Die Sozialversicherung erhöht die Kosten für Mutterschafts- und Vaterschaftsleistungen

Kinder in diese Welt zu bringen, ist etwas für die Zukunft der Gesellschaft. Ohne neue Kinder zum Erwachsenwerden, sind die kommenden Jahre Unsinn. Aber entscheide dich, Eltern zu sein es ist nicht leichtObwohl es eine wunderbare Erfahrung ist, können die Kosten, die ein Kind während seiner gesamten Entwicklung hat, nicht ignoriert werden.

Aus diesem Grund bieten die Behörden den Familien verschiedene Hilfen an, damit sie es sich leisten können, für ein Baby zu zahlen. Und es sieht so aus, als hätte es die gute Kenntnis genommen Wichtigkeit dieser Vorteile. Aus diesem Grund hat die Sozialversicherung diese Ausgaben in den letzten Jahren erhöht, damit Eltern sich wirksamer um ihre Kinder kümmern können.


1.393,5 Millionen Ausgaben

Die Daten der Soziale Sicherheit Sie belaufen sich zur Deckung dieser Beihilfen auf 1.393,5 Millionen Euro. Daten, die in Mutterschaftsleistungen (1.106,7 Millionen) und Vaterschaft (286,8 Millionen) unterteilt sind. Diese Beträge wurden zwischen Januar und September 2017 investiert. Diese Zahlen spiegeln die Aufstockung dieser Hilfen gegenüber den Vorjahren wider.

Insbesondere war der Anstieg 85,9%. Der Anstieg ist auf das Inkrafttreten des Vaterschaftsurlaubs zurückzuführen, den die Sozialversicherung im vergangenen Januar in Kraft gesetzt hat, wodurch Männer vier Wochen Zeit haben, um sich um ihre Neugeborenen zu kümmern.

Insgesamt zeigen die Sozialversicherungszahlen das Sie nahmen teil 200.618 wirtschaftliche Vorteile für die Kinderbetreuung bis September. 196.879 dieser Beihilfen entsprechen den Erlaubnissen der Mutter und 3.739 den Mutterschaftsurlaub des Vaters.


Als Reaktion auf die Beihilfe der Elternbetrug die Anzahl der Vaterschaftszuschüsse zwischen Januar und September 2017 196.873. Seit dem 1. Januar 2017 wurde der Vaterschaftsurlaub auf vier Wochen verlängert. Die größte Anzahl dieser Genehmigungen für Männer wurde in Katalonien mit 37.257 beobachtet, gefolgt von Madrid (33.523), Andalusien (31.458), der Gemeinschaft Valencia (19.495) und dem Baskenland (10.339).

Erhöhung der Genehmigungen

Dies ist die gegenwärtige Situation der Beihilfen für Mutterschaft und Vaterschaft. Für die Zukunft gibt es mehrere Vorschläge, beispielsweise die Idee einer Plattform für gleichberechtigte und nicht übertragbare Geburts- und Adoptionsgenehmigungen. PPiiNAist, dass der Vaterschafts- und Mutterschaftsurlaub innerhalb von fünf Jahren bis zu den neun Monaten zwischen den beiden verlängert wird. Das heißt, das Ziel besteht nicht darin, die Zeit hinzuzufügen, die das Gesetz den Eltern hinterlässt, und die Zeit, die den Müttern gewährt wird. Die drei Trimester werden erreicht, so dass die Betreuung der Babys größer ist als die, die die Gesetzgebung für heute zulässt heute


Derzeit ist die Gesetz Erlaubt Eltern etwa zwei Wochen, da Mutterschaftsurlaub und Mutterschaftsurlaub 16 Wochen beträgt. Inzwischen schlägt PPiiNA vor, die Erlaubnis der Eltern in einem ersten Schritt mit ihrem Vorschlag auf sechs Wochen zu verlängern, d. H. Eineinhalb Monate nicht übertragbar. Nach einem Jahr würde sich diese Zeit in weiteren zwei Wochen verlängern, und nach fünf Jahren wurden die 16 Wochen sowie die Mütter erreicht.

Die Umsetzung dieses Vorschlags zur Verlängerung des Vaterschaftsurlaubs würde eine Zunahme der staatlichen Investitionen im gesamten Land bedeuten sechs Jahre bis zum Erreichen von 1.400 Millionen Euro. Alles mit dem Ziel, die Erhöhung der elterlichen Erlaubnis umzusetzen, die wie andere Rechte wie Urlaub oder Arbeitslosigkeit "persönlich" und nicht übertragbar sein sollte.

Damián Montero

Video: Folge #38: Gesetzesänderungen 2018 – Das Wichtigste für Betriebsräte im Überblick | Podcast


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...