Prader-Willi-Syndrom, der ständige Appetit, der die Wissenschaft erklärt

Das Kind hat immer Hunger, bedeutet das, dass es ein Vielfraß ist, oder kann es einen ernsteren Grund geben, diese Situation zu erklären? Zu den langen Enzyklopädien, aus denen sich die Enzyklopädie der Gesundheitswissenschaften zusammensetzt, gehören Motive, die sich hinter Zusammenhängen verstecken, die anderen Ursprüngen zugeschrieben werden. Ein Beispiel ist das Prader-Willi-Syndrom, eine Erkrankung, die mit a zusammenhängt ständiger Appetit.

Adipositas mit Hypotonie und Hypogenitalismus, Akromie und geistiger Behinderung. Daher empfehlen Fachleute, wenn sie einen größeren Appetit als üblich schätzen, zögern Sie nicht, einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren, um Ihre Kinder bei der einschlägige Beweise um festzustellen, ob es sich um ein Prader-Willi-Syndrom handelt.


Gewichtskontrolle

Das Prader-Willi-Syndrom beginnt sich zu manifestieren ab 6 Monaten mit einem höheren Gewicht als normal. Dieses Symptom wird normalerweise bis zum Alter von 6 Jahren aufrechterhalten und wird auch durch einen konstanten Appetit dargestellt. Obwohl das Kind die Brust eingenommen oder die Rationen gegessen hat, die andere Minderjährige befriedigen, fordert das Kind nach wie vor mehr Nahrung, was zu einer Erhöhung der Körpermasse führt.

Es ist auch sehr charakteristisch, dass diese Kinder in den ersten Lebensjahren ein fröhliches und gutmütiges Verhalten zeigen. In der zweiten Kindheit beginnen jedoch Verhaltensprobleme. Die Minderjährigen werden hartnäckigSie haben Sprachthemen, die sich sehr oft wiederholen, und Cholera-Zugriffe sind häufig.


Das letzte der Symptome ist eine IQ-Variable, ohne die Existenz einer geistigen Behinderung ausschließen zu können, die in diesen Fällen nicht immer vorhanden ist. Mehrere Symptome Dies setzt eine ständige multidisziplinäre Aufmerksamkeit voraus, um zu versuchen, die verschiedenen Komplikationen zu lindern, die während ihres gesamten Lebens in den verschiedenen Aspekten auftreten können, in denen das Prader-Willi-Syndrom auftritt.

Diagnose und Behandlung

Angesichts der offensichtlichen Notwendigkeit, sich um Kinder zu kümmern ProblemSie müssen zum Arzt gehen, um einige dieser Symptome zu beweisen, um eine genaue Diagnose zu finden. Der häufigste Test, der diese Fälle beleuchtet, ist die Durchführung eines Gentests zur Beurteilung der Situation von Kindern.

Wenn das Kind wächst, können die Tests fokus bei der Erkennung von Anzeichen von Fettleibigkeit wie:


- Anormale Glukosetoleranz

- Hoher Blutinsulinspiegel

- Niedriger Sauerstoffgehalt im Blut

Die Behandlung des Prader-Willi-Syndroms konzentriert sich hauptsächlich auf die Reaktion auf Fettleibigkeit größere Bedrohung für die Gesundheit. Die Spezialisten empfehlen eine Diät, bei der die Kalorien des Kindes reduziert werden. Weitere Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, sind folgende:

- Verbessern Sie körperliche Kraft und Beweglichkeit

- Höhe verbessern

- Erhöhen Sie die Muskelmasse und reduzieren Sie Körperfett

- Gewichtsverteilung verbessern

- Kraft erhöhen

- Erhöhen Sie die Knochendichte

Damián Montero

Video: Insatiable Hunger (Medical Documentary) - Real Stories


Interessante Artikel

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Die Schule ist zusammen mit der Familie der zweitwichtigste Ort in der Entwicklung von Kindern. In den Fluren und Klassenzimmern der Schule verbringen die Kleinen Stunden und Stunden damit, Werte zu...