend ist oder sich in der Zeit verlängert. Das Ziel kann zwar auf die Erzielung eines bestimmten Einkommensniveaus gesetzt werden, es ist jedoch wichtig, dass das Paar weiß, wie kurzfristige Maßnahmen ergriffen werden können, die den Konten etwas Sauerstoff geben und der Familie ein ruhiges Gefühl geben. Entscheidungen in diesem Sinne müssen vereinbart werden, damit beide Parteien das Gefühl haben, dass sie einen Beitrag leisten. Wenn die Kinder alt genug sind, ist es angebracht, sie ohne Alarmismus in die Situation einzubeziehen, damit sie das vereinbarte Anpassungsprogramm verstehen und daran mitwirken können.

Begleitet aber alleine

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Verbindung mit der Aufteilung von Aufgaben im Haushalt führt dazu, dass viele Paare in einem Strudel leben, in dem sie mit rein nützlichen Botschaften kommunizieren und keine Zeit miteinander verbringen. Die Ausrüstung funktioniert, aber die Ehepartner leben in der Einsamkeit, auch wenn sie einen Großteil der Zeit in Begleitung ihrer Kinder oder bei der Arbeit verbringen. Die Ehe leidet, weil sie nicht aufhört zu reden, was wichtig ist, sondern sich nur auf das Dringende konzentriert. Das Leben eines Paares kann zum bloßen Austausch von Aufgaben auf der gemeinsamen Tagesordnung werden.

Das Paar braucht Zeit, um zu wachsen und zu stärken, Zeit, die keine inakzeptablen Reisen oder romantischen Abendessen erfordert, die über das Familienbudget hinausgehen. Wichtig ist, dass Sie sich Zeit nehmen, sich dem anderen zu widmen, so dass Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie angeht, und nicht nervös sein, wenn Sie versuchen, zur nächsten Aufgabe überzugehen, gemeinsame Probleme auszutauschen und die Probleme zu diskutieren, die am Horizont sichtbar sind. Sie können eine gemeinsame Zeit in diesem Terminkalender festlegen, vielleicht ist es freitags nur ein ruhiger Kaffee, bevor Sie in der Schule nach Kindern suchen, oder ein spezielles hausgemachtes Abendessen, nachdem Sie zu Bett gegangen sind. Es ist jedoch wichtig, sich nicht alleine zu fühlen.

Dritte

Untreue sind an der Tagesordnung. Die Ehe schreitet voran, weil der Alltag kompliziert und problematisch ist, und plötzlich entsteht eine dritte Person, die keine Komplikationen erzeugt, die nicht mit Beschwerden überwältigt wird und der immer ein gutes Gesicht gibt. Versuchung besteht und oftmals besteht der mögliche Ausweg darin, nicht davon zu fliehen, da es sich um jemanden handeln kann, mit dem wir uns befassen müssen.Wenn einer der Ehegatten in der Ehe herausschaut, muss er unbedingt nach innen schauen, um herauszufinden, wo das Leck ist, das seinen Blick nicht aufhält. Wenn Sie sich von einem Emotionalismus, der sich an der Oberfläche unserer Gesellschaft befindet, hinreißen lassen, kann es sein, dass Sie in einen abschüssigen Hang mit einem schlechten Ende eintauchen.

Es ist sehr bequem zu tun Ehe SelbstkritikAnalysieren Sie also, welcher Teil der Ehe uns entspricht, und wir tun uns nicht gut und welcher Teil tut dem anderen nicht gut, welchen Teil können wir nicht tolerieren und welchen Teil müssen wir überwinden lernen? Nur wenn wir erkennen, dass es ein Problem gibt, können wir es angehen. Wenn wir es nicht schaffen, das Problem anzugehen oder gar zu entdecken, ist die Hilfe eines Experten die beste Option, bevor sich die Situation verschlimmert. Wichtig ist, nicht in den Irrtum zu geraten, zu glauben, dass eine physische Anziehungskraft durch einen Dritten bedeutet, dass die Ehe beendet ist und dass daher der Wunsch frei ist. Die Versuchung ist wie das Alarmsignal, das in das Auto springt und uns sagt, dass es eine Werkstatt durchlaufen muss. Wenn die Dinge gut gemacht werden, wird die Ehe gestärkt.

Die wirklichen Probleme

In der Ehe können ernsthafte Probleme auftreten, die die ganze Familie betreffen. Eine Krankheit eines seiner Mitglieder, das unangemessene Verhalten eines Kindes, die Sorge für einen älteren Menschen, eine Behinderung ... Dies sind Situationen, in denen das Paar zwar besonders vereint bleiben muss, aber wahrscheinlich Stimmung wird durch Ereignisse beeinflusst.

In diesen Situationen Sie müssen das neue Szenario aus der Ferne betrachtenBerücksichtigen Sie die Umstände und entscheiden Sie, ob die Änderung der Situation von Fall zu Fall oder endgültig sein wird. Wir müssen pragmatisch sein und nach Lösungen für alltägliche Probleme suchen, die gelöst werden müssen. Andernfalls können kleine tägliche Probleme zu unbezahlbaren Belastungen werden, die der Ehe schaden. Die Ehepartner müssen die Momente der Trauer durchlaufen, die die Annahme aller Probleme implizieren. Nur dann werden sie in der Lage sein, diese Krise gemeinsam zu überwinden und sich dem Leben so zu stellen, wie es ist.

Marina Berrio

Es kann Sie interessieren:

- 10 Tipps für eine gute Werbung

- Die Bedeutung der Kommunikation im Paar

- Zehn Tipps zur Stärkung der Beziehung zu zweit

- Wie man die Liebe als Paar kultiviert und aufrechterhält

Video: 12 Zeichen, dass du anders fühlst als andere


Interessante Artikel

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Um gut zu sitzen die Grundlagen der Selbstkontrolle In der Pubertät unserer Kinder müssen sie die Gründe, warum sie auf eine bestimmte Art und Weise handeln, assimilieren. Wenn sie jünger waren, als...